ESP 8266 NODEMCU

  • Hallo @ all,

    ich habe einen ESP 8266 NODEMCU mit Tasmota geflasht. Es funzt alles und ich kann bis zu 8 Kanäle schalten.

    Ich möchte jetzt 4 oder 8 Kanäle (Steckdosen) über Alexa schalten, finde aber nicht die richtige Einstellung. Auf der SONOFF

    Einstellung 'Generic' findet Alexa keinen einzigen Kanal, auf 'Sonoff 4CH Pro Modul' nur einen Kanal und wenn ich Generic

    mit Philips HUE-Brigde benutze, dann schaltet Alexa zwar die von mir eingestellten Kanäle und gibt auch Rückmeldung, es

    kommt aber nach jedem Schaltvorgang eine Warnung.

    Jetzt nach dem Testen mit anderen Skills und auch ohne Skill funzt garnichts mehr! :( ||;(

    Aber der ESP ist immernoch ok und läßt sich noch über die UI schalten.............

    Kann mir jemand unter die Arme greifen und eine Erklärung posten:?:

    Gruß Oppa Henry

    FritzBox 7490 (schwarz), 1 Powerline 540E, 1 Powerline 520E, 1 Powerline 510E, 1 FritzDECT, 1 FritzWLAN Repeater 310, 1 Echo-Dot (3.Gen), 1 Raspi 3+, 2 Raspi 3, 2 Raspi Zero, 7 Sonoff Basic, 2 Sonoff S26, 3 Sonoff POW, 4 ESP 8266NODE, 12 ESP 8266-01, 6 Funksteckdosen (433MHz), 14 Shelly1,

    2 Sonoff TH16, 1 Dreambox 800SE V2, 1 Antennenrotor DiSEqC, 1 ZIDOO X9S Mediaplayer, PC, Laptop, 2 Tablets, ca. 10 TB memory, etc......

  • Welche Tasmota-Version benutzt du?

    In einigen gibt's/gab's einen Hue Bug der genau diese Fehlermeldung auslöste...


    P.S. nächstes Mal bitte als Thema eher die Fehlerbeschreibung rein tun..

    Dann wird's für uns leichter zu sehen, ob wir helfen können.

    Also eher... "Alexa schaltet mit Fehlermeldung, NodeMCU" oder sowas...

  • Supermicha

    habe mal die neue Vers. 6.4.1 genommen, geht! Danke...........

    FritzBox 7490 (schwarz), 1 Powerline 540E, 1 Powerline 520E, 1 Powerline 510E, 1 FritzDECT, 1 FritzWLAN Repeater 310, 1 Echo-Dot (3.Gen), 1 Raspi 3+, 2 Raspi 3, 2 Raspi Zero, 7 Sonoff Basic, 2 Sonoff S26, 3 Sonoff POW, 4 ESP 8266NODE, 12 ESP 8266-01, 6 Funksteckdosen (433MHz), 14 Shelly1,

    2 Sonoff TH16, 1 Dreambox 800SE V2, 1 Antennenrotor DiSEqC, 1 ZIDOO X9S Mediaplayer, PC, Laptop, 2 Tablets, ca. 10 TB memory, etc......

  • ich habe einen ESP 8266 NODEMCU mit Tasmota geflasht. Es funzt alles und ich kann bis zu 8 Kanäle schalten.

    Hallo Henry39,

    ich habe ebenfalls Tasmota auf ein ESP8266 NodeMCU geflasht. Habe per Bowser zugriff auf die WebGUi des ESP. Leider bekomme ich es nicht hin einen GPIO anzusteuern.

    Gibt es irgendwo eine Anletung wie es geht? Oder kannst Du mir eine Tip geben, wie ich einen GPIO per Browser ein und ausschalen kann?

    Danke.

  • Hi, unter Geräte-Einstellungen 'Generic' auswählen, neu starten,


    und dann z.B. in D5 GPIO14 --> Relay1 eintragen,

    damit kann man dann schon ein Relais, LED... an D5 schalten usw.

  • z.B. in D5 GPIO14 --> Relay1 eintragen,

    damit kann man dann schon ein Relais, LED... an D5 schalten

    Oh ja Danke, funktioniert. Wenn mann mehrere Ports entsprechend anlegt sind auch die Schaltflächen im Browser vorhanden.


    Kann man auch z.B. D5 GPIO14 oder D8 GPIO15 etc. auch per Script , HTTP-Request oder ähnlich schalten? Anstatt manuell die Buttons zu betätigen.

  • Kann man auch z.B. D5 GPIO14 oder D8 GPIO15 etc. auch per Script , HTTP-Request oder ähnlich schalten

    Ja, natürlich... per http, MQTT, Alexa...


    z.B. http://192.168.x.x/cm?cmnd=Power1%20toggle

    schaltet den entsprechenden GPIO mit Relay1 um.


    Wilkommen in einer neuen Welt ^^

  • Bitte entschuldigt meine ewige Fragerei, ich kenne die Seite "Commands" mit den einzelnen Komandos aber es wurde mit Beispielen gespart und mit MQTT kenne ich micht aus.


    Kann man per HTTP auch mehrere Commands ausführen.

    Relaisausgang 1 ein bzw. ausschalten und PowerOnState von Relais 1 auf OFF

    z.B. http://192.168.x.x/cm?cmnd=Power1 on;cm?cmnd=PowerOnState=0 .....


    Relaisausgang 2 ein bzw. ausschalten und PowerOnState von Relais 2 auf ON etc.

    BlinkTime für jeden Port getrennt etc.

  • kein Problem :)


    Befehlsfolgen werden in Tasmota immer mit "Backlog" eingeleitet und durch ; getrennt

    http://192.168.x.x/cm?cmnd=Backlog Power1 on; PowerOnState 0; Power2 off; ...


    mehr dazu hier: II - Backlog verwenden

    und: https://github.com/arendst/Son…ki/Commands#using-backlog


    Backlog funktioniert bei MQTT und direkten Konsolenbefehlen genauso.


    PowerOnState gilt immer für alle Relais am Gerät / kann man nicht einzeln einstellen.

  • Hallo @ all,

    das nächste Projekt ist etwas kniffliger.

    Ich möchte mit dem ESP eine Garten und Terassenbeleuchtung schalten. (siehe Skitze)

    Einmal über die Tasten im Wohnzimmer über Relais 1 und 2 (230Volt) und zum Zweiten

    über die beiden PIR's bei Dunkelheit über Sonnenuntergang und Aufgang.

    Es soll aber die Möglichkeit bestehen bei Dunkelheit die PIR's zu umgehen und die Lampen

    mit den Tasten oder über Handy Ein und Aus zu schalten.

    Muß ich da noch ein zweites Paar 5 Volt Relais paralell schalten?

    Welche GPIO's muß ich belegen und mit was (Vcc oder GND) müssen die beiden Relaikontakte

    R2 und R1 beschaltet werden. Eventuell Pulldown oder Pullup Wiederstände?

    Es grüßt euch

    Oppa Henry

    Habe mal ein zweites Relaisplatte eingefügt:

    FritzBox 7490 (schwarz), 1 Powerline 540E, 1 Powerline 520E, 1 Powerline 510E, 1 FritzDECT, 1 FritzWLAN Repeater 310, 1 Echo-Dot (3.Gen), 1 Raspi 3+, 2 Raspi 3, 2 Raspi Zero, 7 Sonoff Basic, 2 Sonoff S26, 3 Sonoff POW, 4 ESP 8266NODE, 12 ESP 8266-01, 6 Funksteckdosen (433MHz), 14 Shelly1,

    2 Sonoff TH16, 1 Dreambox 800SE V2, 1 Antennenrotor DiSEqC, 1 ZIDOO X9S Mediaplayer, PC, Laptop, 2 Tablets, ca. 10 TB memory, etc......

    Einmal editiert, zuletzt von Henry39 () aus folgendem Grund: Schaltung geändert