Tasmota - stündlicher Abruf der Zeitinformation

  • Hallo,


    mir ist aufgefallen, dass die Tamota Software 24x am Tag, also jede Stunde 1x die Zeit über pool.ntp.org abfragt.


    Warum passiert das so oft?

    Gibt es in der Firmware einen Fallback, wenn pool.ntp.org nicht erreicht werden kann?

    Meine Hardware@home: Fritzbox 7490, 3xFritzDect 200, 1xSonOff S20 mit Tasmota, Syno NAS, Raspberry Pi 3B f. PiHole, Docker, Portainer

  • Warum passiert das so oft?

    Gibt es in der Firmware einen Fallback, wenn pool.ntp.org nicht erreicht werden kann?

    Es gibt 3 NTP Server die nacheinander bei Nichterreichbarkeit angesprochern werden


    ntpserver1 pool.ntp.org

    ntpserver2 nl.pool.ntp.org

    ntpserver3 0.nl.pool.ntp.org


    Können auch in der Konsole geändert werden: ntpserver1 <irgendwas>


    Warum der Sync Turnus auf 1 Std. steht? ... Ist in Tasmota so festgelegt. vermutlich um sicher zu gehen immer UpToTime zu sein. ;)

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini

  • Können auch in der Konsole geändert werden: ntpserver1 <irgendwas>

    Oh... eigentlich nahe liegend, aber an die Konsole habe ich gar nicht gedacht.

    Ich habe gleich mal den ntpserver1 auf die Fritzbox geändert.

    Warum der Sync Turnus auf 1 Std. steht? ... Ist in Tasmota so festgelegt. vermutlich um sicher zu gehen immer UpToTime zu sein. ;)

    Ich empfand es schon als sehr hart jede Stunde nach der Uhrzeit zu fragen. Der Traffic ist zwar nicht viel, aber weltweit gibt es ja nicht nur meine Geräte, sprich da kommt bei allen Tasmota-Geräten bestimmt ordentlich was zusammen.

    Meine Hardware@home: Fritzbox 7490, 3xFritzDect 200, 1xSonOff S20 mit Tasmota, Syno NAS, Raspberry Pi 3B f. PiHole, Docker, Portainer