NodeMCU mit Tasmota und Optokoppler (3x220V)

  • Hallo

    möchte von einem Optokoppler 3 Kanäle einlesen und mittels Tasmota / MQTT weiterleiten. Verwende dazu die Pins D5, D6 und D7 (GPIO14, GPIO12, GPIO13), sowie 3V und GND. Das ist soweit ok.

    Wenn ich die GPIO12,13,14 als "Switch1", "Switch2","Switch3" konfiguriere, wird jeder Kanal korrekt über MQTT weitergeleitet, jedoch ohne Kanal-spezifischer Kennung: {"POWER":"OFF"}, {"POWER":"ON"}

    Wenn ich zusätzlich auf drei anderen GPIOs Relays definiere ("RELAY1", "RELAY2", "RELAY3"), ändert sich die MQTT Message von "Switch1", "Switch2","Switch3" auf zB {"POWER1":"OFF"}, {"POWER1":"ON"}. Damit könnte ich leben.

    Ist das die korrekte Konfiguration oder wie müssen die 3 Inputs konfiguriert werden, um eindeutige MQTT Messages zu bekommen?

    Danke, Norbert

  • Moin.


    Das ist schon korrekt so. Die GPIO's in Tasmota sind nicht wirklich unabhängig definierbar.

    Das Grundelement ist ein Relais. Denn nur ein Relais erzeugt auch einen Webbutton.


    Konfigurierst du einen Switch2 ohen ein Relais2, fehlt in Tasmota die Zuordnung "2" (weil es ja kein Relais2 gibt), also wird der Switch nur ein "Power" senden, ohne "2" und Power ohne Ziffer ist IMMER Power1.


    Ansonsten ist das schon korrekt so. 3 Switch mit 3 virtuellen Relais.

    Standartmäßig steht allerdings der Switchmode auf toggelen (0).


    Solle das virtuelle Relais dem Switchzustand entsprechen dann muss der auf follow gesetzt werden(1) , bzw. inverted follow (2)


    Eingabe in der Konsole:

    switchmode1 2

    switchmode2 2

    switchmode3 2

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / MagicHome / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E / WEMOS D1 Mini / ESP32Cam

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712/INA219/MHZ19B/DS3231

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini

  • Das ist schon korrekt so. Die GPIO's in Tasmota sind nicht wirklich unabhängig definierbar.

    Das Grundelement ist ein Relais

    Da tut sich gerade gewaltig was! Seit einer knappen Stunde gibt es die "SetOption 114"


    Code
    SetOption114 1`` to detach Swiches from Relays and enable MQTT action state for all the SwitchModes returning `{"Switch1":{"Action":"ON"}}
  • Wow !!!

    Danke für die Info. Das wird künftig viele Sonderanwendungen sehr erleichtern und vor allem GPIO's sparen :thumbup:

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / MagicHome / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E / WEMOS D1 Mini / ESP32Cam

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712/INA219/MHZ19B/DS3231

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/4xGoogle-Home-Mini