Problem: Langer und kurzer Tastendruck *gelöst*

  • Hallo,


    als ich jetzt nach 14 Tagen aus dem Krankenhaus musste ich feststellen, das sich meine Frau zu Recht aufregt.


    Ich habe in der Küche in der Wand einen Shelly 1 mit aktueller Tasmota Firmware. Dieser hat, vor meinem KH-Aufenthalt, auf kurzen Druck das Küchenlicht eingeschaltet. Auf langen Druck das die Beleuchtung der Arbeitsplatte. Nun geht auf kurzen und langen Druck nur noch die Arbeitsplattenbeleuchtung an. Das Küchenlicht geht über Taster gar nicht mehr an. Über die GUI von Tasmota lässt sich das Küchenlicht einwandfrei schalten.


    folgende Einstellungen habe ich gemacht:


    PulseTime1 0

    SetOption1 1

    SetOption32 20

    SwitchMode1 6

    SwitchTopic1 0

    Rule1 1


    Rule1 on Switch1#State=3 do Power1 2 endon on Switch1#State=2 do backlog websend [192.168.231.34] power1 2; websend [192.168.231.51] power1 2 endon


    MQTT ist eingeschaltet.


    Hat in dieser Konfiguration funktioniert.


    :?:Irgendeiner eine Idee?


    Eine Zusatzfrage:


    Die beiden sonoffs die geschaltet werden, reagieren manchmal garnicht oder sehr träge erst nach dem 2 oder 3 Schalten. Auch die GUI läßt sich manchmal nicht aufrufen.


    :?:Auch dazu eine Idee?

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • Hi.


    Als erstes... was sagt der log vom sendenden Shelly?

    Sprich, wird der jeweilige short/longpress erkannt und der websend abgesetzt?


    Schaut alles richtig aus was du konfiguriert hast.

    Die Rule auch. Mit hold wird nur power1 getoggelt, mit shortpress Power1 und 2.


    Ich hab eher die Empfänger in Verdacht (schlechtes Wifi -- timeouts?)


    Und wenn MQTT aktiv und vorhanden ist, warum websend?

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini

    Einmal editiert, zuletzt von HoerMirAuf ()

  • So Problem gelöst !ß


    Schaltung funktioniert wieder. Warum auch immer.....


    rule1 on Switch1#State=2 do Power1 2 endon on Switch1#State=3 do backlog websend [192.168.231.34] power1 2; websend [192.168.231.51] power1 2 endon


    In der Rule habe ich die State=3 in State=2 und State=2 in State=3 getauscht. Damit funktioniert auch die richtige Reihenfolge.


    Also, Das MQTT aktiv sein muss, hab ich iwo hier im Forum gelesen. Hab es nun aus und keine Änderung. MQTT Server läuft zwar, aber wird noch nicht genutzt.


    Laut Tasmo Admin: Küche Licht 74%, Unterschränke 80% und Arbeitsplatte 52% WLAN Empfang. Sollte reichen. Das mit dem träge oder gar nicht oder erst bei 3. Anlauf habe ich aber auch bei anderen Tasmotas (Sonoff oder Shelly).:(

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • Moin.


    Na das ist doch prima wenns wieder geht. :thumbup:



    Laut Tasmo Admin: Küche Licht 74%, Unterschränke 80% und Arbeitsplatte 52% WLAN Empfang. Sollte reichen. Das mit dem träge oder gar nicht oder erst bei 3. Anlauf habe ich aber auch bei anderen Tasmotas (Sonoff oder Shelly). :(

    Hat nicht unbedingt was mit der Signalqualität zu tun.

    Wenn du eine Fritzbox hast kannst du die up/down Stream Bitrate der Geräte sehen. Ich hatte bei ungünstiger Kanalwahl zwar schon jede Menge Signal aber trotzdem nur 1MB/s upload .... das macht Antwortzeiten extrem langsam.

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini

  • Guten Morgen,


    das sagt die Fritte....WLAN 26 Mbit/s für jedes Gerät. Und die sind stabil. Und auf dieser Fritte laufen nur Sonoffs, Wemos oder Shelly. Eine Fritte mit eigenem IP Bereich nur für die Hausautomation. Also keine Belastung durch Streaming oder so etwas. Auch das sollte meiner Meinung nach reichen. Und wenn die Geräte einmal da sind sind sie ja auch "verzögerngsfrei" ansprechbar. Es ist ja eher so, das . die Probleme bestehen, wenn die Geräte nach einer Pause das "erste" Mal angesprochen werden.

    FB 7590 & 7240, < 20 x Sonoffs Basic, Dual, 4 Ch pro, T2 (alle Tasmota), 10 x Shelly jetzt 2.5;) (OriginalFW) als Rolladenschalter, 2 X Shelly Dimmer (OriginalFW), 8 x Shelly 1 (Tasmota), 3 x Sonoff SV (Tasmota) als smarte Gartenbewässerung und Garagentorsteuerung, 5 X FS 20 Heizungssteuerung mit Zimmerthermostat u. Fensterkontakten, 5 x IP-Camera, 1 x Frau ;), 1 x Tochter


    Mein Projekt: Smarte Gartenbewässerung

  • Bulli1308

    Hat den Titel des Themas von „Problem: Langer und kurzer Tastendruck“ zu „Problem: Langer und kurzer Tastendruck *gelöst*“ geändert.
  • 26Mbit/s Up und Download? Doch, sollte reichen. Wie gesagt ich hatte da gelegentlich Probleme mit der FB. Vor allem wenn die Sendeleistung automatisch verwaltet wird. Und ebenfalls ohne Streaming. Ein Kanalwechsel auf einen fixen "guten" Kanal brachte dann endlich Besserung. Hatte vorher teils nur 1MB/s upload von den Geräten .... und da hats dann echt gedauert bis was ankam.


    Du könntest auch mit dem Sleep Parameter spielen. Mal spaßeshalber ausschalten Sleep 0

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini