Beiträge von fapo

    Hi, die ESPs in meiner Bude, die mit Sensor bestückt sind, senden Ihre Daten via matt an den Host, in den Fall einen Raspberry Pi. Ich möchte jetzt auf nem weiteren Raspi erstmal testweise etwas neues ausprobieren, ohne Gefahr zu laufen, das System zu crashen. Die Payload soll also weiter ans Ursprungssystem gehen aber zusätzlich an den Test-Host. Ist sowas mit Tasmota möglich? Übers Webinterface ja erstmal nicht, oder doch?

    Danke.

    Hi, eine kurze Frage noch: Ich habe den Lesekopf wie üblich an RX und TX gehängt. Wenn ich den D1 mini OTA flashen will kanni ch das tun, aber er verweigert dann den Start. Ich muss immer erst die Pins befreien, starten und wieder anstöpseln. Ist das so gedacht? Liegt das einfach an den beiden? Vorher hatte ich das Problem nie.

    Hi, nochmal eine Nachfrage:

    Ich würde auch gerne Tasmota direkt den Tages-/ Wochen-/ Monatsverbauch ausrechnen lassen. Ich habe mich durch eure Skripte gelsen aber steige nicht durch die Variablen. Verzeiht meine Unwissenheit. Gibt es da auch irgendwo mal was für Einsteiger, wie das aufgebaut sein muss? Bin aktuell etwas überfordert. Danke euch.

    Huhu,


    ich habe an den ESP, der meinen Stromzähler ausliest noch einen DHT22 geklemmt, der Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen soll. Das ganze geht dann via mqtt an den Raspi mit Homebridge.

    Die Homebridge kann es aber nicht auswerten, da der Json-Strin einen Syntaxfehler enthält.


    Code
    [11.4.2021, 18:23:39] [Temperatur Keller] Decode function apply( message) { return JSON.parse(message).AM2301.Temperature; } failed for topic tele/Tasmota_SmartMeter/SENSOR with message {"Time":"2021-04-11T18:23:39","Switch1":"ON","AM2301":{"Temperature":12.3,"Humidity":56.6,"DewPoint":3.9},"SML":{"Total_in":234.5124,"Power_curr":52.6,"Meter_number":"0a01445a4700039954f6","Curr_p1":0.000,"TempUnit":"C"} - SyntaxError: Unexpected end of JSON input


    etwas überischtlicher:


    Es fehtl eine "}", daher kann er es nicht interpretieren. Gibt es einen Grund, dass der String fehlerhaft ist und kann ich das irgendwie korrigieren?

    Danke für eure Hilfe.

    Huhu, ich muss auch nochmal nerven. Habe heute die PIN vom Zähler bekommen und hatte gehofft, der würde mir damit etwas mehr Daten ausspucken, aber es bleibt immer bei folgendem Output:

    Da das hier ja schon ziemlich redundant ist bleibt ja nicht viel.

    Code
    77 07 01 00 01 08 00 ff 64 1c 01 04 72 62 01 62 00 62 1e 52 03 62 e4 01 01 01 63 c4 06 00 76 05 a4 5b 23 00 62 00 62 00

    ist die Gesamtverbrauch in kWh. Aus den anderen bekomme ich leider keine brauchbaren Daten heraus. Und wenn es immer 14 Stellen gefolgt von ff sind, dann bliebe ja auch nur noch

    Code
    77 07 01 00 60 01 00 ff 01 72 62 01 62 00 62 00 52 00 0b 0a 01 44 5a 47 00 03 99 54 f6 01

    Ist das so, oder können auch die längeren Blöcke bis zuf ff relevant sein? Auf der Herstellerseite stand schon, dass die Ausgabe der optischen Schnittstelle sehr begrenzt ist, aber in einem anderen Forum hatte jemand zumindest noch die aktuelle Leistung abfragen können. Für den Aufwand, den ich bis hierhin hatte, lohnt der Output kaum, denn den Gesamtverbauch kann ich auch einfach so ab und an vom Display ablesen. Noch jemand eine Idee, da etwas herauszuquetschen? Danke euch.

    Hi, bei mir läuft die ESPCam mittlerweile auch mit Tasmota rund. Nur das Bild ist echt winzig. Kann ich ihn über die Console dazu bringen, das Bild größer auszugeben?

    Danke euch.

    Hallo, ich habe mir jetzt auch Tasmota für mein SML-Smartmeter eingerichtet. Läuft soweit gut, dass ich total und current consumption habe.

    Das Skript sieht dabei aus wie folgt:

    Code
    >D
    >B
    =>sensor53 r
    >M 1
    +1,3,s,0,9600,SML,1,10,2F3F210D0A
    1,77070100010800ff@1000,Total consumption,KWh,Total_in,4
    1,77070100020800ff@1000,Total Feed,KWh,Total_out,4
    1,77070100100700ff@1,Current consumption,W,Power_curr,0
    1,77070100000009ff@#,Meter Nr,,Meter_number,0
    #

    Kann ich über SML auch den Monats. und Jahresverbrauch auslesen? Habe was zu OBIS gefunden, aber bin bei SML bisher gescheitert. Habt ihr eine Idee?

    Danke.

    Hallo, bin neu und habe eine Frage zum Sonoff mini smart switch. Habe soweit alles korrekt verkabelt, Tasmota draufgeflasht und eingebunden. Über Homebridge kann ich den Schalter problemlos bedienen, aber auf den Lichtschalter reagiert er gar nicht. Verkabelung passt. Kann an den Schrauben S1 und S2 mit dem Schalter und Durchgangsprüfer erkennen, dass es passt. Was ist das Problem? Ich habe Tasmota 7.1.0 mit dem ersten Modul Sonoff Basic installiert. Jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Danke.