Mehrere Funktionen über einen Schalter

  • Ich hab schon 5 von den Dingern geflasht mit dem billigsten FTDI und nicht ein mal ein Problem.

    Das der Strom nicht reicht wird immer wieder geschrieben , wobei ich das bei mittlerweile bei ca. 100 geflashten Geräten eher für ein Gerücht halte. Wenn der nicht reicht, liegt es wohl am USB des PC, der keine Spezifikation einhält, wobei die meisten eh nurnoch USB 3.0 haben und das somit auch fast unmöglich ist.

  • Moin, aktuell ist die Situation wie folgt:

    ich habe jetzt mal den GND von FTDI benutzt, leider auch ohne Erfolg. Habe dazu mit einem Steckbrettkabel , vor dem Einstecken des FTDI in USB , von Button 0 des Sonoff zum GND Kabel des FTDI gebrückt. Die Brücke habe ich vorschriftsmäßig ca. 3 Sekunden nach dem Einstecken gehalten und dann entfernt. Jetzt den Upload angestoßen.

    Ich hatte zum Glück 2 Sonoff Dual R2 gekauft. Beide lassen sich so nicht mit Atom Flaschen. Ich habe beide auf Funktion geprüft, indem ich diese über eWlink aktiviert und getestet habe.

    Zusätzlich habe ich die beiden Buttons über die Stiftleisten auf Funktion geprüft.

    Wenn man im Betrieb die Pins Button 0 oder 1 mit GND verbindet, schaltet der Sonoff ganz korrekt die jeweiligen Spannungsausgänge und die LED leuchtet in den Farben rot bzw. grün.

    Folglich sollte der Sonoff und auch die Pins Button 0/1 und GND ok sei.

    Da ich aktuell mit dem gleichen FTDI über den gleichen USB-Port problemlos einen Sonoff Basic flashen kann, dürfte die Stromversorgung bzw. der FDTI ebenfalls ok sein.


    Damit sind ja eigentlich schon viele Fehlerquellen ausgeschlossen.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, hab ich irgend ein Detail übersehen?


    Kann mir vielleicht jemand nochmals etwas genauer seine Vorgehnsweise beim Flashen

    des Sonoff Dual beschreiben?


    Danke für eure Hilfe 😴😄

  • Solange Du an GPIO0 kein GND dran hast, wird das Ding nicht in den Flashmodus gehen und wo bei den Dingern GPIO0 ist, ist in der Tasmota Doku mit Bildern zu sehen.

    Übrigens das selbe Prozedere wie bei fast allen anderen ESPs auch, Ausnahme sind hier in der Regel die Tuya Dimmer, da die noch eine t´zweite GND Brücke benötigen.

  • Am Port kann es nicht liegen, da ich ja problemlos einen Sonoff Basic flashen kann.

    Eigentlich sollte doch Button 0 auf GPIO0 liegen, daher macht es ja auch keinen Sinn GPIO auf der Platine zusuchen mit dort per Kabel zu brücken.

    Im WEB gibt es eine unmenge von Bildern, wo direkt auf der Platine gebrückt wird. Habe aber bisher kein Layout gefunden, welches mit meinem übereinstimmt. Auf der Platine zu brücken, halte ich eigentlich für keine gute Idee, wenn der GPIO dort nicht eindeutig beschriftet ist.




    forum.creationx.de/index.php?attachment/6713/

  • Hab ich alles verstanden, was mich nur stört, dass einige schreiben, dass Button 0 auf GPIO 0 liegt und man hierüber Brücken kann, andere aber direkt auf der Platine brücken.

    Wenn man sich aber dann die Bilder anschaut, hat jedes Bild ein anderes Platinenlayout und dadurch andere Lötpunkte zum Brücken. Wüsste gerne mal, wie ich feststellen kann, wo auf meiner Platine nun definitiv die Löststelle von GPIO 0 liegt. 😴🤔

  • Mensch Leute, ich konnte beide Sonoff Dual R2 erfolgreich flashen, dank eurer wirklich großartigen Hilfe. Es war nicht die „Französische Methode“, die den Durchbruch brachte, sondieren euer Tipp, die Stiftleisten nochmal zu prüfen und ggf. nach zu löten.

    Manchmal ist die Lösung einfacher als vermutet.

    Jedenfalls habe ich nun erfolgreich meine ersten Sonoff Dual R2 geflasht und alle im Internet kursierenden Beiträge, dass es über eine Brücke von Button 0 zu GND nicht geht, und man an die Platine selbst ran muss, könnten eigentlich gelöscht werden.

    Vielen Dank 😊 nochmals an Alle !!!

  • Eigentlich brauchst nicht mal löten, ich stecke die Stifte einfach in die Löcher was schon vollkommen reicht. Wenn man da natürlich kalte Lötstellen rein zaubert, ist man schön angeschmiert.


    Die 230V Methode sollte man aber so schnell wie möglich vergessen. Wenn da was schief läuft, ist im harmlostesten Fall der Sonoff hin. Einmal abgerutscht und der User raucht.