Beiträge von pinie_pinie

    Hallo,


    wie nennt man so was "betriebsblind" oder so.

    Eigentlich war die Lösung fast in meiner Schaltung vorhanden. Aber ich konnte sie nicht für mein Problem geistig verwenden.


    Genau das ist die Lösung!!!!!


    Ich schalte nicht direkt mit dem Taster, sondern lass NodeRed den Job erledigen.


    Vielen Dank, dass ihr mich von meinem "starren" Weg abgebracht habt und auch mal andere Möglichkeiten aufgezeigt habt.


    Vielen Dank.


    Eine kurze Frage: Was heist Button Topic 1 gesetzt? Ist das ein Statusbefehl, welcher über die Konsole im Sonoff gesetzt wird?


    Thoralf

    Hallo,


    vielen Dank für Deinen Hinweis. Vielleicht verstehe ich es nicht richtig, aber ich denke so komme ich nicht weiter.

    Eigentlich wollte ich NodeRed nicht ins Spiel bringen, aber vielleicht ist es doch besser.

    Meine Schaltung wird über 3 Schalter/Taster bedient.

    Wird der Schalter "Licht Hund" geschaltet geht automatisch der Befehl "0" danach "1" an den Toggle-Node. Betätige ich nun den Taster "GPIO03 IN"

    kann das Licht direkt ausgeschalte werden. Beide Schalter laufen in der Befehlsausgabe synchron.


    Am Sonoff-Relais befindet sich ebenfalls ein Taster am GPIO14 (als Switch1 definiert). Wird an diesem Taster eingeschaltet kann es sein, dass der Taster

    "GPIO03 IN" zweimal betätigt werden muss. Beide Taster laufen nicht synchron.


    Deshalb brauche ich die Information vom GPIO14 wann der Taster betätigt wurde.

    Das Signal des Relais nutzt nichts, da wie bereits erwähnt eine Schleife entstehen würde.


    Aber wie schon erwähnt, NodeRed ist nicht das Problem.


    Der Status von GPIO 14 kann über einen Umweg ja angezeigt werden, aber leider schaltet das Relais dann nicht

    (Beispiel: GPIO14 als Switch2 und GPIO4 als Relay 2)

    Damit kann der Status von GPIO14 über MQTT ausgewertet werden.

    Nur das Relais im Sonoff spielt da nicht mit.


    Vielen Dank.


    Vielleicht hat noch jemand eine Idee.


    P.S. Das Panel befindet sich in meiner Garage. So kann ich schalten und den aktuellen Zustand meiner Sonoffs optisch anzeigen.

    Ist nur so als Erklärung für meine Aktivitäten gedacht.

    Hallo,


    das ist sehr schade.

    Zur Erklärung, wie bereits erwähnt kann ich mein Sonoff über 3 Schalter/Taster bedienen. Der Schalter ist nicht das Problem. Die beiden Taster

    laufen über einen Toggle Befehl in NodeRed. Nun kann es passieren, wenn ich über einen Taster das Relais schalte, den anderen Taster zweimal drücken muss. Mit der Auswertung des Status von GPIO14 könnte ich den zweiten Taster synchronisieren. Wird der Taster am GPIO 14 betätigt soll parallel ein Befehl

    an den zweiten Taster gehen. Dort wird der Toogle befehl um einen hochgezählt und beide Taster laufen synchron.

    Beim Schalter (Weboberffläche) funktionioniert das super.

    Den direkten Ausgang kann ich nicht nehmen, weil sonst eine Schleife entstehen würde.


    Es ist bestimmt schwer zu verstehe, was ich versucht dir zu erklären.


    Das Problem sind die beiden Taster mit dem Toogle-Befehl. Einmal drücken =1 nochmal=0

    Wenn aber der erste Taster einschaltet und du mit dem zweiten ausschalten willst musst du den zweiten Taster zweimal betätigen weil beim ersten

    Tatsendruck ein 1 ausgibt.


    Sicherlich bricht davon nicht die Welt zusammen, aber ich wollte das Thema auch im Sinne von meiner Familie lösen.


    Vielleicht hat einer noch einen Denkansatz für mich.


    Vielen Dank.


    Thoralf

    Hallo,


    aktuell schalte ich mein Sonoff basic über 3 verschiedene "Schalter". (Weboberfläche, Taster am Sonoff (GPIO14), Taster am Raspberry IN-Port).

    Aus diesem Grund, muss ich alle Schalter in NodeRed synchronisieren.


    Nun aber meine Frage:


    Gibt es eine Möglichkeit, die Statusänderung vom GPIO 14 über MQTT auszuwerten?

    Wichtig dabei, das Relais im Sonoff soll natürlich weiterhin über den Taster an GPIO 14 geschaltet werden. Wird der Taster betätigt, soll diese Statusänderung per MQTT übermittelt werden.

    Diese würde ich für meine Anwendung dann auswerten.


    Ich habe in diesem Forum schon Beiträge gefunden, aber keinen wo das Relais im Sonoff weiterhin geschaltet werden kann (switch 2 + relay).


    Hat jemand einen Hinweis für mein Problem?


    Zusatz: Tasmota 6.4.1.19


    Vielen Dank.


    Thoralf

    Hallo,


    kann in dem DW1 oder PIR2 (Bewegungsmelder) der Batteriestatus ausgelesen werden?

    Oder besser gefragt geben diese Geräte eine Statusmeldung (z.B. low Power) überhaupt ab?


    Meine Bridge empfängt von meinem Bewegungsmelder folgende Daten (siehe Anlage).

    RfKey: 1 habe ich selber festgelegt auf der Bridge

    "D3FA7E" ist sicherlich die ID-Nummer ?


    Was bedeuten die anderen Zahlen?


    Vielen Dank.


    Thoralf

    Hallo,


    vielen Dank für Eure Beiträge.

    Meine Geräte laufen jetzt alle zusammen.

    Wie schon erwähnt, hatte ich für jedes sonoff ein eigenes Topic. Das macht aus meiner Sicht auch Sinn, da

    jedes Gerät über sein eigenes Topic Befehle empfängt bzw. seinen Status absetzt (über MQTT).


    Ich habe den Client Namen jetzt bei jedem Gerät verändert (Name + eine Zahl fortlaufend). Die Sache funktioniert ohne Probleme.


    Nur zur Ergänzung: Node Red und Mosquitto laufen auf meinem Raspberry Pi3 ohne Probleme zusammen.

    Also noch einmal vielen Dank.

    Hallo,


    sorry, meine Ausführungen bezogen sich auf NodeRed. Da kann man "localhost" im mqtt-node eintragen.

    Im Sonoff hast du völlig recht!!!

    Ich tippe auf den Client-Eintrag. Wenn ich den ändere, funktioniert das Relais über MQTT nicht mehr.


    Muss man im MQTT-Broker was eintragen (vielleicht den Namen freigeben, oder so???)

    Vielleicht steht bei mir nur ein Name drin und deshalb habe ich diese Erscheinung. Bei mir hatte alle

    3 Relais nämlich den gleichen Client-Namen.


    Vielen Dank.


    Thoralf

    Hallo,


    ich habe auf meinen Raspberry NodeRed und MQTT-Broker Mosquitto installiert.

    Aktuell habe ich 3 Sonoff-Relais aufgebaut.


    Mein Problem: Die Steuerung und Statusanzeige eines Relais funktioniert super!!!

    Nun kommt das nächste Relais ran und die Probleme beginnen. Ich verwende für jedes Relais natürlich einen eigenen Topic, eigene IP usw.


    Aktuell habe ich 3 Relais dran. Deaktiviere ich in zwei Relais MQTT funktioniert das 3. Relais wieder super.

    Ich habe festgestellt, dass bei 3 aktiven Relais (MQTT) die Befehle nicht übertragen werden (ON / OFF). Wenn ich mir das über die Konsole anschaue, fehlen die einfach.

    Bei einem Relais sind die Befehle/Status wieder vollständig dargestellt.

    Der MQTT-Broker kann die Relais scheinbar nicht unterscheiden.



    Liegt das Problem vielleicht im MQTT-Broker??? Müssen dort vielleicht die Namen der Relais eingetragen werden?

    Ich war der Meinung, dass ein unterschiedlicher Topic für jedes Relais ein eindeutiges Unterscheidungsmerkmal ist.


    Wie gesagt bei 3 aktiven Relais (MQTT) funktioniert mal das eine mal das andere Relais (ein völlig unstabiler Zustand).

    Hallo,


    ich komme leider nicht zum Erfolg. Meine Bridge hat Tasmota drauf. Aktuell ist sie in einem anderen Wlan-Netz angemeldet. Ich drücke 40s den versenkten Reset-Knopf, dann 4 x kurz hintereinander. Leider stellt die Bridge mir keine AP zur Verfügung. Muss ich im Gerät noch was umstellen?

    Hallo,


    mein Kollege hat mir meine Sonoff-Bridge geflasht (Tasmota). Alles funktioniert super.

    Natürlich habe ich zu Hause ein anderes Wlan-Netz.

    Wie kann ich die Bridge in den Access-Point Modus setzen?

    Bei einem Sonoff-Relais funktioniert das durch 4x drücken des Tasters.

    Gibt es diese Funktion auch bei der Bridge und wie funktioniert es?

    Habe schon mehrere Varianten getestet, leider ohne Erfolg.

    Vielen Dank!