• Neuigkeiten.


    Ein ganz neuer email Treiber ermöglicht jetzt jeden email Provider und funktioniert wieder mir der Cam


    Es gab jede Menge Änderungen in Tasmota die letzen Wochen.


    Die SD Karte muss jetzt siehe unten angesprochen werden.


    Woolli


    Wenn du gar nichts an den GPIO anschliesst an dem der PIR sonst hängt wird doch auch kein Alarm ausgelöst, oder ?


    Du hast ja auch mal gesagt dass beim Aufrufen der Webseite ein Bild ausgelöst wird.


    Da entstehen starke HF Störfelder beim Webzugriff und auch die Versorgungsspannung bricht leicht ein. Eventuell wirkt sich da auf den PIR aus.


    Mal räumlich etwas absetzen und getrennt versorgen bzw. die Versorgungsspannung über ein R/C Glied abkoppeln.





  • hallo gemu2015

    Du schreibst die SD Karte muss jetzt siehe unten angesprochen werden. Ich sehe da aber kein Unterschied.

    Jedes mal wenn ich im Script was ändere läuft mein Servo nicht mehr, ich muss dann jedesmal einen Neustart machen.

    Beim einbinden von einem DHT11 sehe ich den Sensor aber keine Werte.

    Mit dem PIR stehe ich noch auf dem Kriegsfuss. Der will nicht so wie ich möchte.


    aber trotz allem wieder mal eine saubere Arbeit von Dir

    Danke

  • Hi,

    wie bekomme ich


    SDCard CS

    SPI CLK

    in meiner Geräte Einstellung.Diese Auswahlmöglichkeit fehlt in den den neuen Tasmota version


    Ich habe das via platform_io nicht hinbekommen

    Zum Beispiel mit Tasmota 9.2.0.7 


    SO HAT NICHT FUNKTIONIERT

    **************************************


    #undef USE_RULES

    #define D_SENSOR_SDCARD_CS

    #define D_SENSOR_SPI_CLK

    #define USE_WEBCAM

    #define USE_UFILESYS

    #define UFSYS_SIZE 8192

    #define USE_SDCARD

    #define SDCARD_CS_PIN 13

    #define GUI_TRASH_FILE

    #define USE_SCRIPT_FATFS_EXT

    #define USE_SCRIPT

    #define USE_I2C

    #define USE_SCRIPT_WEB_DISPLAY

    #define USE_SCRIPT_JSON_EXPORT

    //#define USE_SENDMAIL

    //#define USE_ESP32MAIL

    //#define USE_FACE_DETECT

    ***************************************

  • es Fehlt SPI CLK


    hmm, meine Einstellungen, die bei mir funktionieren:


    Template:

    {"NAME":"ESP32-WebCam","GPIO":[4992,1,672,1,224,5088,0,0,0,6720,736,704,1,1,5089,5090,0,5091,5184,5152,0,5120,5024,5056,0,0,0,0,4928,1,5094,5095,5092,0,0,5093],"FLAG":0,"BASE":1}



    in platformio_tasmota_env32.ini:

    Code
    [env:tasmota32-webcam]
    extends = env:tasmota32
    board = esp32cam
    board_build.f_cpu = 240000000L
    build_flags = ${common32.build_flags} -DFIRMWARE_WEBCAM -DMY_LANGUAGE=de_DE
    lib_extra_dirs = lib/libesp32, lib/lib_basic, lib/lib_i2c, lib/lib_rf, lib/lib_div, lib/lib_ssl, lib/lib_display
  • Wie lötet man mit geringem Risiko eine Externe Antenne an den ESP32 Cam?


    1. Ein (No Clean) Flussmittel benutzen zur Not geht auch ein Normales oder mit höherem Risiko ein Lötfett.

    Ohne diese Mittel ist das Risiko zu hoch.

    2. Eine geeignete Lötspitze ich empfehle eine mit 1,4 oder 2 Millimeter

    Wen man eine zu kleine Lötspitze benutzt fehlt die Wärmeübertragung auf den 0 Ohm Widerstand, und die Gefahr besteht das man durch

    Längere Lötzeit hat und eventuell mehr druck auf das Bauteil ausübt, dass die Platine (Lötpads ) beschädigt wird.

    3. Empfehlen Löttemperatur Temperatur ca. 350 °C.

    4. Eine Lupe Pinzette sind auch sehr hilfreich.

    Ich kenne keinen der einen 0 Ohm widerstand mit den Fingern aufheben kann

    4. Wer noch nie SMD gelötet hat, empfehle ich auf diversen Video Plattformen Clips anzuschauen.

    3. Während den Lötvorgang die RP-SMA Buchse schützen z. B. mit Isolierband.

    Wenn Lötzinn auf die Buchse kommt ist es nicht mehr möglich diese zu entfernen.

    5. Da ein 0 Ohm widerstand, mit einem Draht bedenkenlos austauschbar ist ersetzen ihn. Einen 0 Ohm Widerstand in so einen engen Raum,

    zu löten ist möglich aber mit hohem Risiko verbunden sowas überlässt man die Profis.

    6. Am einfachsten bekommt man den Widerstand von der Platine wen man ihn mit Flussmittel überschwemmt.

    Reichlich Flussmittel benutzen! Weil kein Platz auf der Platine ist, rate ich davon ab mit frischem Lötzinn den SMD abzubekommen.

    7. Als Draht eignen sich die Anschlussbeinchen von Widerstände, die man Verzinnt.

    Zu guter Letzt aus meiner persönlichen Erfahrung bringt die Externe Antenne 37 % mehr Leistung

    forum.creationx.de/index.php?attachment/7631/

  • Hi, hab auf meinem ESP32-CAM die Tasmota V9.3.1.1. Daran habe ich einen RCWL-0516 angeschlossen. Läuft soweit (fast) stabil. Nur habe ich da ein paar Fragen zu:


    1.

    Wenn ich mir die Webseite meiner ESP32-CAM anzeigen lassen, friert das Bild immer nach30-50 Sekunden ein. Der Schaltvorgang wird aber weiter richtig signalisiert.

    Ich muss dann immer die Seite aktualisieren damit das Bild wieder läuft. Habt ihr das auch so?


    2.

    Bei meinem RCWL-0516 habe ich die Reichweite reduziert und er funktioniert soweit dass er Bewegung anzeigt. Nur habe ich häufig Fehlauslösungen wen keine Bewegung stattfindet.

    Nutzt den vielleicht auch jemand und hat nen Tip für mich? :-)


    3.

    Ich wollte an dem ESP32-CAM nun noch meinen RFID "RC522" anschließen. Das bekomme ich aber nicht hin. Bei meinem ESP8266 musste ich Tasmota hiermit neu Kompilieren -> Tasmota

    Geht das bei der "tasmota32" Software auch? Falls "ja" wie?

  • Hallo

    Mit großer Hilfe von gemu2015 habe ich die Cam mit PIR gebaut. Eine kleine Zusatzplatine auf der ein Kondensator 470uF parallel zu Versorgungsspannung liegt, ein RC Glied sowie ein FET und ein Reedrelais

    für den PIR damit dieser kein Fehlimpulse erzeugt. Der Anschluß für ein Servo ist auch rausgeführt. Bei einem Impuls vom PIR wird noch eine eMail verschickt. Mit einem 3D Drucker habe ich passende Gehäuse

    und Teile gedruckt.

  • Hi, bei mir läuft die ESPCam mittlerweile auch mit Tasmota rund. Nur das Bild ist echt winzig. Kann ich ihn über die Console dazu bringen, das Bild größer auszugeben?

    Danke euch.

  • Beitrag von franken ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hallo

    Mit großer Hilfe von gemu2015 habe ich die Cam mit PIR gebaut. Eine kleine Zusatzplatine auf der ein Kondensator 470uF parallel zu Versorgungsspannung liegt, ein RC Glied sowie ein FET und ein Reedrelais

    für den PIR damit dieser kein Fehlimpulse erzeugt. Der Anschluß für ein Servo ist auch rausgeführt. Bei einem Impuls vom PIR wird noch eine eMail verschickt. Mit einem 3D Drucker habe ich passende Gehäuse

    und Teile gedruckt.

    Kannst du noch eine Vorderansicht von der Platine rein machen?

  • Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und wollte euch mal ganz doof fragen, wie ihr das Menü auf deutsch bekommen habt?! Wenn ich die tasmota32-webcam.bin lade, ist es auf englisch. Und lade ich die tasmota32-DE.bin bekomme ich die Cam nicht zum laufen. Welche .bin habt ihr verwendet? Nehme ich die tasmota32-DE.bin, habe ich keine Parameter wie zum Beispiel CAM_DATA zum auswählen! Steckdosen flashen sind ja das Eine, aber die Cam ist schon wieder eine andere Hausnummer.

    Vielen Dank