Beiträge von DejaWuest

    Gibt es da auch die Möglichkeit? Wichtig wäre noch ein potentialerer Ausgang, wo nur das Relais zum schalten genutzt wird.

    Geht da was?

    Hallo, geht beim TH genauso, Basic und TH sind ähnlich aufgebaut


    12V auf 5V runter geregelt und zB beim 3,3V Spannungsregler angelötet.


    Wenn man auf Tasmota setzt, würde ich mir die Arbeit sparen und

    ein fertiges 12V ESP Relaisboard oder zB Shelly1 nehmen.

    ja genau, die R-C Filter müssen zwischen L und N,

    wenn möglich nahe am Störer , hier also parallel zur Pumpe.


    Hättest Du noch eine Idee, welche Steckdose ohne Messung mit Tasmota flashbar (per FTDI, nicht OTA) ist?


    wird immer schwieriger, da viele Hersteller keine ESP mehr verwenden/umstellen.


    einfallen würden mir Sonoff S20 und S26, evtl Steckdosen von Obi

    vielleicht hier suchen: https://templates.blakadder.com/plug.html

    auf 20220102 (so heißen die 32bit jetzt) und damit wird auch alles anders.

    Aus Skript wird Berry-Skript,

    Hallo, alle Tasmota Versionen (ESP8266 und ESP32) folgen jetzt dem neuen Namensschema (Calendar Versioning),

    neue Namen mehr nicht, aus 10.1.0.3 wurde 2022.01.1 und aktuell 2022.01.2


    und denke da liegt ein Missverständnis vor, aus Skript wird nicht Berry-Skript,

    Scripting von gemu2015 existiert und funktioniert weiterhin wie gewohnt neben Berry Scripting,

    sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Stabilität ist aber ein anderes Thema.



    zur Frage von kokoflip: bei Scripting liegt das kürzest abrufbare Intervall bei 100 ms (>F)

    direkte Verwendung von interrupts sehe ich da nicht, nur mit tiefen Eingriffen im quellcode.

    Ohne Last schaltet die Dose ohne Probleme.


    Es hat alles nichts geholfen. Wüsste eventuell jemand, woran dieser Fehler liegen könnte bzw. wie ich das beheben könnte?

    Hallo, das liegt mit ziemlicher Sicherheit an der induktiven Last der Zirkulationspumpe,

    in Verbindung zur Gosund-Steckdose.


    Steckdosen etc. mit eingebauter Powermessung haben idR einen direkten Pfad über die Versorgungsleitung

    zum ESP chip, was schon bei geringen peaks zum reset vom ESP führen kann.

    Selbes Problem bei shelly 1pm usw.


    Lösung: R-C Entstörfilter (zB RC Snubber bei Shelly)

    oder mit einer Wifi Steckdose ohne eingebauter Powermessung probieren.

    Gibt es auch eine Möglichkeit auf das Hauptmenü zu kommen um die Werte des Temp. Sensors zu sehen und mit den Relais Button das Relais zu schalten?

    Mit " http://192.168.4.1/? "

    Hallo, eine Möglichkeit für dauerhaften Tasmota Access Point mit Hauptmenü ist hier beschrieben:

    Jetzt fehlt mir aber die Gerätekonfiguration 74x595.

    Muß ich die selber anlegen durch auswahl der GPIO´s

    Ja, muss man selbst unter "Gerät konfigurieren" "Geräte-Einstellungen" den passenden GPIOs zuordnen,

    oder auf selbe Weise gleich eine neue "Vorlage konfigurieren"


    Tasmota weiß sonst ja nicht wo der 74HC595 angeschlossen ist,

    fertiges template auf templates.blakadder.com konnte ich dafür nicht finden.


    Die Anschlüsse zum ESP8266 muss man dann vorher raussuchen..


    ohne Gewähr:

    Code
    ESP8266                74HC595
    ------------------------------------------                
    GPIO05 74X595 OE    == Pin 13 OE   (output enable)
    GPIO12 74X595 RCLK  == Pin 12 STcp (latch clock)
    GPIO13 74X595 SRCLK == Pin 11 SHcp (shift clock)
    GPIO14 74X595 SER   == Pin 14 Ds   (data)

    Hat hier schon jemand rausbekommen, warum der Stream nach einiger Zeit nur ein graues Bild anzeigt?

    Ursache kann schwaches Netzteil oder noch vorhandene Drähte/Litzen zu IO0 , TX , RX sein,

    die müssen komplett entfernt werden!

    die Änderungen die in der xdrv_01_webserver.ino gemacht werden müssen

    es reicht sogar eine Änderung,

    in Zeile 1090 statt

    //HandleWifiConfiguration();

    Web.state = HTTP_ADMIN;

    einfügen.


    funktioniert bei mir bisher ohne Probleme, aber Ohne Gewähr!


    Kann die vl. jemand zur Verfügung stellen?

    Oder wurde dies bereits in die Version von arendst gemergt (Bzw. besteht VL ein offener Pull-Request?)?


    ich denke da wird man lange warten können, das widerspricht nämlich Theo Arends Grundsätzen von MQTT usw....

    sonst wäre ein dauerhafter Access Point Mode wohl schon direkt in Tasmota abrufbar.


    Im Anhang meine Variante

    AP Passwort lautet: tasmota1234

    Da muss ich mir doch gleich mal ein Mikro zum spielen bestellen. 😁

    Zum Testen und Spielen :thumbup: :) läuft Sound Reactive WLED auch schon auf einem ESP8266,

    Funktionsumfang ist damit etwas eingeschränkt und kratzt dann eher an der Leistungsgrenze.

    Die einfachen Mikrofone werden am ADC vom ESP angeschlossen.


    Versuchen kann man es ohne levelshifter, ich glaube aber an eine geringe Erfolgschance

    und zumindest einen Schutzwiderstand sollte man dann in der Datenleitung vorsehen.


    Selbst bin ich kein Freund von den WS2811,

    haben eine hohe Ruhestromaufnahme, immer 3 LED in Blöcken , kein vernünftig gemischtes weiss..


    "Mein Umbau" ;) der Leuchten von Supermicha würde so aussehen:

    jeweils ESP32 mit DC-DC Wandler (12V auf 5V) und paar Euro in SK6812 (inkl warmweiss) Stripes investieren,

    damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht (LED Aluminium Profil senkrecht in Betonwürfel als Sockel vergossen).

    Hallo zusammen, das geht auch parallel,


    aber ohne levelshifter zwischen Data 3,3V und 12v glaub ich kaum, zumindest meine Erfahrung mit WS2811.

    Die GS1903 scheinen ja ähnlich oder ident zu Ucs1903 und WS2811.


    Sonst bin ich ganz bei HoerMirAuf,

    Raspi, Daten und lange Leitungen sind nicht ideal, probieren..

    mir wäre es zu aufwendig und unschön ;)


    Ohne Musiksteuerung würde jeweils ein ESP8266 mit WLED am stripe reichen, Sync Funktion per UDP bereits integriert.


    inklusive Musiksteuerung klappt gut mit ESP32 und WLED (sound reactive) und einfachem Micro (MAX9814 etc)

    https://github.com/atuline/WLED/tree/ESP8266


    bin zwar sonst auch Tasmota fan, aber für Lichtsteuerung habe ich mittlerweile

    alle MagicHome, WS28xx, SK6812.. auf WLED umgestellt,

    ist einfacher mit mehr Funktion (ua. die IR Steuerung).

    ist es möglich den Code auch für die aktuelle Tasmota Version 10.x anzupassen?

    Hallo, will man im AP modus nur den 3 Minuten Reset vom WifiManager deaktivieren,

    reicht es die Zeile 495 in support_wifi.ino zu deaktivieren



    das AccessPoint passwort sollte man dann auch setzen in der user_config

    #define WIFI_AP_PASSPHRASE "...


    Um auch das gewohnte Hauptmenü im AP modus wieder zu sehen,

    konnte ich mit ein paar Änderungen in xdrv_01_webserver.ino erreichen.

    Was kann ich dagegen machen. Ideen?

    Hallo, in platformio_tasmota_env32.ini


    statt ...build_flags = ${common32.build_flags}.....


    Code
    [env:tasmota32-webcam]
    extends                 = env:tasmota32_base
    board                   = esp32-cam
    build_flags             = ${env:tasmota32_base.build_flags} -DFIRMWARE_WEBCAM -DMY_LANGUAGE=de_DE
    lib_extra_dirs          = lib/libesp32, lib/lib_basic, lib/lib_i2c, lib/lib_rf, lib/lib_div, lib/lib_ssl, lib/lib_display

    Hallo, es gibt noch die Nous A1

    amazon.de/Steckdose-Stromverbrauch-Funktion-Fernsteurung-Kompatibel/dp/B0054PSES6


    baugleich zu Gosund sp111 / Blitzwolf und auch zu Shelly Plug S (bis auf flashgröße/NTC)


    wird mit "Alexa Tasmota kompatibel" beworben,

    und irgendwo :/ wurde auch schon mal eine mit Tasmota vorgeflashte Version angekündigt.

    Hallo, man sollte sich beim update an den "Upgrade Flow" halten

    https://tasmota.github.io/docs/Upgrading/


    ... v5.14.0 v6.7.1 v7.2.0 v8.5.1 v9.1 ...

    Zitat

    Follow the path strictly to ensure success. Do not install only tasmota-minimal.bin but upgrade to full, working firmware. Linked -lite.bin binaries will do the job.


    dabei wird in der Regel auch die Konfiguration richtig konvertiert,


    ..in der Regel , Murphy schläft ja bekanntermaßen nie ;)