Beiträge von chrissi1

    Rule1 1 hatte ich eben noch nicht aktiviert, danke für den Hinweis.

    Ich habe jetzt noch ein bisschen getestet.

    Mit folgender Rule funktioniert die Steckdose jetzt online und auch offline. :)


    RULE1 ON Power1#State=1 DO BACKLOG DELAY 100; POWER OFF ENDON


    In diesem Beispiel wird die Steckdose jetzt nach 10 Sekunden ausgeschaltet.


    Also 10 Sekunden = 100

    1 Minute = 600


    Ich benötige jetzt aber 40 Minuten (600 x 40 = 24000)


    Leider klappt das nicht, wenn ich die Steckdose anschalte, dann geht sie direkt wieder aus.

    999 ist noch möglich, reicht mir aber nicht.

    Hat da jemand noch eine Lösung für mich?

    Und danke schon mal.

    Hallo,


    ich habe jetzt Pulsetime deaktiviert.


    Das Template habe ich aus Beitrag 6 übernommen.


    {"NAME":"Gosund SP111 2led","GPIO":[257,0,0,0,2656,2720,0,0,2624,32,0,224,0,0],"FLAG":0,"BASE":45}


    In der Console habe ich anschließend folgenden Befehl mit bestehender WLAN-Verbindung ausgeführt:


    Rule1 on Power1#State=1 do backlog Power2 1; delay 10; Power2 0 endon on Power1#State=0 do Power2 0 endon


    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollte sich jetzt die Steckdose nach 10 Sekunden automatisch ausschalten.

    Leider klappt das nicht.

    Muss ich noch etwas anders machen?

    Hallo,

    leider funktioniert bei mir die Steckdose offline, ohne WLAN leider nicht korrekt.


    In der Tasmota-Console habe ich per PulseTime eingestellt, dass die Steckdose nach einer bestimmten Zeit automatisch ausschaltet.


    Offline klappt das aber leider nicht, online ist alles perfekt.

    Gibt es noch eine Einstellung die ich vornehmen kann?

    Supermicha


    danke für deinen Beitrag.


    Derzeit ist es so, dass der 1. Bewegungsmelder auslöst und das Licht geht nach 125 Sek. wieder aus.

    Löst der 2. Bewegungsmelder aber nach ca. 100 Sek. aus, dann ist das Licht trotzdem nach den ersten 125 Sek. wieder aus, also es bleibt dann nur 25 Sekunden an und startet nicht von vorne.

    Wenn der 1. Bewegungsmelder nach 125 Sek. abschaltet und direkt danach der 2. auslöst, dann bleibt das Licht aus.

    Ich werde deinen Code mal testen und melde mich dann.

    Danke.

    Hallo,


    in meinem Schlafzimmer befinden sich zwei Xiaomi Bewegungsmelder.


    Wenn ein Bewegungsmelder eine Bewegung erkennt, dann soll das Licht für 125 Sekunden angehen. Sollte innerhalb der 125 Sekunden der zweite Bewegungsmelder ebenfalls ausgelöst werden, dann soll der Timer wieder zurückgestellt werden und für weitere 125 Sekunden soll das Licht an bleiben.


    Leider klappt mein Skript nicht so ganz, die erste Auslösung ist kein Problem, das Licht bleibt dann für 125 Sekunden an und schaltet sich dann auch aus, löst dann aber der zweite Bewegungsmelder aus, funktioniert es nicht.


    Hat jemand einen Lösungsvorschlag?




    Und hier der Code aus dem ioBroker:


    Hallo,


    ich möchte gerne meine Gosund SP111 Steckdose außerhalb meines WLAN's verwenden (kein WLAN vorhanden).


    In der Tasmota-Console habe ich per PulseTime eingestellt, dass die Steckdose nach einer bestimmten Zeit automatisch ausschaltet.


    Die Steckdose blinkt aber immer und sucht nach dem WLAN.

    Kann man das blinken deaktivieren?

    Wenn die Steckdose derzeit an ist, dann leuchtet sie blau, das soll auch so bleiben.


    Danke schon mal.

    Wenn ich das Löschen per NodeMCU PyFlasher machen möchte, kann ich den Controller dann normal mit dem USB-Kabel mit dem PC verbinden?

    Wie müsste ich dann vorgehen?

    Müsste ich die blank_4MB.bin-Datei auswählen und dann auf yes, wipes all data stellen?


    Wird dann wirklich alles komplett gelöscht, also auch die WIFI-Daten usw.?

    Einmal bitte alles komplett herunter. ^^

    Hallo,


    ich habe einen NodeMCU CP2102 Mikrocontroller.


    Leider bereitet der mir Probleme, ich möchte den Controller gerne komplett löschen.


    Ich habe erfolgreich eine BIN-Datei aufgespielt, diese muss aber durch eine Andere ersetzt werden.


    Das Flashen der neuen BIN-Datei klappt auch, aber leider wird immer wieder die Alte ausgeführt.

    Ich habe schon diverse Programme ausprobiert, leider ohne Erfolg.

    Wie kann ich den Controller auf Werkseinstellung zurücksetzen?

    Ich möchte die Wifi-Konfiguration, den Flashspeicher usw. komplett löschen.

    Danke schon mal.

    Ich habe gerade an den Controller noch ein Kabel an V33 gelötet und habe es an dem FTDI Anschluss , VCC angeschlossen.


    Anschließend habe ich das Ganze nochmal geflasht.

    Danach habe ich alle Kabel vom FTDI genommen und das Netzteil neu gestartet.

    Leider wird wieder kein WLAN Hotspot aufgebaut.

    Was könnte ich noch falsch machen?

    Leider klappt das nicht.

    Ich habe direkt nach dem Flashen das USB-Kabel aus den PC gezogen und ich habe das Netzteil, dass mit dem MagicHome-Controller verbunden ist, ausgeschaltet.

    Sofort danach habe ich das Netzteil wieder eingeschaltet und habe das USB-Kabel in den PC gesteckt.

    Leider wird kein Hotspot aufgebaut. ;(;(;(


    Hier noch meine Verkabelung: