Beiträge von Zappdidappdi

    Sehr cool, Glückwunsch!


    Falls trotzdem an einem Skript zur Beseitigung von Null Werten besteht, bei denen tper und smlj nicht weiterhelfen, hier jetzt eine Lösung (Verunstaltung):

    Die falschen Werte (mit Null) kommen dann auf tele/tasmota_E05A52/SENSOR , die bereinigten Werte auf stat/Fernwaerme/RESULT.

    Falls jemand Fragen hat, immer her damit.

    Moin, die Problematik ist wohl genereller Natur. Auch ohne Script resettet sich der nunmehr dritte ESP. Alle tragen unerschiedliche Aufschriften. Vielleicht läuft hier was beim Kompilieren falsch bzw. ich habe irgendwas übersehen.


    user_config_override.h sieht so aus (alle Kommentare gelöscht)

    Nutzt du auch Tasmota 9.5?

    Meine user_config_override.h sieht folgendermaßen aus:


    Vielleicht hilft es ja. :)

    Hey,


    ich habe jetzt den Abend dran gesessen und keine Lösung dafür gefunden.

    Auch bei mir kommen nach einem Neustart 0 Werte, wobei mein ESP 1A durchläuft und es bei mir nicht so schlimm ist wie bei dir.


    Ich sowohl smlj=0 als auch tper=0 ausprobiert. Bei beidem scheint erst eine Nachricht verschickt werden zu müssen, bevor die Werte vom Sensor übernommen werden. Echt nervig.

    Als nächstes werde ich versuchen die ganzen Variablen abzufangen und manuell über MQTT zu senden, dann kann ich wenigstens vorher auf 0 checken.

    Ich stell den Code hier rein, falls ich es hinbekomme.

    Hallo Sturmkopf,


    hast du schon einmal probiert das zweite Beispiel von hier zu nehmen?


    sunburstc


    Verstehe ich das richtig, dass du den Filter von 6.8 auf 6.8*01 geändert hast?

    Die *01 Werte sind die Werte seit Jahresbeginn. Theoretisch könnte ich mit einer Regel jährlich die Werte kumulieren, würde aber die Beschleunigung des Baudrate Changes bevorzugen, um wirklich alle Daten verlässlich zu bekommen.

    Vielleicht ist ja auch der ESP einfach zu langsam. :D


    Danke schonmal für deinen Vorschlag!

    Hallo zusammen,


    ich versuche mich seit fast einem Jahr an meinem Fernwärmezähler von Landis+Gyr mit der Modellbezeichnung Ultraheat T550.

    Mittlerweile habe ich mit dem IR Lesekopf von Hichi es geschafft Kontakt mit dem Zähler aufzunehmen.

    Durch den Wechsel der Baudrate war es echt nicht leicht, umso größer war die Freude, als die ersten Werte kamen. Vielen Dank an meierchen006 für die tolle Anleitung.

    Den einzigen Hinweis, den ich nicht in der Anleitung gefunden habe war der, dass das Tasmota Skript ab einer bestimmten Zeilenlänge kappt. Der Fehler hat mich viele Nerven gekostet, da mein Zähler 40 NUL Zeichen benötigt und ich die in eine Zeile gepackt habe.


    Hier mein Skript:


    Das Skript funktioniert gut, bis auf die erste Zeile:


    Leider werden die Einträge 6.8, 6.26 und 9.21 verschluckt, mit dem Skript von Sedelmaier bekomme ich die Einträge angezeigt.


    Hat jemand einen Vorschlag, wie ich die drei ersten OBIS Einträge auch eingelesen bekomme? Wäre echt super, da das die wichtigsten sind (Zählerstand in kwh, Zählerstand in m³).


    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Update:

    Für das Ändern der Baudrate wird anscheinend 500 Millisekunden benötigt. Ich denke, dass das zu lange dauert.

    Code
    17:00:49.801 "Anfrage wird gesendet"
    17:00:49.804 "Anfrage gesendet"
    17:00:51.308 "Baudrate umgestellt"
    17:00:53.164 : `
    17:00:53.363 : 6.26*01(00145.63*m3)6.8*01(0002540*kWh)
    17:00:53.508 : F(0)9.20(70457688)6.35(60*m)
    17:00:53.857 : 6.6(0007.5*kW)6.6*01(0004.0*kW)6.33(000.312*m3ph)9.4(086.4*C&076.1*C)