Beiträge von DejaWuest

    Fabian wie gewünscht :)

    die aktuelle Version


    in user_config_override.h :

    Hallo, hab den Schaltplan nur überflogen,

    so wie es vorgesehen ist , werden da die AC Stromwandler per ADC am Arduino ausgewertet,

    daten könnte man dann per RF 433MHz an ESP und Tasmota übertragen und verwerten, irgendwo auch per MQTT,

    fertige Einbindung hab ich dafür nirgendwo gefunden.


    Direkte Verbindung des shields zum ADC von einem ESP mit Tasmota wäre zwar denkbar,

    aber nur ein Kanal und der ADC im ESP ist nur eingeschränkt/ungenau nutzbar.

    in einfachen Worten

    Hallo,


    ich versuche es :)

    die GPIOs sind die real vorhandenen hardware Anschlüsse am ESP chip, so weit aber sicher schon klar.


    GPIO0 => Led_i => 1

    bedeutet an GPIO0 ist die erste LED (rot) in der Gosund SP112 angeschlossen

    das _i bedeutet immer, dass invertiert angesprochen wird -

    hier: die LED ist über einen Widerstand mit + verbunden und wird am anderen ende mit - (GND) eingeschaltet


    GPIO1...... => None

    sollte klar sein ;)


    GPIO2 => Led_i => 2

    wie oben, zweite LED (blau)


    GPIO4 => HLWB CF1

    GPIO5 => BL0937 CF

    GPIO12 => HLWBL SEL_i

    über die drei Anschlüsse wird der BL0937 chip für die Strom/Spannungsmessung in der SP112 gesteuert und ausgelesen


    GPIO13 => Relay_i => 2

    darüber wird USB 5V in der SP112 ein-ausgeschaltet


    GPIO14 => Relay => 1

    hier hängt das tatsächliche Relais in der SP112 dran und wird ein-ausgeschaltet


    GPIO17 => ADC Button => 1

    da hängt der Button für ein-aus

    (GPIO17 ist der A/D Wandler eingang vom ESP)


    was kann man umstellen: alles 8)

    was damit erreichbar ist, hängt von der vorgegebenen HW ab.


    beispiele: LED_i deaktivieren oder durch Relay_i tauschen, dann kann man die LED über webui oder rule nach belieben schalten

    (hab ich hier in anderem thread beschrieben) oder Led_i => 2 durch LedLink_i, Relais deaktivieren, virtuelles Relais usw


    Lektüre: https://tasmota.github.io/docs/Components/ usw.

    ein Shield mit dem ich Strom und Spannung messen kann

    Hallo, da wäre interessant um welchen Sensor es sich genau handelt,

    ich nehme laut glaskugel den INA219 an.


    einbinden in Tasmota wäre dann in user_config mit

    #define USE_INA219


    oder die tasmota-sensors.bin verwenden.

    Hallo, dein panel versorgt die LEDs mit einem konstanten Strom, wobei sich dann je nachdem eine Spannung zwischen 24 und 40V am Netzteil einstellt.


    der WS05 Controller müsste zwischen Netzteil und LEDs des panels angebracht werden.

    den WS05 kenne ich nicht direkt, die meisten Controller (magic home etc.) vertragen aber auch bis zu 28 oder 30V,

    40V aber sicher kaum, irgendwo muss auf die 3,3V vom ESP runter geregelt werden.


    ich würde es mit einem 24V extra Netzteil versuchen und damit Controller und LEDs versorgen,

    bei zufriedenstellender Helligkeit (mit 24V) wäre das die einfachste lösung.

    Hallo, wurde hier schon mehrfach darauf hingewiesen:


    Flashen des ESP32 (nicht mit NodeMCU Pyflasher.., damit fehlen partitionen!) entweder

    mit

    ESP-Flasher https://github.com/Jason2866/ESP_Flasher/releases


    oder mit esptool.py

    esptool.py --chip esp32 --port COM5 --baud 921600 --before default_reset --after hard_reset write_flash -z --flash_mode dout --flash_freq 40m --flash_size detect 0x1000 bootloader_dout_40m.bin 0x8000 partitions.bin 0xe000 boot_app0.bin 0x10000 tasmota32.bin


    und WICHTIG:

    danach die Kabel zu GPIO0 TX RX komplett entfernen (sonst gibt es unerwartete effekte).


    https://tasmota.github.io/docs/ESP32/#esp32

    wie kann ich die Taster 1-8 mit den Relais 1-8 verknüpfen (wenn EINGANG Gerät2 Port0 =EIN dann soll AUSGANG Gerät1 Port0 das Relais schalten)


    ...ich weis, da gibt's vermutl. Rules, aber im gegensatz zu ESPEASY kann doch Tasmota keine IF-Funktionen - oder doch ?

    Hallo, ja if ist nicht direkt in rules vorhanden, lässt sich nur über umwege darstellen, da wäre aber die grenze mit so vielen ports schnell erreicht.


    durch scripting ist das umsetzbar (if und case möglich)

    https://tasmota.github.io/docs/Scripting-Language/


    mit 2x PCF8574 hab ich noch nicht gearbeitet,

    theoretisch müssten sich eigentlich 8 Relais + I2C (mit nur 1x PCF für taster) an einem Wemos ausgehen, das würde es vereinfachen.

    ist keine Einschränkung angeführt.

    Hallo, Relais 6 an GPIO0 bedeutet für den flashmode keine Einschränkung, sobald GPIO0 auf GND beim versorgen liegt

    (= hochohmiger basis-anschluss für den transistor, der das Relais schaltet)


    ich würde die Platine mit 5V (bzw. 7-28V) betreiben und den ftdi adapter nur per GND, Tx, Rx verbinden.

    Auflösung (wcresolution) auf 10 gestellt. Das Bild hat damit 1024x768 Pixel

    Hallo, WcResolution 10 ist auch bei mir 1024x768

    WcResolution 11 1280x720

    WcResolution 12 1280x1024

    WcResolution 13 1600x1200


    Unschärfe hab ich bei einer baugleichen ESP32-CAM keine (verrutschte/verschmutzte Linse innen?),

    nur Streifen, wenn ich keine stabile Spannung wähle.


    Flashen klappt mit esptool.py bzw. dem ESP-Flasher (https://github.com/Jason2866/ESP_Flasher/releases)

    bei mir ohne probleme, Tasmotizer etc. beherrschen (noch) keine ESP32.


    das ganze ist für mich auch eher spielerei,

    mit einem alten handy (das sonst in der schublade vergammelt) und IP Webcam App

    hab ich eine gute/bessere Alternative zum nulltarif (solange ich keine GPIOs brauche...)

    Und bei dem Shelly der SW bleibt komplett leer oder ? Ich habealles so verdrahtet aber beide Shelly senden kein WLAN aus. Sind die wohl defekt ? Ich habe die Brücke rausgenommen um sie an 230V anzuschließen. Kannst du mir helfen ?

    Hallo, ja SW bleibt in dem fall frei, wird ja kein extra schalter verwendet.

    und an I und O NUR jeweils die zwei litzen zur fernbedienung.


    die Brücke muss für 230V richtig gesetzt werden!,

    sonst wird der Shelly nicht mit spannung versorgt und kann nicht funktionieren,

    aber ACHTUNG bei falsch gesetzter Brücke und 230V geht der Shelly1 in rauch auf!




    in der software muss AUTO OFF für zB 1 Sekunde eingestellt werden.