Beiträge von meierchen006

    Hallo,


    so konnte jetzt mit der Development meine Firmwares erstellen. wenn wirklich gar nichts ausgewählt wird, werden bei mir mehere Firmware hintereinander erstellt.


    Sensor, KNX usw.


    erst wenn man dann in der patformio.ini die Einstellung macht:

    tasmota-DE

    -DUSE_CONFIG_OVERRIDE

    seine eigene Config_override erstellt hat

    wird die Firmware erstellt die man möchte.


    Die Release 8.1.0 macht weiterhin den Fehler


    meierchen006

    Hallo,


    ich habe jetzt auch getestet mit der Development Version, ohne was zu ändern die läuft durch, macht aber irgendwie mehrere Firmware Versionen.


    Habe extra mal nichts geändert, Download von heute 19.02.2020 17:38 Uhr


    Die Relaese 8.1.0 macht die Probleme auch. Hatte heute Morgen auch Updates von VSC gemacht.



    meierchen006

    Hallo,

    ich möchte mich ebenfalls anschließen genau das selbe Problem:

    Ich habe auch noch keine Lösung gefunden

    Hallo jaschkopf , @all


    ja das senden zum ioBroker MQTT ist möglich dazu muss im Script die Sektion


    Section >J


    aufgerufen werden, dann wird alle "Teleperiod-Zeit" einmal gesendet.


    Dazu muss vorher auch beim kompilieren der Firmware z.B. in der user_config_override folgendes eingefügt werden:


    // -- WEB_Display zu MQTT-------------------------

    #define USE_SCRIPT_JSON_EXPORT


    >J Beispiel für Script

    ,power_day:%s_d% Beispiel für Script



    Man kann auch einen zweiten Weg gehen, das mache ich:


    >D 48

    s1=" SmartHome/Energie"


    ;alle 30 Sekunden


    >S

    if upsecs%30==0

    then

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-Gas %3v1%

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-Strom %3v2%

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-H2O %3v3%

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-Power %3v4%

    endif


    oder auch so:


    ; alle 5 Minuten zur Uhrzeit: Beispiel: 05:00 Uhr > 05:05 Uhr > 05:10 Uhr usw.


    min=int(time/5)

    if chg[min]>0

    then

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-Gas %3v1%

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-Strom %3v2%

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-H2O %3v3%

    =>Publish %s1%/%topic%/tele/Sensor-Power %3v4%

    endif


    so hat man jeden Wert (Zählerstand einzeln)


    Und natürlich müssen im Zähler die MQTT Daten eingegeben werden:


    Hallo,


    ich habe doch schon vieles rausgeschmissen



    kompiliere doch nur diese defines:


    Hallo,


    ich konnte mein Problem finden:


    //#undef USE_LIGHT ist notwendig damit es funktioniert.


    So muss es aussehen (user_config_override(--Ausschnitt)) damit beide Emulationen auswählbar sind:



    Allerdings ist die Firmware jetzt 538KB groß so dass man bei enem Update über die minimal.bin gehen muss, :cursing:
    was bei nur einer Emulation nicht notwendig ist.



    Hallo Helfinger


    gleiches Ergebnis auch diese Fehlermeldung



    1. Linking .pioenvs\tasmota-DE\firmware.elf
    2. c:/users/andreas/.platformio/packages/toolchain-xtensa/bin/../lib/gcc/xtensa-lx106-elf/4.8.2/../../../../xtensa-lx106-elf/bin/ld.exe: .pioenvs\tasmota-DE\src\tasmota.ino.cpp.o:(.text._Z7PollUdpv+0x1c): undefined reference to `HueRespondToMSearch()'
    3. c:/users/andreas/.platformio/packages/toolchain-xtensa/bin/../lib/gcc/xtensa-lx106-elf/4.8.2/../../../../xtensa-lx106-elf/bin/ld.exe: .pioenvs\tasmota-DE\src\tasmota.ino.cpp.o:(.text._Z14HandleNotFoundv+0x14): undefined reference to `HandleHueApi(String*)'
    4. c:/users/andreas/.platformio/packages/toolchain-xtensa/bin/../lib/gcc/xtensa-lx106-elf/4.8.2/../../../../xtensa-lx106-elf/bin/ld.exe: .pioenvs\tasmota-DE\src\tasmota.ino.cpp.o: in function `HandleNotFound()':
    5. tasmota.ino.cpp:(.text._Z14HandleNotFoundv+0xcf): undefined reference to `HandleHueApi(String*)'
    6. collect2.exe: error: ld returned 1 exit status
    7. *** [.pioenvs\tasmota-DE\firmware.elf] Error 1
    8. ===================================================== [FAILED] Took 42.19 seconds =====================================================
    9. Environment Status Duration
    10. ---------------- -------- ------------
    11. tasmota-DE FAILED 00:00:42.191
    12. ================================================ 1 failed, 0 succeeded in 00:00:42.191 ================================================
    13. The terminal process terminated with exit code: 1
    14. Terminal will be reused by tasks, press any key to close it.


    fast Kompletter Code beim erstellen


    so sieht dann die Override aus:


    Hallo,


    ich habe ein Problem beim erstellen der Firmware mit beiden Emulationen Hue und Wemo.

    • mit Wemo alleine funktioniert immer Problemlos
    • wenn ich HUE dazu haben möchte bekomme ich immer Fehlermeldungen beim kompilieren.

    Meine Software ist Visual Studio Code mit Platformio.


    Fehler ist immer:


    So sieht meine user_config_override aus:


    wenn es nicht funktioniert



    so wenn es funktioniert

    Zitat

    //#undef USE_EMULATION

    //#undef USE_EMULATION_WEMO

    #undef USE_EMULATION_HUE

    Hallo,


    ich betreibe diese Gosund Steckdosen SP1 mit Tasmota Firmware.

    zur Zeit mit der Version 7.0.0.6


    Ich habe eine Verständnis-frage zum einstellen der schon gezählten Werte des Verbrauches.


    Das steht in der Beschreibung: => Link zu Commands


    EnergyReset<x> 0..42500 (for 3, Total, upper limit is 4250000) in watt-hours (Wh)

    x = 1..5

    1 <value> = ((p)re)set values for Today

    2 <value> = ((p)re)set values for Yesterday

    3 <value> = ((p)re)set values for Total

    4 <standard>{,<off-peak>} = ((p)re)set tariff period values for Totals

    5 <standard>{,<off-peak>} = ((p)re)set tariff period values for Exported


    EnergyReset1 0 => Wert für heute auf null setzen

    EnergyReset2 0 => Wert für Gestern auf null setzen

    EnergyReset3 0 => Wert für Total auf null setzen


    Wie kann ich ein Wert setzen?


    Energyset1 0.520 funktioniert nicht

    Energypreset1 0.520 funktioniert auch nicht


    Wie würde der Befehl richtig aussehen?

    Hallo NoitaercX   gemu2015


    wie immer sitzt bei mir das Problem vorm PC Bildschirm.


    Tatsächlich hatte ich in der Fritzbox einen Filter / Zugangsprofile >> ein Profil "Smarthome" angelegt, das nur von 08:00 bis 20:00 Uhr Internetberechtigt war.

    Diesem Profil waren auch tatsächlich nur die beiden Shellys zugewiesen, Berechtigung geändert!


    Nun sollten die E-Mails auch in der Garage rund um die Uhr funktionieren, erster Test nach 20:00 Uhr hat funktioniert.


    Vielen Dank für die Wegweisung, diese Einstellung hatte ich nicht mehr in Erinnerung.


    Viele Grüße


    meierchen006

    Hallo NoitaercX ,



    anders als ich erwartet habe funktioniert der Wemos als Shelly 1 (46) konfiguriert, vor 08:00 Uhr und auch nach 20:00 Uhr, zum senden einer E-Mail.

    Dazu habe ich den Wemos im im Arbeitszimmer im Haus als auch draußen in der Garage getestet.


    Ich kann einfach nicht verstehen warum der Shelly genau 12 Stunden funktioniert und dann wieder 12 Stunden nicht funktioniert zum senden einer E-Mail,
    zumal immer übers Netzwerk Zugriff auf die Shelly-Weboberfläche vorhanden ist.


    Ich habe mir jetzt für den Wemos ein

    • Relais Shield für D1mini)

    bestellt, diesen Testen und dann einbauen.


    Ich habe auch noch eine zweites Relais bestellt:

    • 2-Relais Modul 5V mit Optokoppler
    • und einen
    • BME280 Temperatur Feuchte Luftdruck Fühler

    um evtl. eine automatisierte Temperatur und Feuchte Schaltung zu machen, die eine Teilöffnung des Garagentores ansteuern könnte.

    Aber Zukunftsmusik erst soll das 1 Problem mal gelöst werden.

    Hallo NoitaercX ,


    Zitat

    Kann mir nicht vorstellen, dass die Ursache in Tasmota liegt,

    Das gleiche sagt gemu2015 auch, doch warum ist es nur bei den Shelly's?


    Ich betreibe auch Gosund SP1 Steckdosen mit Tasmota 7.0.0.6 wenn ich mit diesen nach 20:00 Uhr oder vor 08:00 senden möchte funktioniert es ja auch, im Prinzip geht es dort rund um die Uhr, bei gleichem WLAN!


    Ich hatte sogar extra eine der Gosund SP1 Steckdosen in der Garage installiert, diese konnte immer eine Mail senden.

    Zitat

    Vermutlich ist aber der Dienst / Port in der Zeit nicht erreichbar (firewall...?)

    Das würde ich auch ausschliesen, da ja die Gosund's funktionieren!


    Deshalb ja meine Vermutung das eine mir unbekannte Einstellung am Shelly 1 das Problem verursachen könnte?

    Hallo NoitaercX ,


    Nein das Beispiel oben soll nur die Textfehlermeldung zeigen, das passiert auch wenn der Shelly schon lange läuft.


    Das seltsame ist das es immer genau nach Uhrzeit geht.

    Von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr funktionieren E-Mails davor und danach nicht.



    Mal ein Beispiel das mein Problem verdeutlicht.