Haustürklingen einbinden - ersuche euren Rat

  • Hi

    ich würde gerne meine Türklingel "smart machen" also sie in mein HomeAssistant integrieren.

    Wie könnte ich dies denn am besten realisieren?

    zu wenig Angaben! Der Grothe Ging hat ne Batterie, wird er mit ner Wechselsspannung 12V AC angetriggert? Oder arbeitet er NUR mit der Batterie und an der Tür ist nur ein potentialfreier Klingeltaster? Ich vermute letzteres, wenn da so ist wird das nix mit direkter WLAN Anbindung weil das nix für'n Batteriebetrieb ist.


    Ich denk mal zuerst wäre noch ein Anschaltrelais nötig um bei Betätigung nen potentfreien Schließerkontakt zu bekommen.

    Den könnte man auf nen ESP12 oder ESP01 Chip mit 2xAA Batterien klemmen und mit Deepsleep arbeiten (ähnlich nem ESP Wassermelder) aber bei vielem klingeln ist auch da die Batterie vermutlich schnell leer.

    Eine andere Möglichkeit wäre auch z.B. eine Sonoff RF Bridge zu verwenden und einen RF Handsender, dessen Button-Kontrakt auf den potentialfreien Kontakt gelötet wird.

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / MagicHome / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E / WEMOS D1 Mini / ESP32Cam

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712/INA219/MHZ19B/DS3231

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini