Störrischer Sonoff 4ch Pro R2

  • Hallo allerseits, meinen ersten 4ch Pro R2 hatte ich in 2 Minuten geflasht und alles ging. Nun sitze ich schon ewig an meinem zweiten. Arduino flasht Tasmota bis 100% aber mein Wlan auf dem 4ch macht dann nichts. Über AP Mode komme ich auf die WLAN-Einstellungen (mal geht's mal geht's nicht) aber was immer ich da auch einstelle - das Gerät merkt es sich nicht. Auch das Flashen mit ESPEasy hat nicht mehr gebracht - die dort eingebbaren (ich verwende die GUI) WLAN-Infos werden nicht verwendet .. oder funktionieren einfach nicht. Einzig das ESPurna Image hat das Gerät in einen funktionierenden Zustand gebracht .. zumindest konnte ich mich im AP Mode verbinden und sogar Schalten .. mehr hab ich nicht versucht. Tasmota bevorzuge ich, weil ich das schon klaglos in ioBroker eingebunden habe .. ob ESPurna genauso funktioniert hab ich noch nicht geschaut.


    Ich möchte nicht aufgeben - habt ihr vielleicht einen Tipp für mich was ich noch versuchen kann/sollte?


    Mein Verdacht ist derzeit, dass der aktuelle Tasmota Code für das Gerät nicht funktioniert. Dies denke ich, weil weder die aktuelle Sonoff.bin noch das selbstkompilieren via Arduino funktioniert.

    Vielleicht hat jemand eine Sonoff.bin für mich, die nachweislich ok ist?

  • Ich habe 3 R1 und einen R2 (leider).

    Damit habe ich gerade gestern mehrfach umgeflasht und zurückgesetzt.

    Darauf läuft eine 6.1.1c-mod-1.35.3 - seit heute auch wieder fehlerfrei (siehe Timerproblem weiter unten).

    Es lief auch eine 6.1.1. sowie 5.14

    Espurna sowieso immer.

    Hab auch nie Probleme mit dem AP gehabt.

    Ich habe aber festgestellt, daß da anscheinend nicht nur im"normalen" RAM geflasht wird,

    sondern noch irgendwo am Rande, populärwissenschaftlich ausgedrückt.

    Denn wenn ich auf Espurna geflasht habe und danach zurück auf Tasmota, werden mir grundsätzlich ein Tasmota und ein Espurna WLAN im Netzwerk angezeigt.

    Auf das Espurna kommt man aber nicht mehr drauf, nur Anzeige.

    Das sind auch keine "gemerkten" Restbestände in den Mac Netzwerkeinstellungen,

    denn die beiden WLAN werden auch auf Geräten angezeigt, wekche nie mit Espurna verbunden waren.

    Erst wenn ich eine Blank.bin geflasht und dann nochmal Tasmota drauf ist das Espurna WLAN endgültig weg.

    Scheint zwar völlig unlogisch, ist aber jederzeit reproduzierbar.

    Versuchs mal mit einer Blank.bin

  • Krieg hier echt 'ne Macke. Mein 4ch will sich partout nicht mit meiner FRITZ!Box verbinden:


    00:00:00 WIF: Connecting to AP1 FRITZ!Box in mode 11N as ch4-tor...

    00:00:21 WIF: Connect failed with AP timeout


    Kein MAC-Filter .. DHCP .. sollte klaglos laufen. Auch per WPS geht nichts :-(


    Wenn ich mein Handy zum Wifi-Hotspot mache geht alles. *Aaargh*


    Mein sonoff sv läuft klaglos mit der Fritzbox .. sogar über repeater .. allerdings mit der 5.12. Mit dem 4ch hatte ich heute probiert: 5.14 und CLASSIC-firmware-6.1.1.6-mod-1.40.0.bin


    Freue mich weiterhin über Tipps und Hinweise!

  • In aller Kürze möchte ich hier auch noch meine Lösung nennen .. hab lange dafür gebraucht:


    Tasmota Classic Bin mit ESPeasy flashen. Danach statische IP per Serial vergeben. Alles andere Mods, DHCP, WPS, AP, verschiedene Programmer, usw. haben mich leider kein bisschen weiter gebracht.