Beiträge von mof

    Ich habe einige meiner Sonoffs OTA auf 6.2.1 updaten wollen. Bei den S20 hatt es ohne Probleme geklappt. Bei den Basics kann ich nicht mehr darauf zugreifen. Die grüne LED blinkt in regelmäßigen Abständen. Es ist nicht möglich in den WPS Modus zu gelangen. Jetzt habe ich versucht den Speicher mit dem NodeMCU-PyFlasher zu löschen.

    Die erste Frage: wie müssen RX und TX am FTDI angeschlossen werden? Habe beide möglichkeiten versucht. Der Flashvorgang startet zwar , es kommt aber kein Hinweis das es erfolgreich durchgelaufen ist.

    Die zweite Frage: wie komme ich die Tasmota Version 6.1.1. Die lief bei mir ohne Probleme. Die würde ich gerne mit PlatformIO wieder installieren.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Schonmal Danke.

    Ich versuche gerade den Speicher meiner Basics mit NodeMCU-PyFlasher zu löschen, weil nach dem Update auf 6.2.1 nix mehr ging. Wie muss ich den RX und TX den verbinden? Der Flash Vorgang startet, es kommt aber kein succsesfull oder ähnliches. Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit dass ich auf die Teile wieder zugreifen kann?

    So, ich habe es jetzt hinbekommen.

    Nach dem flashen hat sich mein Sonoff partus nicht mit meiner Fritzbox verbunden, obwohl Name und Password richtig eingeben wurden.

    Also habe ich mal einen Fantasie-Namen und ein Fantasie-Password vor dem flashen eingegeben.

    Dann habe ich mich mit dem Wlan von dem Sonoff (vorher 4x klick) verbunden und dort dann den richtigen Namen und das richtige Password eingetragen und abgespeichert. Und siehe da, er hat sich mit der FritzBox verbunden. So habe ich das mit 2 weiteren Sonoffs auch hinbekommen.

    Vielleicht hilf es jemanden.

    Noch mal Hallo und vorab einen schönen Dank.

    Ich bin jetzt so weit gekommen: Der Flashvorgang lief bis zum Succesful durch.

    Dann kommt die Meldung, dass der Sonoff sich nicht mit meiner Fritzbox verbinden kann (obwohl ich Name und Password richtig eingetragen habe) und baut dann für 3 min ein eigenes Wlan mit dem Namen sonoff-3100 auf. Ich kann mich im Browser aber nicht mit der IP 192.168.4.1 verbinden.

    Wenn ich eine Taste drücke oder Ihn in die Steckdose stecke, er wechselt immer wieder in sein eigenes Wlan-Netz. Ich komme aus dem Modus nicht raus. Ich kann mich natürlich mit dem Wlan-Netz vom Sonoff verbinden, nur was machen ich dann?

    Hier noch einmal was der serielle Monitor ausspuckt:


    monitor --port COM3 --baud 115200

    --- Miniterm on COM3 115200,8,N,1 ---

    --- Quit: Ctrl+C | Menu: Ctrl+T | Help: Ctrl+T followed by Ctrl+H ---

    00:00:14 WIF: Connect failed as AP cannot be reached

    00:00:14 WIF: WifiManageractive for 3 minutes

    00:00:15 HTP: Web server active on sonoff-3100 with IP address 192.168.4.1

    Ich habe folgendes Problem:

    Der Flashvorgang lief ohne Fehlermeldung durch, der Sonoff konnte sich aber anschließend nicht mit meiner Fritzbox verbinden. In der Fritzbox ist DHCP aktiviert. Der DHCP Server vergibt Adressen von 192.168.56.20 bis 192.168.56.200. Ich denke dass das Problem dort liegt.

    Muss ich in PlatformIO noch andere Einstellungen vornehmen?


    Bei dem Versuch den Access Point beim Sonoff zu starten (4x kurz die Taste drücken) fängt die LED an zu blicken. Im Browser ist die IP-Adresse 192.168.4.1 aber nicht zu erreichen. Was kann ich noch versuchen?

    • Welcher Sonoff : Basic
    • Welche Firmware-Version: Tasmota V5.1.4
    • Betriebssystem mit dem ihr flashed: Win10
    • Welches Programm wird zum flashen benutzt: PlatformIO
    • Welche Fehlermeldung erscheint:

    00:00:07 WIF: Connect failed as AP cannot be reached

    00:00:07 WIF: Connecting to AP1 (SSID1) in mode 11N as sonoff-3100...


    • Buildnummer angepasst? : keine Ahnung was gemeint ist
    • Welche Einstellungen habt ihr beim flashen angepasst: STA_SSID1 und STA_PASS1