Gosund SP112 Template funktioniert nicht

  • Bei mir hat es nun auch geklappt. Ich hatte über Raspberry Tasmota 8.3.1 aufgespielt, daraufhin hat es nicht funktioniert.


    Nun mit 8.4.0 und der neuen Template funktioniert es. (ich habe erst die Minimal, dann die Sensoren File aufgespielt)


    Danke an alle!

    wo gibt es denn die 8.4.0? bei mir funktioniert es leider trotz Template immer noch nicht. Habe aber aktuell auch 8.3.1

  • 8.3.1.7 könnte auch gehen, aber wenn du es testen willst, biite:

    Dateien

    • 8400.zip

      (707,03 kB, 177 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    grüsse aus Heidelberg


    2x Touch, 6x S20, 24x Basic (davon 8x 4.Relais am GPIO), 2x 4ch Pro, 1x 4ch, 2x TH16, 2x 7-32V Sonoff, 4x POW, 6x DUAL, 20x IR+Bridge.,3 RF-Bridhge.2xZigbee-Bridhe mit 5 Geräte, ,2x Obi Steckdose,4x Shelly 2.5, 6x Shelly 1, diverse Wemos und ESP01, Wemos mit SML Script.

    Domoticz, HA-Bridge,, 3xAlexa, MQTT, Pilot APP zur Steuerung , 2xFeinstaunsensor via Domoticz

  • Vielen Dank für dein Profile, meine gerade angekommene Steckdose funktioniert damit. OK, die Werte setzen muss ich noch, aber das kommt später... aber, könntest du noch raus bekommen wie man die beiden USB-Ports einzeln schaltet, denn laut Gosund kann man die getrennt schalten, jetzt gehen immer beide zusammen an und aus? Besteht da ne Chance?

  • Bei mir funktionieren diese:


    Taste schaltet 230V

    Template {"NAME":"SHP5","GPIO":[56,145,57,146,255,22,0,0,255,255,21,255,18],"FLAG":0,"BASE":18}

    oder

    Taste schaltet USB

    {"NAME":"SHP5","GPIO":[56,145,57,146,255,22,0,0,255,255,21,255,17],"FLAG":0,"BASE":18}

    grüsse aus Heidelberg


    2x Touch, 6x S20, 24x Basic (davon 8x 4.Relais am GPIO), 2x 4ch Pro, 1x 4ch, 2x TH16, 2x 7-32V Sonoff, 4x POW, 6x DUAL, 20x IR+Bridge.,3 RF-Bridhge.2xZigbee-Bridhe mit 5 Geräte, ,2x Obi Steckdose,4x Shelly 2.5, 6x Shelly 1, diverse Wemos und ESP01, Wemos mit SML Script.

    Domoticz, HA-Bridge,, 3xAlexa, MQTT, Pilot APP zur Steuerung , 2xFeinstaunsensor via Domoticz

  • Ja, soweit ist das richtig, aber du kannst die USB-Ports nicht einzeln schalten, nur beide USB-Ports zusammen.

    Ich hab nie die Original-Software probiert, aber gelesen das es dort möglich wäre.


    Die Lösung von HeinPit schaltet übrigens bei kurzem Tastendruck die 230V und bei langem Tastendruck die USB

  • Hallo zusammen,


    nach dem ich ähnliche Probleme hatte und letztendlich mit der Anleitung von HeinPit glücklich eine funktionierende GOSUND-SP112-Tasmota erhielt, stellte ich doch dann fest, dass Strom und Leistungsmessung nicht funktionieren (natürlich nach der Kalibration), Spannung war OK.


    In einem anderen Forum (iobroker.net) fand ich dann das Template, was für die Version mit Ursprung aus Polen und der Hardware Version 3.4 (was jeweils bei mir der Fall war) scheinbar ohne Einschränkungen für meine 2 Dosen funktioniert:


    {"NAME":"Gosund 112v3.4","GPIO":[56,0,57,0,132,134,0,0,131,30,21,0,0],"FLAG":4,"BASE":18}


    ACHTUNG, der Ersteller wies darauf hin, dass dieses für Dosen mit nicht passender Hardware dazu führen kann, dass man neu flashen muss, da das Teil sich sonst aufgehängt hatte.


    Vielleicht kann ich damit auch mal helfen, es würde mich freuen.

  • Hallo Zusammen,

    ich habe auch eine Gosund SP112 Polen Steckdose gekauft und bin auf die gleichen Probleme gestoßen.

    ich benutze die tasmota Version 8.5.1

    und die Vorlage

    {"NAME":"SP112new","GPIO":[57,0,56,0,132,134,0,0,131,30,21,0,0],"FLAG":4,"BASE":18}

    Strommessung funktioniert.


    ABER

    beim manuellen drücken an der Steckdose, wird beim einmaligen drücken die USB Dosen geschaltet und beim zweimaligen Drücken die Hauptsteckdose geschaltet....


    kann man dies umdrehen???? somit beim einmaligen drücken die Hauptseckdose und bei zweimaligen drücken die USB Dose geschaltet wird???


    Ist zwar ein Luxusproblem aber sowas stört mich


    Danke für eure antworten.

  • Guten Morgen allerseits,

    Ich habe ein kleines Problem und kann es irgendwie nicht lösen. Bevor ich einen neuen Thread eröffne, versuche ich mal diesen zu erwecken, denn bei meiner Suche stieß ich auf die vielen Informationen hier.


    Ich habe einen Gosund SP112, den ich letztes Jahr im Sommer gekauft habe (eigentlich war das schon im Mai oder Juni, wenn ich mich recht erinnere).


    Nach dem Flashen von Tasmota steckte ich in Bootlops / Resets fest, sodass mein SP112 nach einigen Sekunden Laufzeit der neuen Konfiguration neu gestartet und zurückgesetzt wurde.

    Ich konnte dies durch

    SetOption 65 1

    und

    SerialLog 0

    halfen nicht.

    Die Reboots ließen sich nur mit SetOption1 1 stoppen. Vielleicht gibt das schon einen Hinweis darauf, wieso der Power Knopf nicht reagiert?


    Ich habe u.a. diese Konfigurationen ausprobiert

    {"NAME": "Gosund 112v3.4", "GPIO": [56,0,57,0,132,134,0,0,131,30,21,0,0], "FLAG": 4, "BASE": 18}

    und

    {"NAME": "SP112", "GPIO": [321,0,320,0,2656,2720,0,0,2624,257,224,0,0,4800], "FLAG": 0, "BASE": 18 }}

    (beide von BlakAdders Webseite).


    Aber ich kann USB nicht ein- oder ausschalten. Nur die Hauptsteckdose. Der 112v3.4 schaltet das blaue Licht ein, wenn ich die Steckdose via WebUI einschalte, und der 112 schaltet das rote Licht ein.


    Ist es möglich zu sagen, welche der beiden richtig sein sollte und wie die USB-Umschaltung aktiviert werden kann? USB ist momentan permanent eingeschaltet.


    Der Power Button ist leider ebenfalls wirkungslos. Weder einmaliges noch mehrmaliges Drücken haben irgendeinen Einfluss.


    Auch die Stromverbrauchsmessung zeigt nichts an. Damit meine ich nicht, dass sie unkalibriert ist, sondern schlichtweg alle Werte dauerhaft auf 0 bleiben.


    Weiß eventuell jemand Rat? :(


    P.S.: Im Inneren steht Model SP112-1 und ich vermute, dass die eine Angabe auf dem Mainboard auf das Jahr 2019 hinweist.

    SP112_Main_V2.8_10A&16A

    20190315

  • Mit diesem Template hat es am Ende funktioniert, danke :)


    Weiß eventuell jemand, ob man irgendwie die blinkende LED im Standby abschalten kann? Ich konnte nur die Option finden, die LED dauerhaft abzuschalten. Ich würde sie gerne im Betrieb eingeschaltet lassen aber im Standby abschalten.

  • Hi,

    bei mir hat mit keinen Template das manuelle Drücken des Powerbuttons funktioniert bis ich in Tasmoata direkt auf

    Firmware Upgrade gegangen bin und dor unterhalb von OTA URL einfach auf "start upgrade" gedückt habe. DIE FW wird auf 9.4.0 upgeraded und der Powerbutton funktioniert :)