Beiträge von AingTii

    Alter Schwede, Du hängst mich ab bei den Sachen...

    Ich habe grad mal alles angeschlossen udn teste seit ein zwei Tagen.


    Was ist denn

    #define GAS_POLL_MODE

    ?

    Was für ein Reed Contact nimmst Du denn?


    Ich habe so einen kleinen 13mm Glaskolben, aber ich weiß dass der bei einem Kumpel nicht ging, er hat einen anderen
    genommen, da der von mir nicht anzog.


    Das Bild aus #14 verstehe ich nicht, wofür ist denn der Rest rs232 zu ttl usw.?

    OK, teste ich sobald ich dazu komme.


    noch kurz zum verständnis, der Counter zählt nur eine Richtung sprich ansteigend oder abfallend oder?

    Ist es nicht so, dass im Grunde nur der Wechsel dazuführen kann, dass er prellt?
    Da der Gaszähler aber ja recht langsam dreht, kann die Zeit bis dass magnetfeld so stark ist, dass der Reed

    Stabil geschaltet hat recht lang sein. Im suboptimalsten Fall, bleibt der zähler genau dort stehen wo die "Grauzone"
    ist und der Reed-Kontakt "zittert" hin udn her, wenn dieser zustand dann über die entprellzeit liegt, zählt der
    Counter mehrfach....

    Oder denke ich da falsch?


    Danke

    probiere mal mit Tinkercad.


    Ich glaube da kann man .stl importieren und dann kannst Du das zwar nicht direkt ändern, aber nach wünschen erweitern oder
    löcher Durchbrüche usw. einbringen.

    Sonst belibt Dir nur entsprechend Software runterzuladen, da musst Du mal schauen was besserr passt
    Freecad, meshmixer, blender....


    einfach mal googeln

    haben wir beim debounce evtl. einen Denkfehler?
    wenn wir den auf 3200 stellen dass es viel zu lange ist, da er dann beim lösen nach wesentlich mehr Sekunden
    dann dieses doch mitzählt?

    Vielleicht sollten wir wirklich nur ein paar Millisekunden angeben, damit wirklich das prellen eleminiert wird und

    nicht das loslassen?

    bei mir hängt sich der esp-01 anscheinend öfters mal auf.
    Habe grad gesehen, dass sich die Werte nicht mehr ändern.
    Leider komme ich auch nicht auf die Weboberfläche um zu schauen was lost ist.

    ich dachte normal das Watchdog dann automatisch neu startet.....


    das einzige was ich grad noch im iobroker sehen kann ist die letzte RestartReason
    vom 15.03.19 21:56 "Blocked Loop"

    sagt das jemanden etwas?

    ja, so sauber funktioniert der Zähler irgendwie nicht, ich habe mir das auch mal angeschaut,

    verstehe aber leider auch nicht wirklich wie der zählt, bzw. welcher Teil da zählt.


    da muss man wohl tiefer absteigen, oder wir machen bei Tasmota ein bug auf?

    Hallo Meierchen,


    bei mir geht der wie wild.

    also anscheinend ist die eine Sache die Entprellung, aber ich glaube die sollte man mit

    CounterDebounce 3600 doch eleminieren, dennoch zählt er nicht sauber.


    Weiß jemand den Unterschied zwischen Counter1 und Counter1n

    ich meine der 1n läuft besser

    Dank des Tipps von gemu2015 habe ich etwas mit dem Speicher gespielt.

    Ich habe momentan einen DS18B20 angeschlossen nutzte aber den "NodeMCU Lua Amica Modul V2 ESP8266 ESP-12E" und
    folgende Einstellungen die bislang laufen...


    -D CONT_STACKSIZE=6000

    #define SEND_MAIL_MINRAM 20*1024


    Vielleicht ist es bei anderen Sensoren etc anders, müsste man dann probieren.

    Hallo Zusammen,


    das Mail senden ist allerdings kritisch.....
    Ich bin grad am Testen mittels Rules, wenn ich die Rule frisch eingeben und die Bedingung ist erfüllt dass er Mail senden soll,
    kommt gleich

    RSL: stat/TempTest190/RESULT = {"SendMail":"memory error"}

    auch nach einen restart aus der Konsole oder über die weboberfläche


    erst wenn ich auf der Hardware den reset drücke kommt die Mail und die Meldung "done" allerdings musste ich grad eststellen
    auch nicht zu 100% immer.....

    Puh, das scheint echt Speicher/Stack intensiv zu sein

    Hallo Zusammen,


    ich habe das fast gelöst (erstmal alles provisorisch), mittels Tasmota und reedkontakt.


    Allerdings verstehe ich die Counter Funktion von Tasmota nicht, da werden bei jedem schließen des Reed wilde
    werte aufaddiert, nach mienen Teste weder fixe Werte noch Zeitabhgängige werte...

    So das ich im Moment einen switch benutzt der in iobroker die true zustände zählt.

    Hat schon jemand mit Counter gearbeitet?


    Danke

    Gruß jens

    ok, soweit habe ich auch gelesen, hätte ich vielleicht schreiben können.
    Wobei Var dann temporär ist und Mem nach dem Stromausfall noch vorhanden ist, wenn ich das richtig verstanden habe.


    Mir ging es darum, da es für einen Kumpel ist, der nicht grad visiert in Konsolen Bedienung ist,
    ob man diese Variablen auch aus dem Menue beschreiben kann oder halt im Tasmota Menue Felder

    wäre wo man werte eingeben kann die man entweder in die Variablen der Rules abfragt und schreibt
    oder direkt in den Rules verwenden kann.


    Danke

    Hallo Zusammen,


    eine kleine Frage dazu, kann ich denn die Temperatur Werte auch irgendwie einfach verstellen?
    Sprich gibt es die Möglichkeit irgendwie bei den Einstellungen Eingabefelder zu erzeugen, wo ich
    werte eintrage und die ich dann in den Rules verwenden kann?


    Danke


    Gruß Jens

    Hallo Zusammen,


    vielleicht hat jemand eine Idee dazu.
    Ich möchte gern für einen Bekannten einen kleinen ESP-01 mit DS18B20 ausstatten Tasmota drauf spielen
    und wenn eine bestimmte Temperatur unterschritten wird, soll eine email gesendet werden.

    Momentan habe ich es von Hand programmiert, habe aber die Befürchtung, das meien Programmierungen anscheinend
    nicht so sauber sind (zumindest beim Stromzähler auslesen gemerkt, das der ESP ab und an sich aufhängt) dass er

    Sich evtl irgendwann aufhängt.

    Es ist keine weitere Hardware für die Automation vorhanden, bis auf Fritzbox.

    Also soll der Standalone laufen.


    Kennt von Euch evtl. jemand einen "Treiber" etc. der das Email senden aus Tasmota ermöglicht?
    Ich schätze mal oder besser hoffe, den rest könnte man mit rules abdecken, wo ich aber auch noch
    keine Erfahrungen habe,


    Danke


    Gruß Jens

    Also ich nutze noch eine ältere Version ohne Mehrfachzähler, da ich je Zähler jetzt einfach einen ESP-01 genommen habe.


    Auch die Schaltung nutze ich ja einen anderen IR-Transitor


    ob die Schaltung geht, müsstest Du eigentlich testen können indem Du eine LED anstatt des Controllers anschließt, die sollte dann alle 2 Sek kurz Leuchten....
    So habe ich das meine ich getestet.

    Drauf achten dass die "Polung" stimmt...


    die obere MeterNummer geht nicht, da kommt immer eine völlig andere Zahl raus.

    Und soweit ich weiß, sollten bei Q3D keine Hexwerte sondern normaler Text kommen.

    Hallo Zusammen,


    darf ich kurz was fragen, da ich das noch nicht richtig verstanden habe.
    Wie verkabelt ihr das ganze denn?

    Ich habe verstanden damit stellt ihr fest, ob zb. eine Pumpe läuft oder nicht.
    Ist die Pumpe über den Sonoff geschaltet oder verkabelt ihr die 230V Leitung der Pumpe dann irgendwie
    an GPIO Pins eines Sonoff der die Pumpe nicht schaltet?!?!?

    Danke


    Gruß Jens

    ich habe das auf zwei kleine ESP-01 aufgeteilt, läuft bislang wunderbar.

    Da ich ja eh zwei IR adapter gebaut hatte wo ich die so drauf stecken kann, war das erst mal die
    einfachste Lösung.
    SoftwareSerial hatte ich mal gelesen kann zu problemen führen.


    Ich bin da echt erstaunt, anscheinend programmiere ich suboptimal, da trotz ich nur einen
    sehr einfachen Sketch habe udn die ESP-01 ständig abgeschmiert waren.
    Und mit der Tasmota, die quasi den kompletten Speicher des kleien ESP-01 nutzt, läuft sauber durch incl. weboberfläche und Daten an ioBroker senden.

    Hier noch mal dicken Dank an den/die Tasmota Programmierer und Gemu der uns den Treiber Programmiert hat und noch ständig weiter entwickelt.:thumbup: