Beiträge von HoerMirAuf

    Weil in folgendem Thread Empfehlung IOT-Plattform (Dashboard) die Frage nach einem kleinen MQTT WebIF gestellt wurde, habe ich mir mal die Javascript MQTT-Clients angesehen weil mich interessiert hat wie gut das funktioniert.


    Am Besten hat mir da der Eclipse Paho Java Client gefallen.

    Eclipse Paho | The Eclipse Foundation
    The Eclipse Foundation - home to a global community, the Eclipse IDE, Jakarta EE and over 415 open source projects, including runtimes, tools and frameworks.
    www.eclipse.org


    Dazu gibt es auch ein schönes Beispiel auf CodePen:

    simple MQTT demo
    ...
    codepen.io


    Um zu verdeutlichen wie das anzuwenden ist hab ich dieses Beispiel auf 2 Tasmota Geräte (Demo1 und Demo2) mit aktueller Statusanzeige der beiden Geräte, erweitert.


    Für kleine Browserbasierende Dashbords echt ne feine Sache, allerdings braucht es etwas Wissen in HTML und Javascript.

    Sollte aber anhand meines Beispiels relative leicht nachvollziebar sein.

    Natürlich lässt sich das auch mit CSS etc bestimmt toll gestalten.


    EDIT:

    Was noch zu erwähnen wäre, der MQTT Server muss auch Websocket unterstützen, da die Javascript Clients alle über Websocket laufen.


    Um die 15€ bekommt man halt schon die von Shelly Plug S, das macht viel mehr Sinn als pregeflashte Chinadinger zu holen soviel ich sehe, weil die u.a. auch MQTT haben und auf jeden fall recht easy flashbar sind.

    Stimmt schon, die Shelly Plug S gibt's für 15€ zzgl. Versandkosten wie ich das sehe.


    Der 4 Bundel kostet beim Ali derzeit 53€ und zum 27.06. Sommerchluss dann 50. Versandkostenfrei.

    UND du hast keine Arbeit.



    Aber nur ein Vorschlag, darf jeder selbst entscheiden ;)

    Hi.


    Vielleicht hilft dir der FRED weiter:



    EDIT:

    Ich hab mir damals dann die pregeflashten bestellt.

    Zwar etwas teurer aber immer noch billiger als wenn man eine beim öffnen versemmelt und schneller

    Nein das funktioniert auch mit normalen Accounts. 2FA muss halt aktiviert sein.

    .... ok. Aktiviert. Authenticator App installiert und eingerichtet ... ich bekomm immer noch Anmeldefehler. Hätte erwartet das jetzt die Frage nach Bestätigung des Gerätes kommt. So richtig check ich das gerade nicht.


    EDIT:

    Ok. Hab es. Das APP Passwort musste noch vergeben werden


    Top Tipp Einstein67 :thumbup:

    Hi


    zur Markise:

    Warum bestellst du den den Gira Drehschalter wenn du das mit Shelly machen willst? Da gingen doch auch normale doppeltaster. Den verpolungsschutz macht dann der Shelly softwareseitig. Geht aber natürlich auch mit dem Drehschalter.


    Shelly 2.5 ist da schon der richtige. 2 polig ist halt wichtig und das kann der.

    Der Drehschalter wird dann nicht mehr direkt auf die Motoren geschaltet sondern auf die Shelly Eingänge, und der Shelly steuert dann den Motor.


    Zum LED ... Wenn du ein 230V Led Leuchtmittel hast (muss natürlich dimmfähig sein) dann geht das nur mit nem LED Dimmer der eben netzseitig dimmt, wie der genannte Gira Dimmer. Da kenne ich jetzt ad hoc nichts alternatives Smartes.

    Besser wäre es da gleich auf ein Smartes LED Leuchtmittel oder Lampe (HUE/Stripes/etc) umzusteigen. Idealerweise auch flashbar, wenn du nicht mit Cloud sondern mit Tasmota arbeiten möchtest.

    Hi.


    So ne grobe Idee wäre z.B. ein Shelly 1 für die UP Dose, vorhandener Schalter kann ja angeschlossen werden.

    Als BWM evtl den AM312, der ist recht klein und den könnte man über RX oder TX anschließen, die werden ja nach dem flashen nicht benötigt.


    Die Herausforderung ist aber WOHIN mit dem AM312 ... evtl hast du eine Idee wie Du den herausführen kannst Ideal wäre ein freie weitere Schalterdose über dem Schalter mit ner Blindabdeckung und den AM312 oder HCSR501 da rein basteln

    Hi

    Geht wohl deswegen nicht mehr weil CORS inzwischen Satndartmäßig deaktiviert ist:


    Code
    Anyway, all the code related to CORS has not been deleted. It is just not included. You can compile your own version adding CORS support by adding #define USE_CORS in your user_config_override.h file.

    Set CORS to be an optional feature by ascillato · Pull Request #12827 · arendst/Tasmota
    Description: As reported in #6767, CORS is not safely implemented in Tasmota, so until a better solution is submitted, with this PR we disable by default all…
    github.com


    Einfach ins Binarie mit einkompilieren und dann sollte das genauso wie im verlinkten Beispiel gehen.

    Ahhh ....


    der hat das Sonoff-Baisc Binarie aus dem Sonoff-Basic ESP ausgelesen und in den NodeMCU eingespielt.

    Sollte dann theoretisch auch mit nem WEMOS-D1-Mini gehen.

    Wichtig ist halt du brauchst ne Orginal Sonoff Binarie. Ich weiß aber nicht ob die universell ist oder jedes BIn-File ne einmalige Kennung hat.

    Falls jede Bin einmalig ist, kannst du dann halt den Orginal Sonoff dann nicht mehr in EWLINK verwenden.


    Und du bist natürlich an die GPIO Konfiguration gebunden die in dem Binarie fürs ausgelesene Gerät vorgegeben ist.


    Eine echte EIgenentwicklung wirst Du denk ich nicht in EwLink einbuchen können. Ist ja kein Quelloffenes System und ich bezweifle das EwLink Fremdgeräte in ihrer Cloud haben möchten, zumal diese ja programmtechnisch in den Cloudfunktionen gar nicht erfasst und individualle Gerätkonfigurationen gar nicht möglich sind.


    In so einem Fall fährst du z.B. mit einem eigenen Server wie IObroker mit EwLink Adapter + MQTT etc. besser um unterschiedliche Fabrikate zu verheiraten.

    Hi.

    Du Rule greift erst nach einem Neustart, wenn sich Tasmota ne neue Zeit zieht oder wenn der Power1#state sich einmalig geändert hat,

    Also einfach mal ausschalten wenn an ist, dann sollte er sich nach 10 Minuten einschalten usw.

    Hi, ich geb mal Strthilfe.

    Hallo alle zusammen.

    Ich habe eine Shelly 1 mit Tasmota .

    Möchte nun gerne, dass sich eine Steckdose einschaltet und nach ca 1/2 Stunde ausschaltet. Ca. 10 Minuten warten und wieder einschalten. Dass in einer Schleife.

    Möchte es als Rules anlegen, demm im Zeitplan kann man das nicht.

    Ist das überhaupt möglich ?

    Sicher ist das möglich.

    Die Einschaltbedingung ist in meinem Beispiel der Systemstart.

    EDIT: Hab ich auf time#initialized geändert ... ist besser als der system#init

    Könnte man auch auf einen Timer setzen ... oder what ever.


    Code
    rule1
    on time#initialized do power1 1 endon
    on power1#state=1 do ruletimer1 1800 endon
    on power1#state=0 do ruletimer2 600 endon
    on rules#timer=1 do power1 0 endon
    on rules#timer=2 do power1 1 endon

    rule1 1

    Ich bin mir jetzt nicht sicher in welcher Form du den ESP12 betreibst?


    Wenn du den ganz Standalone betreiben willst, muss zumindest Der EN (enable) PIN auf high liegen (Brücke oder Pullup auf VCC) und der GPIO15 während des booten auf GND (Brücke oder Pulldown auf GND)


    Ansonsten startet der nicht blank.


    Ich hab die Brücken oder Pull-UP/down auch während des flashen dran .... k.a. ob der ohne EN=HIGH und GPIO15=GND in den Flashmodus geht.