D0 Zähler SML auslesen mit Tasmota

  • Danke @sunburstc Ich bin mit meinem script schon fast zufrieden, nurich hätte gerne noch den Wert der aktuellen Woche und der letzten Woche in Tasmota stehen leider habe ich keinen ansatz wie ich das programieren soll.


    Hier mein aktuelle Version.


  • Beitrag von DenisMtfl ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Danke @sunburstc Ich bin mit meinem script schon fast zufrieden, nurich hätte gerne noch den Wert der aktuellen Woche und der letzten Woche in Tasmota stehen leider habe ich keinen ansatz wie ich das programieren soll.


    Hier mein aktuelle Version.


    Moin! Freut mich zu hören, dass du weiter gekommen bist.


    Bzgl. wöchentliche Rückmeldung.

    Es gibt eine Variable wday o.Ä. dort kannst du den aktuellen Wochentag als Zahl abfragen. Bin mir nicht ganz sicher, glaube sie zählt von 0-6. Ich weiß nicht welcher Tag die 0 ist. Sonntag oder Montag.

    Zum aktuellen Zeitpunkt speicherst du bereits die Tagesverbräuche, das kannst du nutzen und einfach diese Tagesverbräuche jede Mitternacht zu summieren.

    Eine gute Möglichkeit wäre, diese dann als p variable zu definieren. (p:lastW und p:W2) .

    Schau mal auf der Scripting Seite der Tasmota Docs. Dort stehen die ganzen festen Variablen wie: tper und wday und month etc....

    Vielleicht kommst du mit diesen Infos etwas weiter!


    Viele Grüße!

  • Huhu, ich muss auch nochmal nerven. Habe heute die PIN vom Zähler bekommen und hatte gehofft, der würde mir damit etwas mehr Daten ausspucken, aber es bleibt immer bei folgendem Output:

    Da das hier ja schon ziemlich redundant ist bleibt ja nicht viel.

    Code
    77 07 01 00 01 08 00 ff 64 1c 01 04 72 62 01 62 00 62 1e 52 03 62 e4 01 01 01 63 c4 06 00 76 05 a4 5b 23 00 62 00 62 00

    ist die Gesamtverbrauch in kWh. Aus den anderen bekomme ich leider keine brauchbaren Daten heraus. Und wenn es immer 14 Stellen gefolgt von ff sind, dann bliebe ja auch nur noch

    Code
    77 07 01 00 60 01 00 ff 01 72 62 01 62 00 62 00 52 00 0b 0a 01 44 5a 47 00 03 99 54 f6 01

    Ist das so, oder können auch die längeren Blöcke bis zuf ff relevant sein? Auf der Herstellerseite stand schon, dass die Ausgabe der optischen Schnittstelle sehr begrenzt ist, aber in einem anderen Forum hatte jemand zumindest noch die aktuelle Leistung abfragen können. Für den Aufwand, den ich bis hierhin hatte, lohnt der Output kaum, denn den Gesamtverbauch kann ich auch einfach so ab und an vom Display ablesen. Noch jemand eine Idee, da etwas herauszuquetschen? Danke euch.

  • Muss mich auch einmal einklinken. Ist es möglich den Counter „GAS“ in meinem Script per MQTT beim Boot vorzubesetzen?

    Also wenn der Wemos bootet, soll der Counter sich per MQTT einen Wert holen.



    Der Wemos sendet schon brav all seine Daten an einen MQTT-Server.


    Mein Script sieht momentan so aus:


  • Huhu, ich muss auch nochmal nerven. Habe heute die PIN vom Zähler bekommen und hatte gehofft, der würde mir damit etwas mehr Daten ausspucken, aber es bleibt immer bei folgendem Output:

    Da das hier ja schon ziemlich redundant ist bleibt ja nicht viel.

    Code
    77 07 01 00 01 08 00 ff 64 1c 01 04 72 62 01 62 00 62 1e 52 03 62 e4 01 01 01 63 c4 06 00 76 05 a4 5b 23 00 62 00 62 00

    ist die Gesamtverbrauch in kWh. Aus den anderen bekomme ich leider keine brauchbaren Daten heraus. Und wenn es immer 14 Stellen gefolgt von ff sind, dann bliebe ja auch nur noch

    Code
    77 07 01 00 60 01 00 ff 01 72 62 01 62 00 62 00 52 00 0b 0a 01 44 5a 47 00 03 99 54 f6 01

    Ist das so, oder können auch die längeren Blöcke bis zuf ff relevant sein? Auf der Herstellerseite stand schon, dass die Ausgabe der optischen Schnittstelle sehr begrenzt ist, aber in einem anderen Forum hatte jemand zumindest noch die aktuelle Leistung abfragen können. Für den Aufwand, den ich bis hierhin hatte, lohnt der Output kaum, denn den Gesamtverbauch kann ich auch einfach so ab und an vom Display ablesen. Noch jemand eine Idee, da etwas herauszuquetschen? Danke euch.



    Bei manchen Zählern, kann man via Pin im Menü des Zählers eine erweiterte Ausgabe einstellen. Vielleicht geht dies auch bei deinem Zähler.


    Quorle

    Muss der Gaszähler immer wieder neu gesetzt werden, oder würde es genügen, ihn einmal zu setzen? Und muss es unbedingt via MQTT gemacht werden?

    Ansonsten kannst du den Zähler via Tasmota webconsole:

    Code
    sensor53 c1 WERT

    Hiermit setzt du den ersten Counter. Wenn du statt c1 c2 einsetzt, dann kannst du den zweiten Counter ändern.


    Normalerweise verliert Tasmota seine Counterwerte nicht bei einem neustart.

  • Beitrag von fapo ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Muss der Gaszähler immer wieder neu gesetzt werden, oder würde es genügen, ihn einmal zu setzen? Und muss es unbedingt via MQTT gemacht werden?

    Ansonsten kannst du den Zähler via Tasmota webconsole:
    Code
    sensor53 c1 WERT

    Hiermit setzt du den ersten Counter. Wenn du statt c1 c2 einsetzt, dann kannst du den zweiten Counter ändern.


    Normalerweise verliert Tasmota seine Counterwerte nicht bei einem neustart.

    Also eigentlich sollte er sich den aktuellen Wert dann schon von dem MQTT holen, wenn das ginge?


    Zudem habe ich ein Problem mit dem Gaszähler. So sieht er bei mir auf der Startseite aus:

    Dieser zählt bei mir an der 4. Stelle und nicht an der letzten Stelle, wie es eigentlich sein sollte. Ist dies zu lösen?

  • Beitrag von VU-RE ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Selbst gefunden ().
  • Also eigentlich sollte er sich den aktuellen Wert dann schon von dem MQTT holen, wenn das ginge?


    Zudem habe ich ein Problem mit dem Gaszähler. So sieht er bei mir auf der Startseite aus:

    Dieser zählt bei mir an der 4. Stelle und nicht an der letzten Stelle, wie es eigentlich sein sollte. Ist dies zu lösen?

    Hast du in deinem Script

    Code
    2,1-0:1.8.0*255(@100,Zählerstand,m³,Total_In,2

    spiel mal bei den @100 rum

  • Hast du in deinem Script

    Code
    2,1-0:1.8.0*255(@100,Zählerstand,m³,Total_In,2

    spiel mal bei den @100 rum

    Seht bei mir so aus:

    Code
    2,1-0:1.8.0*255(@1,Gas Zählerstand,m³,Count,2

    Habe schon rumgespielt, jedoch verschiebt sich dann nur die Anzeige selbst, aber der Countwert nicht.

  • so sieht mein script aus.

    Mit dem Gas umrechnen komme ich noch nicht klar.

    Ich bekomme glaube ich bei v3 keinen Wert :(


    EDIT:


    so sieht es besser aus :)

  • Guten Abend,

    ich bin gerade etwas am verzweifeln. ;)


    Ich habe einen LK13BE803039 Zähler und Tasmota entsprechend der Anleitung eingerichtet:

    https://tasmota.github.io/docs/Smart-Meter-Interface/


    Leider werden mir aber keine Daten angezeigt.

    Auch in der Console mit "sensor53 d1" ist Ruhe.


    Wechsel ich jetzt aber auf SML

    Code
    +1,12,s,0,9600,LK13BE,13,30,2F3F210D0A,063035310D0A

    Bekomme ich mit "sensor53 d1" massenhaft Daten.

    Also scheint der Sensor in Ordnung zu sein, oder? Wo ist dann der Fehler?


    Edit: Ich habe den ESP8266 mal einige Stunden mit dem "sensor53 d1" laufen lassen. Diese Meldungen bekomme ich jetzt in unregelmäßigen Abständen in der Console:




    Danke.


    Gruß

    TIm

    Einmal editiert, zuletzt von xls () aus folgendem Grund: Code hinzugefügt

  • bishop Das ist allerdings die korrekte um es einzustellen. Gebe als Startwert keinen Dezimalwert ein und probiere dann mit den jeweiligen @100 < Werten zu spielen.


    Aus welchem Grund soll er den Wert vom MQTT Server beziehen. Verstehe den Zweck nicht. Aber das wäre sicherlich irgendwie möglich. Wobei ich nicht weiß ob dies via MQTT geht. Kann mir aktuell nur vorstellen, dass dies möglicherweise über Retain Message geht.

  • Hallo zusammen,


    hab jetzt mal einen SONOFF Basic für Stromzähler SML/Obis geflascht (Modultype = Generic(0)).


    Kann mir jemand sagen, was ich tun muss, dass beim Einschalten des Sonoff Basic die grüne Status LED wieder den WIFI und MQTT Status anzeigt.


    Diese ist seit dem flashen leider tod.


    Wenn ich GPIO13 auf LED1i einstelle, erhalte ich Dauerlicht auf der LED.

    Wenn ich GPIO13 auf LED1 einstelle, leuchtet diese überhaupt nicht.


    Grübel..Grübel..Grüebel..