Beiträge von Wolfi

    HoerMirAuf

    Super Danke für deine Hilfe Punk 2 ist erledigt.

    Betreff: 1. Rules gibt es eine gute Anleitung mit Beispielen am liebsten in deutscher Sprache? (Countdown Timer für S20 Steckdose)

    2. Wo bringt man am besten wünsche für zukünftige Tasmota SW Änderungen an?

    ( intigrierter Countdown Timer mit TT/HH/MM/ss)

    Hallo zusammen,

    Meine Steckdosenleiste AOFO-4AC-4USB mit einem Schalter habe ich soweit mit Tasmota inklusive MQTT über iobrocker am laufen.

    Folgende zwei Sachen die mich stören.

    1. Kann man unter Tasmota den Schalter auf der Leiste so definieren das er nicht nur eine einzige Steckdose sondern alle vier schalten?
    2. Die 4 USB sind mit 1 / true AUS und mit 0 / false AN??

      Möchte das eigentlich umgekehrt!

    {"NAME":"AOFO-4AC-4USB","GPIO":[0,56,0,20,22,21,0,0,23,24,25,0,0],"FLAG":1,"BASE":18}

    Kennt jemand eine Lösung?

    Umstieg von FHEM auf IoBroker.

    Keine Probleme hatte ich bei der Integration meines Strom (SML) Zähler von FHEM nach iobroker via Sonoff.0 Adapter (MQTT) alle Datenpunkte wurden erzeugt.


    Das gleiche habe ich mit meinem Gas/Wasser Zähler probiert . Leider ohne Erfolg genau die relevanten Datenpunkte werden nicht erzeugt und fehlen. (Count)

    (In FHEM funktioniert es super.)

    Obwohl man im Debugmodus des Sonoff.0 Adapter sieht das die Daten Ankommen?

    Was mache ich falsch ? Was ist anders als beim Stromzähler Modul.

    1.       Habe beim umstellen (Test) auf Universal7 Skript beim Kompilieren folgende Fehlermeldung.


    no matching function for call to 'PubSubClient::connect(char [33], char*&, char*&, char [100], int, bool, char [893], int)'


    Bin leider noch recht unerfahren mit der Arduino Entwicklungsumgebung.



    2.       Ist mir folgender Punkt aus der Beschreibung von „meierchen006“ nicht klar.


    dazu suchen in

    =>sonoff_template.h

    nach Sonoff Basic

    const mytmplt kModules[MAXMODULE] PROGMEM = {

    { "Sonoff Basic",

    dort kannst du ihn ändern in WGS_COMBO

    Komponenten:

    VENTUS W174 (13, Euro)

    Wemos d1 mini

    NE555 als monostabile Kippstufe.

    Also vom Ventus Niederschlagsmesser nutze ich nur den eingebauten Reedkontakt über ein dünnes Kabel via leer Rohr vom Garten in den Keller.

    Wemos und Kippstufe in einem kleinem Gehäuse mit USB Stromversorgung im Keller.

    Die monostabile Kippstufe nur weil der Impuls vom Messer zu kurz ist und den IRQ Mode habe ich nicht hinbekommen. (Noch nicht)

    https://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0310121.htm

    Der Regen von gestern hat gezeigt das es funktioniert. Werte stimmen schon sehr Gut (Vergleichs Messung)


    [0]={5,'c',1,10,"Regen"}}; // GPIO5 regen counter d1


    "1,1-0:1.8.0*255(@2.222," D_Regen ",mm," DJ_COUNTER ",1";


         

    gemu2015


    Hallo gemu2015


    Also momentan funktioniert mein Niederschlagsmesser mit meiner zusätzlichen Hardware ( Monostabile Kippstufe zur puls Verlängerung.

    (warte auf Regen) werde noch berichten

    Frage wie bekomme ich am einfachsten meine Arduino Umgebung auf den Neusten Stand? (bzw. deinen Stand mit Änderungen)

    Kochbuch?

    Einfachstes Vorgehen?

    Trick?

    Oder alles ersetzen?

    genau die skalierung brauche ich.


    Ich gehe die Sache jetzt von der Hardware an baue ein Monoflop (mit NE555) um den Impuls zu verlängern.

    werde berichten.


    Trozdem würde ich gerne Wissen wiso der IRQ Mode bei mir nicht funzt??

    Regen Messer Impuls von Reedkontakt zu kurz.


    Ich will das Modul Wasser Gas Counter) zweckentfremden um den Niederschlag (Regen) mit einem Messer (wippe via Reedkontakt)

    Hardware funktioniert soweit.

    Aber leider ist der Puls via Reed zu kurz am RX Eingang das der Wemos nicht reagiert.

    (wippe ist zu schnell) (Test Handbetrieb langsam funktioniert)

    Kann man am Timing was ändern, wenn ja wo.