Beiträge von Knacki65

    Hy Leute


    Besteht die Möglichkeit, einen Sonoff Basic, welches mit Tasmota geflasht und in ioBroker integriert ist, an ein bestimmtes Datum und zu einer bestimmten Zeit ein- bzw. auszuschalten? Sprich, z.B. am 01.12.2019 um 08:30 Uhr ein und um 14:30 Uhr aus, dann am 03.12.2019 um 14:00 Uhr ein und um 18:0 Uhr aus usw. usw.


    Danke und Gruss

    Knacki65

    Alles klar soweit. Eine Frage erlaube ich mir doch noch zu stellen.


    Ich habe noch 3 Sonoff, welche ich noch nicht "verbaut" habe aber bereits mit "meiner" FW geflasht habe. Wenn ich diese nun gerne doch neu mit Tasmota flashen möchte - nicht via OTA - kann ich das tun und wenn ja - wie am Besten, damit keine "Rückstände" bleiben?

    Nein, das habe ich leider versäumt.... Genau, das mit Blockly muss ich mich etwas einarbeiten...


    Wie ich in meinem ersten Beitrag geschrieben habe, sind die Sonoff in der Homematic als CUxD-Geräte eingebunden worden und - im Gegensatz zu einer Erklärung im Netz - sehe ich diese im ioBroker eben NICHT unter Objekte und kann sie somit auch nicht auswählen um.... z.B. dann via Home über Siri anzusprechen.... Es wird mir nichts anderes übrig bleiben, als den Weg über Homebridge (via Pi) diese in Home einzubinden....

    Ok, denke, ich weiss, was Du mir sagen willst.... Das Programmieren im ioBroker war bis jetzt "noch" kein Thema bei mir, da ich mich nicht damit auskenne... und in der CCU funktioniert das schon recht gut bei mir..... Muss wohl "umdenken" und ioBroker als echte "Zentrale" ansehen und alles, von dort aus Steuern... Es ist mir bekannt, dass man im ioBroker doch einiges mehr machen kann als in der CCU.... In diesem bestimmten Fall müsste ich jedoch meine Geräte erst wieder im Garten quasi "ausbuddeln", denn sie sind dort verdrahtet und im Schacht gut versorgt... um sie neu mit der FW von Tasmota zu flashen, was ein rechter Aufwand mit sich bringen würde...

    Hallo Helfinger


    Ich danke Dir für Deine Erläuterungen.


    Homematic verwende ich deshalb, weil ich auch einige Geräte von Homematic selber steuere. Sonoff kamen nun dazu, weil diese um einiges günstiger sind - und lassen sich halt ebenfalls in Homematic einbinden und steuern. Habe dort halt meine Zeitsteuerungen programmiert und wollte alles unter "einen Dach" haben. Deshalb habe ich sie mit der weiter oben erwähnten FW geflasht. Den "Umweg" übr ioBroker habe bzw. wollte ich nehmen, weil ich noch die Steuerung via Home einbinden wollte und das geht via Homematic nicht ganz bzw überhaupt nicht... oder nur über Umwege... Pi und Homebridge..... Habe wie gesagt nur die CC2 im Betrieb und deshalb suchte ich die Lösung via ioBroker.

    mal ne andere Frage... die oben verlinkte Firmware heißt zwar nicht Tasmota und ich kann auch nirgends einen Hinweis finden, dass es sich um einen Fork handelt... aber ich finde die Oberfläche sieht schon verdammt ähnlich aus oder?

    Woher kommt die und was kann die?

    Hallo Supermicha


    Ich habe diese Firmware verwendet, weil sich diese für das Einbinden in der Homematic eignet und ich durch das Recherchieren im Internet darauf gestossen bin. Ich kenne dafür Tasmota nicht..... würde aber anscheinend auch mit Homematic funktionieren soviel ich weiss. Bei mir funktioniert die oben erweähnt Firmware im Zusammenspiel mit Homematic und der CCU2 soweit bestens.... lediglich das Einbinden via ioBroker für die Verwendung mit Home (Homekit) sprich SIri bekomme ich nicht hin.... (siehe mein anderer Beitrag hierzu)


    Gruss

    Knacki65

    Hallo zusammen


    Nun, da meine Sonoff nun wieder funktionieren, möchte ich diese mit Home bedienen können. Sie wurden mit dieser Software (SonoffHMLOX, Join GitHub) geflasht. Ich habe auch bereits ioBroker installiert und in Betrieb. Da ich die Sonoff via Homematic mit Zeitschaltprogramme schalte, sind diese in der Homematic als CUxD-Geräte eingebunden. Im ioBroker sehe ich jedoch diese nicht unter Objekte... und somit kann ich sie dann auch nicht unter "yahka" einbinden...


    Hat eventuell jemand von Euch noch ein Rat bzw. andere Lösungsansätze für mich (und auch andere)?


    Danke im Voraus für Eure wertvolle Hilfe.


    Gruss

    Knacki65

    Guten Abend zusammen


    Ich konnte das Problem zusammen mit meinem Sohn temporär lösen.

    Wir haben eine Fitzbox an unserem Switch angehängt, welcher mit unserer UPC Connect-Box verbunden ist.

    Das WLAN auf der Connect-Box wurde deaktiviert und mit denselben Eigenschaften auf der Fritzbox übernommen.

    Dadurch konnten wir eine Verbindung auf die Geräte aufbauen. Das Problem beläuft sich also auf diese UPC-Box.

    Dies soll jedoch nicht der Dauerzustand sein, da somit das WLAN beinträchtigt ist. Zukünftiges Ziel soll sein, dass alles auf der Connect-Box laufen soll. Wir bedanken uns herzlichst bei allen Hilfestellungen und wünschen euch noch einen schönen Abend :)

    Habe nun das so eingestellt.... ohne grossen Erfolg.... Beim "TestSonoff" komme ich immer auf die Oberfläche des Sonoff, wo ich dann die Konfiguration vornehmen kann. Dort gebe ich die WLAN-Angaben an und Speichere.... Trotzdem - danach kann ich trotzdem nicht auf den Sonoff im Netz zugreiffen... Er ist einfach nicht sichtbar....

    Vielen Dank Helfinger für Deine Unterstützung und Hilfe ;). Werde dies nun noch einmal versuchen. Ja, 5GHz ist auch aktiviert... war es früher aber auch schon... aber man weiss ja nie, wie die Dinger "ticken"... und manchmal wirken vielleicht solche "Umstellungen" Wunder... Bin froh, um jeden Hinweis in dieser Angelegenheit. Dankeschön


    PS: Die Sonoff hatten alle fixe IP bekommen!

    Ich muss dazu sagen, dass ich die "Versuche" an einem Sonoff vorgenommen habe, welches ich zwar geflasht hatte aber nicht verbaut habe um zu "Testen" wie und was... und bei diesem habe ich es NICHT hinbekommen, auch nicht mit der selben SSID und WLAN Passwort... Ich hatte zwar Sonderzeichen im "alten" PW - es hatte trotzdem funktioniert.... könnte es nun plötzlich daran liegen..?

    Hallo Leute


    Habe im Garten einige Sonoff Basic "vergraben" mit welchen ich meine Gartenbeleuchtung und Wasserspiel via Homematic steuere. Bis anhin funktionierte alles reibungslos, bis ich einen neuen Router bekommen (UPC, 1Gb) habe, diesen installierte und - keine Verbindung mehr zu den Sonoff bekomme!|| Hatte natürlich nicht daran gedacht, dass ich durch den Wechsel Probleme mit den Sonoff's bekomme....!!? Habe schon einiges im Internet recherchiert jedoch DIE Lösung noch nicht gefunden. Die Sonoff wurden mit dieser Software (SonoffHMLOX, Join GitHub) geflasht. Also nicht Tasmota!

    Wie bekomme ich nun wieder eine Verbindung her? Möchte wirklich nicht alle Teile ausbauen und neu flashen müssen..... Müsste doch irgend eine Möglichkeit geben, die Einstellungen bzw. die Verbindung wieder herzustellen.


    Kann mir eventuell jemand weiterhelfen?


    Bin um jede Hilfe dankbar.