Beiträge von gemu2015

    Weis nicht genau wie dein Zähler arbeitet aber

    versuchs mal damit:


    >D

    sw=0

    zaehler_gesamt=0

    zaehler_ht=0

    zaehler_nt=0


    >B

    ->sensor53 r

    ; kein Komma zwischen Parametern P = Input mit Pullup

    spinm(14 P)


    >W

    bu(sw "HT" "NT")

    HT Counts: {m} %zaehler_ht%

    NT Counts: {m} %zaehler_nt%


    >M 1

    +1,5,c,0,100,EG

    1,1-0:1.8.0*255(@1,Umdrehungen,,zaehler_counts,0

    1,1-0:1.8.0*255(@75,Verbrauch,KWh,zaehler_verbrauch,2

    1,=h==============================

    #


    >T

    zaehler_gesamt=EG#zaehler_counts


    >F

    sw=pin[14]


    ;HT

    if sw==0

    zaehler_ht=zaehler_gesamt

    else

    ; NT

    zaehler_nt=zaehler_gesamt

    endif

    Woolli


    ja die Tasmota Leute haben das wieder zurück geändert.


    in platform_tasmota_env32.ini must du lib_extra_dirs ändern:


    [env:tasmota32-webcam]

    extends = env:tasmota32

    board = esp32cam

    board_build.f_cpu = 240000000L

    build_flags = ${common32.build_flags} -DFIRMWARE_WEBCAM

    ;lib_extra_dirs = lib/libesp32, lib/lib_basic

    lib_extra_dirs = lib/libesp32, lib/lib_basic, lib/lib_i2c, lib/lib_rf, lib/lib_div, lib/lib_ssl, lib/lib_display



    Locke


    sehr merkwürdige Sachen hast du da. Keine Ahnung was da bei dir schief läuft, sorry.

    Das WebUi müsste ganz normal reagieren zumindest wenn der Webcam Stream ausgeschaltet ist.

    Woolli


    Zitat

    Gibt es die Möglichkeit bei der Camera noch einen Sensor DHT11 mit einzubinden.


    ja klar, du hat ja noch pins frei.



    Locke


    Hast du an GPIO0 noch einen Draht angeschlossen ?


    oder du hast eine defekte cam. Lies mal weiter vorne im Thread da habe ich das Problem erklärt (#49)

    Habe meinen SML Zähler gerade mit der allerneusten Dev OTA upgedated.


    Funktioniert ohne Probleme.


    Dein Script habe ich auch kurz getestet. Ebenfalls ohne Probleme.


    Hat sich einiges beim Layout der Settings geändert. Hast du es mal mit Reset 6 versucht?

    pass auf wenn du dauern emails schickst wird dein account gesperrt.


    kommentiere email erst mal aus und setzte nur einen

    z.B.

    print email wird gesendet

    ein


    und erst wenn das nur einmal getriggert wird bau wieder die mail ein.


    also normalerweise muss man die mail z.B. mindesten 60 Sekunden blockieren

    und auch nur bei einer Flanke triggern , also wenn sw von 1 auf 0 geht


    >D


    sw=0

    t:timer=0


    ; nimm besser >S statt >F

    >S

    if chg[sw]>0

    and sw==0

    and timer==0

    then

    print sende email

    timer=60

    endif

    Woolli


    Der Fehler beim Downloaden von Bildern liegt am Filemanager nicht an der Webcam. Habe das behoben und mache später einen PR bei Tasmota.

    in meinem Fork ist der Fehler seit heute morgen behoben


    Reflex


    Das ist ein Runtimefehler der webcam. Die hat einen eigenen I2C Bus und dieser Fehler tritt immer mal wieder auf, kommt aber aus dem CAM Treiber des SDK nicht aus Tasmota. Scheint aber die Funktion nicht zu beinträchtigen.

    ok, hab jetzt mal meinen eigenen Fork runtergeladen und gesehen woran es liegt.

    Ich nehme an du verwendest die Tasmota-webcam definition in Tasmota_env32


    dort ist aber die webcam unzureichend definiert. (ich hab den Fehler nicht weil ich die webcam selbst definiere)


    ändere das so:


    [env:tasmota32-webcam]

    extends = env:tasmota32

    board = esp32cam

    board_build.f_cpu = 240000000L

    build_flags = ${common32.build_flags} -DFIRMWARE_WEBCAM

    ;lib_extra_dirs = lib/libesp32, lib/lib_basic

    lib_extra_dirs =

    lib/libesp32

    lib/lib_basic

    lib/lib_i2c

    lib/lib_display

    lib/lib_ssl

    lib/lib_audio

    lib/lib_rf

    lib/lib_div

    lösch einfach die beiden Dateien


    WiFiClientSecureLightBearSSL.cpp

    WiFiClientSecureLightBearSSL.h


    die brauchst du nicht für die CAM


    Trotzdem verstehe ich diesen Fehler nicht.

    ok mein fork läuft durch mit ATOM und Platformio.


    verwendest du VSC ? da gibt es manchmal Unterschiede und er findet eine Library nicht.


    da wir bearssl nicht brauchen kannst du das auch ausschalten in dem du in der Datei


    WiFiClientSecureLightBearSSL.cpp


    die Zeile #if defined(USE_TLS) mit #if 0 ersetzt


    dann sucht er nicht mehr nach dieser LIB


    #include "my_user_config.h"

    #include "tasmota_configurations.h"

    #if defined(USE_TLS)


    // #define DEBUG_TLS

    // #define DEBUG_ESP_SSL


    #define LWIP_INTERNAL

    in deiner config scheint alles in Ordnung zu sein.


    Ist denn die t_bearssl.h in deiner Lib vorhanden ?


    welche fork hast du verwendet ?

    hast du die allerneuste Tasmota Version genommen ?


    Dort wurde was an TLS geändert. Es scheint als hätte die Fehlermeldung damit zu tun.


    Ich hab diese Änderungen noch nicht übernommen. Mein Fork macht den Fehler nicht.

    es gibt SENDEMAIL NICHT!


    da es das nicht gibt, wird gar keine mail kompiliert und es gibt auch keine Fehlermeldung.


    Was für eine Fehlermeldung gibt es denn bei dir ?

    Reflex


    Den ESP32 lasse ich immer mit 240 MHz laufen. Das sollte aber keinerlei Auswirkungen auf I2C haben.


    Habe jetzt mal die RTSP Lib ein bisschen optimiert. Jetzt kann man RTSP mit einem Befehl Ein und Ausschalten


    wcrtsp 0 oder 1


    Hier die Binary mit allen bisherigen Optionen und RTSP


    EDIT: neue Version mit repariertem jpg File Download


    webcam.bin.zip

    Die RTSP library ist leider sehr schlecht programmiert und verbraucht durch statisch allokierten RAM Speicher selbst im abgeschalteten Zustand 30-40kB Ram.


    Da auch der übrige Kram schon eine Menge Ram braucht kommt man dann an die Grenzen des Systems.


    Man muss dann einiges andere weglassen z.B. emails.


    Es macht demnach keinen Sinn eine universelle Version zu bauen.