Sonoff POW mit Tasmota 8.2.0 - falsche Energieanzeige

  • Hallo Gemeinde,

    habe ein Sonoff POW R2 mit Tasmota 8.2.0 geflasht und kalibriert. Nun hängt es zwischen einer 600W peak PV-Anlage und meiner Unterverteilung.


    Spannung, Strom und Leistung werden korrekt angezeigt (auch im Vergleich mit einem vernünftigen Messgerät).

    Der Energiezähler zeigt allerdings das ca. 5 fache des realen Wertes an.


    Die Anlage lieferte heute über Mittag gut 400W peak, der Energiezähler zeigt jetzt um 16:30 schon 10,6 kwh (heute Morgen auf 0 gesetzt). Realistisch schätze ich den Ertrag auf rund 2 kwh.

    Gibt es noch einen Faktor in der SW welcher die Umrechnung beeinflusst? Der Leistungsfaktor der PV-Anlage wird mit 1 angezeigt, lt. technischen Daten ist er > 0,99. Bei dem Wechselrichter handelt es sich um einen Envertech EVT 560 (China). Ist der evtl. für starke Störungen bekannt?


    Grüße Matthias

  • Sailor

    Hat den Titel des Themas von „Sonoff POW mit Tasmota 8.2.0“ zu „Sonoff POW mit Tasmota 8.2.0 - falsche Energieanzeige“ geändert.
  • Der Energiezähler zeigt allerdings das ca. 5 fache des realen Wertes an.

    Mit "Setoption72 1" könntest du zum Testen vom Software- auf den Hardwarezähler umstellen. Vielleicht bringt das eine Verbesserung.


    Dass ein Wechselrichter einen Lesistungsfaktor von 1 hat kann ich mir nicht vorstellen ....

    Einmal editiert, zuletzt von Einstein67 () aus folgendem Grund: EDIT: Den Befehl SO gibts bei 8.2 noch nicht ...

  • Umstellung auf den HW Zähler bringt leider nichts.....

    Scheinleistung scheint tatsächlich sehr klein zu sein. Steht so im Datenblatt, mein Messgerät zeigt bei 400 W 0VAr an, ebenso wie der Sonoff.


    Ist bekannt mit welcher Zeitbasis der von W auf kwh kommt? Falls das die Netzfrequenz ist, könnten da natürlich Störungen vom WR Ärger machen

  • Zusatzinfos:

    Habe den Sonoff wieder ausgebaut und am Werktisch einen Verbraucher angehängt. 40VA (mit Sonoff und Messgerät), Power Factor am Messgerät 0,78, am Sonoff 1.

    Die Energiemessung ist nach wie vor um den Faktor 4,95 (jetzt mit konstantem Verbraucher gemessen) zu hoch.

    Der WR macht also keine Probleme.


    Irgendwelche Ideen?

  • Irgendwelche Ideen?

    Vor einer Stunde wurde eine neue Developerversion veröffentlicht die einen Fehler behebt, bei dem der Zähler (Energie heute) ohne Verbrauch plötzlich um 5,2kWh nach oben springt.


    https://github.com/arendst/Tasmota/issues/8356


    Das Problem ist dort zwar mit einer SP112 beschrieben, die verwendet allerdings den gleichen Chip zum Energiemessen wie der POW-R2.


    Meine Idee ... neu flashen! ;)

  • Ah okay, dann habe ich da keine akuten Bedarf. Meine laufen auch (ausser bei einem Stromausfall) komplett durch und so ein Sprung

    wäre mir in der Tages-Bilanz aufgefallen. Danke für die Information