Sonoff POW R2 - Historische Energieverbrauchsdaten (Grundsatzfrage)

  • Hallo, nachdem ich vergangene Woche eine PlugIn-Solaranlage gekauft und installiert habe (2 Module, Wechselrichter), habe ich zeitnah einen POW R2 inkl. Apdater gekauft und gestern erfolgreich mit Tasmota 7.1.x geflashed. Zielsetzung ist natürlich eine grafische Darstellung der z.B. stündlichen Verbrauchswerte (Stichwort: Grafana, ...) Gestern habe ich dann den Mttq und den IoBroker (unter Windows) installiert und mich damit etwas befasst.

    Jetzt steht ich jedoch vor einer Grundsatzfrage, die ich auch nach diversen Suchen nicht beantworten konnte und evtl. komplett vergessen habe.

    Speichert das Sonoff Modul eigentlich historische Werte im eigenen Speicher (z.B. 100 Tage je Stunde) und diese können z. B. wöchentlich mittels MTTQ ausgelesen werden ODER muss ein immer aktives Gerät (z.B. Raspberry , Arduino, Homatic CCU, ...) die Daten kontinuierlich auslesen? Im zweiten Fall, macht die Nutzung eines "normalen" Laptops (unabhängig ob Linux oder Win) ja überhaupt keinen Sinn.

    Danke

  • POW speichert heute, gestern und gesamt. D. h. im Langzeitspeicher ist nur gesamt, denn gestern ist morgen wieder heute, wenn du verstehst, was ich meine. Um die Daten kontinuierlich aufzuzeichnen, brauchst du eine Hausautomatisierungssoftware (IOBroker, Domoticz, Openhab, ...). Die speichern in der Regel über einen längeren Zeitraum. Oder musst selbst per Skript täglich (minütlich, stündlich, ... ) abrufen und in eine Datei schreiben. Im Klartext: für eine echte Statistik brauchst du ein Gerät, das 24/7 läuft und die Aufzeichnung macht.

  • Danke, hatte ich leider vermutet :-|. Mir kam es hierbei gar nicht so sehr auf die Software an, sondern auf die Fragestellung, ob eine HW 24/7 laufen muss, und das ist leider beantwortet. Ich breche mein Experiment ab und kaufe mit einfach eine AVM DECT 200 Steckdose, bevor ich noch mehr Zeit investiere. Ich habe zwar eine Lupusec Alarmanlage die Zigbee-fähig ist, das hilft mir leider aber gar nichts.

    Nochmals D a n k e