Sonoff vs. Shelly - Benötige kleine Starthilfe da mich die ganzen unterschiedlichen Schalter und Benennungen verwirren.

  • Hallo liebe Community,


    da ich neu hinzugestiegen bin, was das "Smart-Home"-Thema anbelangt, ergeben sich mir noch gleich zu Anfang ein paar Fragen.


    Ich bin leider etwas verwirrt, denn bei Shelly und Sonoff scheiden sich hier wohl etwas die Geister.

    Bin etwas verwirrt was die einzelnen Schaltungen betrifft, gerade als Elektroleihe, wie ich einer bin.

    Auf den ersten Blick sehe ich eigentlich nur Vorteile was den Shelly 1 im Vergleich zu dem Sonoff Basic betrifft.

    Der Shelly 1 ist wesentlich kleiner und kann deshalb nachträglich hinter einen "Ein-Aus-Schalter" gebaut/verstaut werden um beispielsweise eine Lampensteuerung zu realisieren (die Wohnzimmerdeckenlampe "smart" zu machen).

    Auf den zweiten Blick sehe ich auch den Vorteil, dass man hier noch den normalen Schalter nutzen kann um sowohl das Licht "digital" zu steuern, als auch ganz normal mittels des Schalters EIn- und Ausschalten zu können.

    Einzig die Signalstärke/Empfangsqualität soll, im Gegensatz zu dem Sonoff Basic etwas hinter diesem liegen.


    Und trotzdem, so scheint es mir, werden mehr Sonoff genutzt/verbaut als Shelly.

    Da frage ich mich auch, ob ich denn nun etwas wichtiges übersehen habe.

    Ich habe vor, generell die Schalter....egal ob Shelly oder Sonoff mit der Tasmota-FW zu flashen.


    Überdies bin ich etwas verwirrt in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Schalter.

    Gibt es vielleicht schon eine Art Auflistung, der die Schalter und die jeweiligen Möglichkeiten und Einsatzmöglichkeiten aufschlüsselt/auflistet?


    Beispielsweise:

    - Shelly 1 --> zur Steuerung von Lampen ; kann hinter einen bereits vorhandenen Kippschalter gebaut werden, dadurch ist sowohl .........

    - Shelly PM --> gleiche Einsatzmöglichkeit wie "Shelly 1" nur das in diesem Schalter eine Messfunktion inkludiert wurde ; Vorsicht, Gerät kann in Benutzung eine Temperatur von bis zu 90°C aufweisen

    Shelly 2.5 --> Zur Steuerung der Rollläden konzipiert........

    usw.


    Gleiches auch für die Sonoff-Produkte oder gar das Vergleichsprodukt mit aufgeführt.


    Ich blicke da nämlich echt nicht so genau durch und dies wäre als "Starthilfe" wirklich sehr förderlich.


    Wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet.


    Liebe Grüße

    Andy

  • Moin.


    Nun ja ... was Sonoff/Shelly betrifft:

    Im Prinzip bedient der Sonoff Basic und der Shelly das gleiche Anwendungsgebiete.

    Für eine Nachinstallation (Schalterdose) eignet sich der Shelly besser. Der Sonoff Basic ist preislich günstiger und wenn Solche Dinge wie Einbauplatz und potentzialbehafteter Schalteingang keine Rolle spielen ist dieser wohl der Interessantere. Wenn's um's basteln geht Sensoren/GPIO Eingänge etc. ist der Sonoff halt wieder besser weil man hier das Gehäuse besser öffnen kann und besser an der Elektronik fummeln kann.


    Letztendlich ist das eine Philosophiefrage, was dir besser gefällt und für den Einsatzzweck mehr Sinn macht.


    EIne Anwendungsliste macht meiner Meinung nach keinen SInn. Wer mit Sonoff/Shelly arbeitet, hat sich für Bastellösungen entschieden. Das macht man weil man Spaß dran hat. Das bedingt aber ein wenig Einarbeitung und die meisten EInsatzzwecke ergeben sich doch ganz logisch von alleine:


    Bedarf:

    - Ich brauch eine Schaltkanal

    - soll hinter die Schalterdose

    - will meinen Schalter mit anschließen


    Ergebnis:

    Da geht nur ein Shelly !!


    Bedarf:

    - Ich will ne Lampe Smart machen

    - Einbauplatz genug vorhanden

    - will noch einen Temperatursensor anschließen


    Ergebnis:

    Sonoff Basic, weil günstiger und vielleicht leichter ein Sensor anzuschließen.

    (Könnte aber auch ein Shelly machen ... wenn der Dir besser gefällt.)


    Mein Tipp:

    Überleg dir was du machen möchtest und welche Bedingungen du hast und mach Dir Gedanken wie du das am besten realisieren kannst.

    Evtl. mal nen Shelly bestellen und nen Basic um zu sehen was dir besser gefällt und liegt und ansonsten von Fall zu Fall hier um Rat fragen wenn Du nicht selbst auf ein Ergebnis kommst.

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini

    Einmal editiert, zuletzt von HoerMirAuf ()