Beiträge von vocaris

    Hallo,

    ich möchte genre eine Tasmota FW auf meine Esp32 Cam flashen.

    Das geht natürlich auch mit dem Esp Tool und einer fertigen bin. Aber ich wollte das mal via Arduino IDE und denn Quelldaten von Tasmota machen. Ich finde aber keine durchgehende Anleitung welche Schritte man machen muss. Vor längerer Zeit habe ich das schon mal gemacht. Auch per Anleitung. Aber ich finde die nicht mehr. Also die Schritte der Lib Einbindung und Befüllung der Daten etc.

    Ggf habt ihr hier ja einen link zu einer entsprechend Anleitung.

    OK habe jetzt mal mit Arduino die Std. FW des AI Thinker eingespielt. Nun ja...

    Einige Auflösungen können nicht richtig dargestellt werden und die Gesichtserkennung geht nur mit einer ganz kleinen Auflösung.

    Zudem keine User/PW geschützter Bereich. Da ist Tasmota FW aus meiner Sicht besser.

    Gibt es noch andere FW Anbieter?

    Naben. Schön, dass ich diesen Thread gefunden habe.

    Ich habe mir 2 ESP32-Cam inkl. DEV Board bei Amazon bestellt. Ziel ist es 2 Cams mit in meine Heimüberwachung zu nehmen. Dies läuft über ein Android System mit TinyCamMonitor Pro.

    Das Flashen der Cam habe ich mit esphome-flasher gemacht. Zuvor habe ich mir die Tastmota FW für die auf blakadder Repository geladen.

    Nach dem Flash und der WLAN Einrichtung kann ich auf desn ESP zugreifen. Er wird mir in der Vorlage ESP32-DEVKit angezeigt.

    Habe dann die Vorlage auf Aithinker-Cam abgeändert. Soweit OK.

    Das Bild sieht schrecklich aus. Es sind so einzelne vertikale Streifen zu sehen. Als wäre das Bild durch ein Prisma. In der Konsole mal die Auflösung gecheckt.

    Sie stand auf 5 also 320x240. Nach der Änderung auf 9 800*600 sieht das schon besser aus. Mehr ist aber wohl auch nicht drin. Denn dann wird das Bild wieder verzerrt.

    Ich dacht eigentlich, dass der TinyCamMonitor die Cam autom. findet. Macht sie aber nicht. Sie schient kein ONVIF zu haben. Auch das Einschalten von RTSP änderte daran nichts. Um den Stream dann nutzen zu können muss ich die Cam als GENERIC einrichten und mittels GENERIC URL http://ip:81/stream einbinden. Soweit OK.

    Hier schon die ersten drei Fragen:


    ONVIF geht nicht?

    Die Port kann man auch nicht ändern?

    Und die Auflösung 800x600 ist korrekt? Also das nicht mehr geht?


    Dann habe ich eine ext. Antenne angeschlossen. Komischer Weise ist auf meinen Board nicht diese bekannte kl. Widerstand neben der Antennen Buchse. Diese müsste man ja nach ext. umlöten. Also ich habe da keinen WS drin. Habe die Antennen dann angeschlossen. Aber danach tat sich nixmehr. NAch dem Booten war der ESP nicht mehr ansprechbar. Auch als ich die Antenne wieder abgemacht habe ging nix mehr. Habe den ESP dann neu geflashed. Dann ging es wieder. Nächste Frage:


    Kennt jemand das Phänomen? Insb. das mein Board keinen WS hat....


    Zuletzt noch die Frage bzgl. der FW. Viele machen den Weg ja per Arduino. Auf den Bildern sehe ich da auch eine andere Oberfläche. Ist die besser? Lohtn sich das eher? Kann man dann mit der Cam mehr?


    Freue mich auf einen Austausch.

    Habe zufällig diesen Thread gefunden. Und habe exakt das gleiche Problem wie der Thread Ersteller.

    Meine XAMP läuft unter localhost und Port 80. Kann auch 192.168.8.80 eintragen.

    Er macht angeblich alles aber null Effekt. Auch der OTE String im WEbinterface bei FW Update hat mit dem Pfad null Ergebnis. Den Pfad gibt es aber. Gebe ich den im Browser an, bietet er die bin zum Download an.

    Hallo,

    ich möchte gerne meine Meross Lampen von der Cloud. Ziel war/ist es, sie mittels der Smart-Life App "einzulesen" um sie dann via Tuya in den ioBroker Tuya Adapter einzubinden.

    Diesen Weg habe ich bei den Gosund Lampen gewählt, da man diese mit der SL App einbinden kann. Flashen der Lampen mit Tasmota war nicht mehr möglich.


    Nun bekomme ich die Meross Lampen nicht in die SL App. Beom Googelen habe ich folgendes gefunden:

    Smart Life App kompatible Geräte - smart-leuchten.de

    Dort steht bei Meross: * nur wenn Produkte geflasht

    Jetzt stelle ich mir die Frage... Mit was geflashed? Weiß das einer.

    Ich könnte jetzt natürlich versuchen via Tuya Convert Tasmota drauf zu flashen. Aber auf der Tasmota Seite

    Glühbirnen nach Namen - Vorlagen für Tasmota (blakadder.com)

    taucht keine Meross Birne auf. Somit würde ich vermuten, dass die Lampe keine Tasmota unterstützt?


    Wie flashe ich nun eine Meross Birne?

    Hallo Gemeinde,


    ich habe folgendes Projekt vor. Ich möchte gerne den verbrauchten Strom in meine Haus per Wechselstromzähler-S0 messen und via einem Wemos D1 an den ioB senden, um die Impulse dort mittels eines passenden Adapters auszulesen und auszuwerten.

    In meinem Fall möchte jedoch jeden LS (also quasi jeden Raum messen.

    Ich habe dazu auch schon versucht einiges zu finden aber so richtig bin ich nicht fündig geworden. Die meisten messen nur den Gesamtstrom aller drei Phase und haben somit nur einen S0.

    Ich müsste mir quasi für jede LS einen Wechselstromzähler-s0 besorgen. Dann dachte ich mir nutz einen Wemos D1 Mini und schließe pro Wemos 4 S0 Kabel an. Ich gehe mal davon aus, dass ein Wemos nicht mehr als 4 Counter nutzen kann!?`Er hat zwar 9 GPIOs (D0-D8). Aber ich glaube die kann man dafür wohl nicht alle nutzen. Wenn man Tasmota drauf spielt habe ich Counter 1-4. Es gibt noch 1n-4n (was ich das n immer bedeutet). Zu dem weiß ich nicht, wie man die beiden S0 Kabel anschließen würde.. Kommen ggf. alle 4 (-) Kabel zusammen an GRD i die (+) Kabel dann jeweils an die zugeordneten GPIOs? Muss da ggf. noch ein Widerstand dazwischen ?!?. Ich finde dazu leider keine Info.

    Auf jeden Fall dacht ich mir dann für den Wemos ein Gehäuse für die Hutschien zu drucken. Inkl Anschlussklemme für die 5V, die dann auf einen 5V Netzteil (Hutschiene) geht. Und die ankommenden 8 S0 Kabel würde ich auf eine kl. Platine innerhalb des Gehäuses kommen lassen.


    Ggf. hat ja schon jemand sowas umgesetzt oder kann mit Tipps geben, wie man hier vorgeht.

    Danke.

    Hallo,

    ich habe mir vor 3 Monaten bei Amazon 4 E27 RGBCW Lampen bestellt. Die Lampen werden mittels der MagigHome App in das Netzwerk eingebunden und per Skill sind sie dann in Alexa nutzbar.

    Ich würde gerne wissen, ob und wenn ja wie ich diese Lampen mit Tasmota flashen kann?

    Die Lampen weisen leider keinen Hersteller aus. Habe lediglich die MAC Adresse. Die ersten drei Blöcke sind 24:62:AB Dies schließt auf Espressif Inc.

    Von daher scheint ja ein ESP verbaut zu sein. Da müsste man doch dem Grunde was hin bekommen, oder?

    Meine Versuche mittel Tuya OTA habe nicht geklappt. Aber ggf. habe ich auch was falsch gemacht.

    Danke für Eure Tipps

    Hei. Wie habt Ihr denn die Birne mit Tasmota geflashed.

    Wollte es OTA via RPI4 machen mit tuyaconvert.

    Das Schreiben an sich klappt aber nicht. Es kommt immer:

    SmartConfig complete.
    Resending SmartConfig Packets
    ....................
    SmartConfig complete.
    Resending SmartConfig Packets
    ....................

    Und dann hört er auf.

    Moin. Frage. Habe eine WiFi Touch Schalter 2 Gang bei Amazon gekauft. Es ist KEIN Sonoff T2 sondern ein Smart Touch Switch. Type 86 Model Cd302.

    Es wird mit der Smart Life App eingerichtet. Ich möchte das Ding mit Tasmota flashen. Geht das bei dem Ding auch mittels OTA per Tuya Concert auf dem Raspi?

    Habe es versucht. Aber er findet den Schalter nicht. Um den in den Paringmodus zu bekommen muss man wohl auch 7 Sek eine Taste halten.

    Hallo Propellernase


    Danke für den Tipp. Für mich wäre die Bedienung im Auto halt wichtig. Heute mit dem Sonoff 3CH kann ich ja nur sagen "Schalt die Garage ein" Und dann wird pot.frei geschaltet. sollte die Garage also auf sein, würde sie runterfahren.


    Nun meine Frage: Das Ding ist ja mit Alexa zu verbinden und ich möchte während der Fahrt keine App öffnen, um zu sehen ob auf oder zu ist.

    Ist die Funktion denn in Alexa mittels an / aus vorhanden. So wie bei einer Lampe?

    Sprich. Sollte das Tor oben sein und ich sage "Alexa, öffne das Garagentor" macht er dann auch nichts?

    Und. Es wird bestimmt ein Skill benötigt. Muss man demzufolge sich bei dem Hersteller einen Account anlegen etc? Ergo. Läuft die Ausführung letztenendes über eine Cloud?


    Vorab danke für die Infos

    Hallo Gemeinde,

    ich habe noch drei Espressif WLAN Steckdosen, die derzeit noch mit der China App laufen und somit nach Hause funken.

    Ich möchte diese WLAN Doasen so wie all meine Sonoffs und Shellys mit Tasmota flashen.


    a) geht das mit den Dosen?

    b) geht das ggf. per WLAN oder muss ich den Chip so flashen, wie ich es mit den Sonoffs gemacht habe?

    c) wenn ich flashen muss, welches "Gerät" muss ich nach dem Flashen im WEbinterface auswählen? Und muss ich ggf. im GPIO Bereich ändern?