Tasmota Firmware Update plz help

  • Hallo,

    ich habe mir vor einiger Zeit ein paar Sonoffs mit Tasmota 6.5.0 geflasht. Ich würde jetzt gerne updaten und lese das man nicht direkt auf die neuste Version updaten soll sondern stufenweise. Bezieht sich das auch auf ein Neuflash? Also per OTA die neuste Tasmaota Version drüber bügeln?

    Danke schön für die Hilfe

  • neu flashen geht, per OTA nicht.

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • ich glaube dem TE ist nicht ganz klar, was flashen ist...


    OTA auf die neuste Version: NEIN

    flashen per Kabel: JA


    OTA musst du den "Weg" einhalten, der beschrieben ist... also auf die angegebenen Versionen nacheinander Updaten, bis du bei der aktuellen bist.


  • Hi wollte meine Sonoff auch mal auf das neuste bringen. Wo steht

    das wie der Weg beschrieben ist?? Welche sprünge darf ich machen und welche nicht??


    Ach und wenn ich die Einstellungen Sicher kann ich die nicht zurückschreiben von Version 6.5.0 auf 9.2.0.1 woran liegt das. Er sagt immer Ungültige Datei!


    Gruß Tobias

  • Bei Punkt 7 kannst du gleich auf 9.2.x updaten. Da ist die Anleitung noch nicht angepasst.


    Ach und wenn ich die Einstellungen Sicher kann ich die nicht zurückschreiben von Version 6.5.0 auf 9.2.0.1 woran liegt das. Er sagt immer Ungültige Datei!

    Das geht wegen den "Major Changes" leider nicht,

  • Bei Punkt 7 kannst du gleich auf 9.2.x updaten. Da ist die Anleitung noch nicht angepasst.


    Das geht wegen den "Major Changes" leider nicht,

    Dankeschön, für die Anleitung. Dabei wird aber die Einstellungen nicht mit überschrieben oder? Sprich WLAN Mqtt usw.


    Und wenn ich 5.10.x drauf habe fange ich bei Punkt 3 an oder?

  • zur 1. Frage kommt drauf an: wenn du immer fertige .bin nimmst, bleiben die Standardeinstellungen. Wenn du eigene .bin nutzt werden ggf. deine eingestellten Sensoren oder so durch bei fertigen .bin durch Standardwerte ersetzt.


    zur 2 Frage: ja

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • zur 1. Frage kommt drauf an: wenn du immer fertige .bin nimmst, bleiben die Standardeinstellungen. Wenn du eigene .bin nutzt werden ggf. deine eingestellten Sensoren oder so durch bei fertigen .bin durch Standardwerte ersetzt.


    zur 2 Frage: ja

    OK danke. Was meinst du mit Standard Einstellungen? Meinst du die die im Sonoff sind? Oder die, die im .bin file sind?

  • Wenn du fertige .bin nimmst haben die ja gewisse Standardeinstellungen. Z.B. Rules, dynamische IP, Sensoren usw. Wenn du damit zurecht kommst kannst du die problemlos nutzen. Dann verhalten die sich bei einem Update wie immer, WLAN z.B. bleibt erhalten. Wenn Du spezielle Einstellungen bei selbst kompilierten .bin hast z.B. Sensoren oder Script, gehen die natürlich bei Update mit einer Standard .bin natürlich verloren.

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • Erst einmal die minimal.bin drüberjagen.


    Kommst du an die Sonoffs dran (also problemlos ausbauen und von 220 V trennen), empfehle ich dir neu flaschen, geht schneller und problemloser.

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • Erst einmal die minimal.bin drüberjagen.


    Kommst du an die Sonoffs dran (also problemlos ausbauen und von 220 V trennen), empfehle ich dir neu flaschen, geht schneller und problemloser.

    habe die minimal.bin geladen das hat funktioniert. Danach dan die 6.7.1 und bums war er aus dem wlan weg alle einstellungen mqtt usw. auch weg. Was mach ich den falsch??? :sleeping:

  • man kann die bins auch zippen, dann ist der Blödsinn über minimal bin eh Geschichte. Bei 1MB Flash Größe darf das File max. 500k groß sein und gezippt passt das immer. Das unterstützt Tasmota aber auch schon recht lange.

    Hab ich versucht, ungültige Datei, ich hab die .bin Datei in ein zip und einmal in eine rar Datei gesteckt. Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden?


    Gruß