Beiträge von NoitaercX

    Web Oberfläche von Tasmota nicht mehr aufrufbar ist.

    Hi,


    mit GPIO13 (wie schon beschrieben gehört zu den 'Top5')

    kann ich mir das Problem nicht erklären,


    die Web Oberfläche darf dabei nie beeinträchtigt werden.

    Pull-Up Widerstand wird aber auch hier an GPIO13 gebraucht.


    Deshalb Rat#1: Flash komplett löschen und aktuelle Tasmota aufspielen,

    dann schauen...


    und sonst evtl. mal die Einstellungen/Template hier posten.

    Hi, vorweg - alles was du vermutest kann zutreffen,

    und wurde hier auch schon ähnlich in vielen posts diskutiert.


    Wenn die WLAN-Verbindung schlecht ist, dann gibt es alle möglichen Auswirkungen.


    Hutschiene im Schaltschrank ist mitunter die schlechteste Umgebung für WLAN -

    Metallgehäuse, viele Störsignale, gegenseitige Beeinflussung...


    paar Tipps:

    - Rat#1: Flash komplett löschen und aktuelle Tasmota aufspielen

    - verschiedene Core Versionen probieren (2.3.0 , 2.5.2)

    - statische IP vergeben... Mesh abstellen...


    - und wenn alles nichts hilft, evtl. an z.B. einen UniFi Router denken...

    ah, dann ists wohl ein Problem mit dem Dot 2.Gen,


    hab auch nur den und der fristet bei mir eher ein Schattendasein,

    Alexa darf nur mitreden, wenn ich was probiere :P


    @M.4A.P bin mir sicher, dass dein Englisch für ein issue reicht,

    sonst kann z.B. auch google Translate mithelfen :)

    Direkt angelötet hab ich nichts und die 1,27mm Stiftleiste hält bei mir gut.


    Sonst kann man auch die Stifte etwas mehr auf eine Seite drücken,

    damit sie etwas länger sind und so evtl. besser sitzen.


    Leichter geht es auch mit geöffnetem Gehäuse (aber Vorsicht beim Öffnen wegen Antenne).

    k.A. vielleicht weil deine Geräte schon vorher erkannt wurden,


    oder weil M.4A.P und ich irgendwo nen Denkfehler haben ;) ...


    jedenfalls sobald ich von Hue auf Belkin ändere, kann das Gerät nicht mehr geschaltet werden

    und bei Löschen und Neuerkennen wird es nicht gefunden - erst nach zurück auf Hue.

    (6.6.0.1 / 6.6.0 / 6.5.0.16)


    Dachte zuerst, dass es vielleicht mit der geänderten Konfiguration in my_user_config zu tun hat,

    hab deshalb mal #define USE_EMULATION_HUE deaktiviert - bringt auch nix.

    GPIO00 auf GND bei Anschluß USB dann weg.

    "dann weg" ist nicht unbedingt notwendig, kann auch während dem Flashen dran bleiben,


    wichtig ist aber, dass GPIO0 auf GND liegt, während man Spannung anlegt (oder Reset) für den Flash-Mode -

    das ist nicht immer der Fall bei USB anstecken, wenn z.B. extra versorgt wird.

    ok, ändert nichts daran, dass ich da keinen Zusammenhang sehe,

    muss aber nichts heißen :)


    Die Daten werden fest gespeichert,

    aber wenn in dem Zeitrahmen nach Neustart "5x Schalten" erfolgt (wie auch immer),

    dann werden alle Einstellungen zurückgesetzt.


    Ich würde einfach mal den Shelly mit 230V versorgen und beobachten...


    Oder dann eben mit Tasmota probieren, da gibt es den "5x Schalten" Reset nicht.

    Wenn jetzt aber 2 Sensoren an dem Bus hängen? Was muss man da machen?

    Hi,


    damit zwei BME280 am selben I2C-Bus funktionieren, müssen sie unterschiedliche

    Adressen besitzen (default 0x76) -

    üblicherweise gibt es dafür auf der kleinen BME280 Platine die Möglichkeit

    über Lötbrücken von 0x76 auf 0x77 umzustellen:

    cut auf der einen Seite und Löttropfen auf der anderen


    Dann erhält man ohne weitere Einstellungen alle Werte und kann mit einer Rule

    direkt in Tasmota arbeiten und vergleichen: BME280-76#Humidity und BME280-77#Humidity


    Beispiele, die man dafür anpassen kann, gibt es u.a. hier (Thermostat...) und hier: Rules

    Klemmen 17 und 20 schließen das Tor.

    Als 'Taster' mit Impuls?


    20 sehe ich da aber nicht an I / O (?)

    & am Anschlussplan ist nicht wirklich etwas zu erkennen.


    Bist du sicher, dass die 24V immer vorhanden sind und auch stabil für den Shelly?


    Reset ist beim Shelly eig. nur nach Spannungs-Unterbrechung für 1min möglich,

    mit entsprechenden Schaltvorgängen (5x)


    oder halt, falls ein Defekt vorliegt.


    LG

    einfach parallel zu den Ventilen anschliessen

    nein, das würde ja die Ventile kurzschließen.


    Man muss mit dem Lötkolben parallel an die Anschlüsse der Tasten R2 bis R4,

    die dann ihre ursprüngl. Funktion, direkt die Relais zu schalten, verlieren.


    Atom braucht es für die Anpassung nicht, nur Änderungen in der Vorlage /

    Template Sonoff 4CH Pro (23), falls das bei dir zutrifft.


    Es werden Switch (und Relay) 5 bis 7 eingestellt,

    die dann in ioBroker entsprechende Datenpunkte anlegen.