QuikView 3.0 (PHP)

  • Hohoho....

    grade noch pünklich vor Weihnachten hab ichs soweit geschafft, Version 3.0 ist im Beta-Stadium.


    Habe mich diesmal entschlossen das Ganze auf GitHub zu veröffentlichen, ist einfacher mit den Dateigrößen und einfach auch um Änderungen konsistenter hinzukriegen.

    Auch Probleme und Anfragen lassen sich da übersichtlicher handeln....


    QuikView auf GitHub


    wer noch nie auf GitHub war: Rechts der Grüne Button "Clone or download" und dann "Download ZIP"

    einfach in den document-root entpacken und per URL drauf zugreifen.


    was ihr benötigt:

    Einen kleinen, lokalen Webserver der PHP kann.

    Hilfreich ist es, wenn man, von WIndows aus, mindestens mit FileZilla, idealerweise per Samba-Freigabe auf seinen Webserver zugreift.


    Frohes Fest!

  • Alles klar, wir wohl nichts. Dann eben doch der Apache :)


    So und schon ein Problem. Ich habe Node-Red im IOBroker mit Apache auf Port 80 laufen und bekomme folgenden Fehler, wenn ich den Apachen starte:

    Code
    root@Beelink:~# /etc/init.d/apache2 start
    
    [....] Starting apache2 (via systemctl): apache2.serviceJob for apache2.service failed because the control process exited with error code.
    
    See "systemctl status apache2.service" and "journalctl -xe" for details.
    
    failed!
  • klingt für mich jetzt nicht nach einem Problem mit dem Port...

    die "journalctl -xe" sollte etwas mehr Informationen zum Problem haben...


    wenns wirklich der Port sein sollte...

    dann die httpd.conf ändern.

    die "Listen <deine IP>:80 suchen und dort die Portnummer ändern.

  • Könntest bitte ne Anleitung posten, wie ich ne zweite IP vergebe?

    Du vergibst keine zweite IP, sondern eine andere Portnummer als den Standardport. Was man nicht sieht:

    Jeder Browser, in dem du eine Webadresse angibst über Namen (z. B. creationx.de) oder IP (192.168.178.66), hängt unsichtbar an den Namen oder die IP-Nummer am Ende ein :80 an. Standardmäßig lauschen Webserver am Port :80, ob dort eine HTTP-Anfrage ankommt, die sie dann bedienen.


    Ganz gut erklärt finde ich die Veränderung der Portnummern für Apache hier:

    https://wiki.selfhtml.org/wiki…pache-Konfigurationsdatei

    oder hier:

    https://www.google.com/url?sa=…Vaw0LbPeDd1CJfmjA2Rcnwu9M


    Du kannst also z. B. den Port 8080 verwenden oder 8888 oder 19234. Wichtig ist, dass der Port 80 in der Apache-Konfiguration nicht mehr auftaucht. Wlche Portnummer du wählst ist (fast) egal, außer wenn einer der Ports nicht bereits von einem anderen Dienst genutzt wird. Ein Beispiel unter der derselben IP-Nummer kann der MQTT-Broker erreicht werden allerdings unter der Port-Nummer 1883. Du brauchst also nicht verschiedene IP-Nummern sondern eindeutige und nur einmal vergeben Portnummern auf einem System, um verschiedene Dienste (eben auch mehrere Webserver) laufen zu lassen.


    Wenn du beim Apache-Server den Port verändert hast, musst du den Webdienst neu starten und die Webseite des Apache kannst du dann so z. B. ansprechen:

    http://192.168.178.20:8888. Du musst also die Portnummer in deinem Browser jedes Mal mit angeben, wenn du mit Apache "reden" willst. Wenn du mit dem IOBroker Kontakt aufnehmen möchtest, nimmst du dieselbe IP, lässt aber die Portnummer weg (weil der Browser von sich aus den Port 80 anspricht und IOBroker auf 80 lauscht).

    Stell dir die IP-Nummer als Hausnummer eines Hauses mit über 65000 (64k) Wohneinheiten (=Ports) vor. In jeder Wohneineheit wohnt ein anderer Dienst. In Wohneinheit 80 der IOBroker, in 1883 der MQTT-Broker und in 8080 (oder 8888 oder 19234) der neue Apache.


    Eine zweite IP-Nummer kannst du nur einrichten, wenn du eine zweite Netzwerkkarte in deinem Gerät hast. Dann kannst du sogar zwei verschiedene Netze einrichten und deinen PC als Bridge konfigurieren. Aber das ist ein ganz anders Thema...


    Frohe Weihnachten!

  • Gute Erklärung und so hatte ich das auch verstanden, nur habe ich im IOBroker den Node-Reg Adapter laufen, welcher anscheinend auch nen Apachen mit drin hat:


    Ich hatte das auf 8088 geändert, weil im IOBroker schon einige Ports auf 80** laufen und ich aber für Alexa unbedingt den Port 80 benötige. Nach dem Ändern auf 8088 lief dann das nicht mehr:


    Wie schaffe ich es das beides läuft?

  • Das ist auch nur. Damit Du siehst, dass es bei mir nicht so einfach ist den Port 80 vom Apachen zu ändern, weil da noch Abhänigkeiten bestehen, die ich auch nicht verstehe.


    Wird an besten sein, wenn ich was anderes wie den Apachen nehme. Nur hab ich leider kein Plan was und wie das konfiguriert werden muss.