Beiträge von meierchen006

    Hallo @all


    kleine Änderungen in der PDF Datei:


    Seite 18:


    Seite 26:


    Zitat

    ·         Dann die Eingabe:

    o   Wasserzähler Zählerstand 495.126 m³

    sensor53 c1 495126

    o   Gaszähler Zählerstand 10128.18 m³

    sensor53 c2 1012818

    Die Zählerstände werden
    hier ohne Punkt oder Komma eingegeben


    Seitenzahlen angepasst neue Version: 2019.10.11 - 09:00 Uhr

    Hallo


    so meine Excel Tabelle ist fertig.

    Habe mal für eine Steckdose ein Beispiel gemacht.


    Die IP-Adresse auf Deine Steckdose/Shelly anpassen!


    Man Kann

    • Tasmota Webseite aufrufen
    • EIN / Aus schalten
    • EIN / Pulsetime => danach automatisch ausschalten (dafür mal extra ein paar Links gemacht)
    • kein Makro oder Programm enthalten nur Formeln

    Da man Excel Tabellen nicht direkt einfügen kann als .zip

    erstellt mit Excel 365


    Durch einfaches klicken auf ein Link wird die Funktion aufgerufen

    Durch drücken und halten der Maustaste kommt man in den Bearbeitungsmodus, dann kann man die Formel in der Bearbeitungsleiste bearbeiten

    Zeile 9-15 sind ausgeblendet, dort stehen Teile der Formeln in verschiedenen Zellen drinnen

    Hallo @sunburstc


    kann meiner Meinung nach so nicht funktionieren:

    mache dort wo ich rot gekennzeichnet habe mal nur die "1" und dann den Zählerstand mit punkt eingeben => 495.126 dann sollte es passen.


    Zitat

    Bis ich das Dokument gelesen hatte, ging ich davon aus, dass ich es so richtig erledigt habe, allerdings, weiß ich gerade nicht ob der Punkt in der GUI nicht automatisch als tausenderstelle gesetzt wird und nicht als Komma gilt.

    Ich bin mir nicht ganz sicher aber gemu2015 hatte da mal was geändert am "Skalierungsfaktor" seitdem muss ich dort auch eine "1" haben, ist aber schon länger her. Das mit dem "Punkt" statt "Komma" ist in der Informatik so, müssen wir mit Leben. Wobei ich kein Informatiker bin weis es auch nicht besser.


    Der SML Treiber wird in der Tat bei mir zweimal deklariert aber beim zweiten mal kommt vorher ein #undef und das hebt das von der my_user_config wieder auf!


    // -- Serial sensors ------------------------------ // Add support für Smart Message Language // (SmartMetering für Stromzähler xsns_53_SML.ino)

    #undef USE_SML_M

    #define USE_SML_M


    Ob in der user_config_override.h das " #define USE_SML_M " ausreichen würde habe ich nie getestet.


    Ich habe eine neue PDF erstellt. Auf dem Deckblatt steht jetzt oben links Datum und Uhrzeit.


    Auf Seite 29 jetzt eine Seite für externe Link's zu diesem Beitrag

    Hallo Helfinger


    ja habe auch ein Shelly1 doch diese Firmware ist für Gosund SP1 Steckdosen die haben max. 1024 kb.


    Zitat

    kann ich mir da einen Weblink ( und wie sieht der dann aus) basteln damit ich nicht immer die Pulsetime von Hand ändern muss.


    Hast du dazu noch ne Idee das ich mit einem Weblink die Pulsetime und ON gleichzeitig senden könnte?

    Hallo @all


    die letzten Tage habe ich mir mal die Mühe gemacht und eine Anleitung für unseren Wasser Gas Stromzähler zu machen,
    genauer Tasmota SML Zähler


    Die Anleitung ist am Beispiel von meinem WGS_Combo Zähler gewachsen.

    Da mir dies zu kompliziert war hier als Beitrag ins Forum zu schreiben, habe ich eine PDF Datei erstellt.

    Auch bei dieser Arbeit hatte ich wieder Unterstützung von gemu2015 herzlichen Dank dafür!


    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken!


    Bitte Datei nochmal neu laden, irgendwie hatte ich eine Hochgeladen ohne Seitenzahlen! :/

    Hallo @all,


    habe das gerade gefunden:


    Zitat von Helfinger


    Erklärt glaube ich alles!

    Zitat

    http://thehackbox.org/tasmota/sonoff-minimal.bin


    Das ist auch recht einfach und schnell erklärt. Der Flash bei den Sonoff hat 1024kB, somit könnte das Bin auch 1MB groß sein, wenn man es per Kabel flasht. Wenn man OTA flasht, wird das bin aber im Flash zwischengespeichert und von dort aus auch in den selben Baustein geschrieben. Deshalb darf das bereits geflashte bin plus das zu flashende schon mal zusammen nicht größer als 1024kB sein. Wenn das der Fall sein sollte, muss eben vorher ein minimal bin geflasht werden, damit der Platz ausreicht. Wenn man sich das bin aber selber erstellt, kann man auch alles weg lassen, was man selber nicht braucht und das ist ne Menge. So ist ein bin in der Regel deutlich unter 500kB groß und kann somit immer direkt geflasht werden, was dann auch die exakte Antwort auf Deine Frage beinhaltet, es wird hier nur ein bin benötigt.

    Hallo


    das verstehe ich nicht ganz, ich habe doch über Arduino IDE eine Firmware 6.6.0.14 geflasht:


    folgende Werte aus Tasmota Informationen ausgelesen:



    Jetzt soll ich eine kleinere flashen damit ich später wieder meine Firmware flashen kann :?:


    Zitat

    Die Pulsetime auf 10800 Sekunden stellen dann wird nach 3 Stunden automatisch abgeschalten.

    kann ich mir da einen Weblink ( und wie sieht der dann aus) basteln damit ich nicht immer die Pulsetime von Hand ändern muss.


    Bei meinen jetzigen OBI Steckdosen mache ich das mit verschiedenen Zeiten aus einer Excel Tabelle raus!

    Hallo @all,


    ich habe mir diese Woche zwei Gosund SP1 v2.4 bestellt. Direkt habe ich mir die Deutsche Tasmota von hier v6.6.0 de .bin aufgespielt.


    Problem1:

    Allerdings ist in dieser nicht der Scripter von gemu2015 drinnen/aktiviert, deshalb habe ich mir eine eigene 6.6.0.14 kompiliert mit Scripter.


    Beim aufspielen bekomme ich aber die Fehlermeldung:

    Ok also wieder Lötkolben raus und mit Arduino IDE direkt geflasht, problemlos läuft auch. Doch beim Test die gleiche Firmware wieder über das Tasmota Webmenu zu machen bekomme ich wieder die gleiche Fehlermeldung.

    Woran kann das liegen? Ist doch die gleiche Firmware die auf dem Gerät auch funktioniert.


    Frage1:


    Gibt es einen Befehl bei Tasmota womit ich eine on/delay/off befehl schalten kann?


    Ich möchte die Steckdose zum Laden meines Tablet oder Handyoder E-Bike benutzen, dazu würde ich gerne

    z.B. Einschalten / für 3 Stunden / ausschalten.


    Ich nutze bisher OBI Steckdosen mit der Firmware von hier die können das so schalten. Firmware von Sissiwup Version 1.2.2b Oct 28 2018


    Möchte aber gerne nur noch eine Firmware verwenden "Tasmota".

    Hallo @all


    als erstes und ganz wichtiges wir müssen für dieses Projekt in Tasmota den Scripter benutzen.


    Ich nutze immer die Version von @gemu2015 da ich dort immer eine aktuelle Version finde die auch zu meinen Projekten passt und das muss ich erwähnen gemu2015 mich schon sehr viel unterstützt hat, sonst wäre so manches bei mir nicht gegangen, hätte nicht funktioniert.


    Ein paar Anpassungen waren Notwendig:


    sonoff_template.h

    in Zeile 1624 "GPIO_User" reinkopiert um den GPIO in den Tasmota Einstellungen zu haben,
    ob es im Nachgang nötig war weis ich nicht habe es nicht mehr geändert.



    WENN wir mit Scripter arbeiten darf hier bei GPIO3 nichts eingestellt werden also "None (0)" lassen!


    my_user_config.h

    in Zeile 39 "//#define USE_CONFIG_OVERRIDE" freischalten dazu die // entfernen

    in Zeile 224 "#define MY_LANGUAGE de-DE" freischalten dazu die // entfernen

    in Zeile 102 "OFF" entfernen das sieht nachher besser aus

    In Zeile 103 "ON" habe ich gelassen da ich dadurch sehen kann Webseite/Smartphone/Tablet ob auch was passiert


    user_config_override.h erstellen


    ab Zeile 46 sieht meine so aus:

    die ganzen undef's sind notwendig damit ich die Firmware für meinen Shelly1 kompilieren konnte.


    In der Konsole in Tasmota "Pulsetime 10" eintragen da wir ja nur einen "Impuls" zum Garagentoröffner schicken wollen, sollte jeder an seinem Toröffner prüfen wo die Kabels, die vom I/O Kontakt des Shellys kommen, angeschlossen werden müssen!


    Dann wollte ich aus dem blauen Balken noch "AN/AUS" weghaben, stattdessen sollte dort "Auf / Stop / Zu" stehen.

    Dies habe ich dann im Ordner: "sonoff\language\ in der Datei "de-DE.h" geändert.

    in Zeile 238 #define D_BUTTON_TOGGLE "Auf / Stop / Zu" konnte ich das ändern



    Bilder wie es jetzt aussieht sind ja nur ein Beitrag vorher.


    So jetzt zu der Neuen Art in SCRIPTER zu parametrieren.


    Wie man oben schon sieht ist in der Tasmota Konfiguration unter Einstellungen/Gerät konfigurieren nichts parametriert ausser "Shelly 1 (46)" eingestellt den ich auch nutze .


    Unter Einstellungen haben wir mit Scripter einen neuen Button


    den brauchen wir um unser Script einzuschalten mit dem Kästchen oben haken rein


    So jetzt noch unser Script erstellen: von Haus aus ist diese große Feld komplett leer.


    Da ich mich da auch nicht so gut auskenne ist dieses SCRIPT von gemu2015 erstellt worden.


    Kommentare haben vorher ein Semikolon

    wie im Beispiel: ;pin status

    Dann hat das script verschiedene Bereiche wo was eingetragen werden kann

    >D

    >B

    >S

    >W


    für was die im einzelnen gut sind kann ich auch nicht erklären dazu reichen meine Kenntnisse nicht aus.


    Das >W steht auf jeden Fall für unser Webdisplay und da steht nachher drinnen entweder

    • Tor zu in grün oder
    • Tor auf in rot
    • darunter durch ein Semikolon als Kommentar der Pinstatus des GPIO3
      mit 1.00 oder 0.00

    So ich denke ich habe nichts vergessen! Viel Spass


    Und auf jeden Fall Danke an gemu2015 und die anderen die geholfen haben dieses Projekt erfolgreich zu beenden.

    Hallo @all,


    ich konnte jetzt mein Projekt mit Hilfe von NoitaercX und besonders gemu2015  zu ende bringen.


    Die Tage werde ich noch was zusammen schreiben und hier veröffentlichen.


    Auf jeden Fall wird ein Hörmann ProMatic3 und dieses Zusatz Relais PR1 gebraucht.


    Ob der Hörmann Promatic2 auch diese Meldung Tor geschlossen bringen kann ist mir nicht bekannt, muss man ermitteln.


    Unverbindlich:

    Der Hörmann SupraMatic soll es, und sogar eine Tatsächliche Toröffnung melden, können.


    So sieht es jetzt aus.

      

    Hallo @NoitaercX,


    so habe ich jetzt eingestellt:


    forum.creationx.de/index.php?attachment/4604/


    Schaltbild:

    forum.creationx.de/index.php?attachment/4606/


    so sieht jetzt das Hauptmenü aus


    Tor zu = PR1 Relais angezogen (5/8 geschlossen)


    forum.creationx.de/index.php?attachment/4605/


    Tor zu = PR1 Relais offen (5/6 geschlossen)


    forum.creationx.de/index.php?attachment/4607/



    Jetzt noch den Text in der Konsole ändern: ???


    08:40:17 CMD: Relay2 = set OFF Tor zu

    08:40:17 RSL: RESULT = {"Command":"Unknown"}


    10:10:51 CMD: StateText1 Relay2 = set off Tor zu

    10:10:51 RSL: RESULT = {"Command":"Unknown"}



    da mache ich sicher was falsch??



    Hallo @NoitaercX,


    kann es sein das wir aneinander vorbei Reden/Schreiben?



    Über dieses "An/Aus" öffne und schließe ich mein Tor funktioniert schon Monate sehr gut.


    • Über dieses Hörmann PR1 Relais bekomme ich die Meldung "Tor zu" wenn Tor zu.
      Dazu wird ein Ausgang des Motors an 24Volt geschaltet, dadurch zieht dieses PR1 Relais an und schaltet seinen potentialfreien Wechsler um.

    • also so wie abgebildet "Tor auf" ungeschaltet (Kontakt 5/6 geschlossen)
    • wenn geschaltet "Tor zu" (Kontakt 5/8 geschlossen)
    • So hatte ich mir die Schaltung vorgestellt:


    Edit zweites Schaltbild eingefügt






    Zitat

    sobald man einen Kontakt an SW anhängt (m



    uss aber 230V sein), kann man ihn über GPIO5 in Tasmota ansprechen bzw. weiterverwenden,

    aber das nur am Rande.

    möchte den Shelly1 künftig mit 12V Betreiben (Nicht 230V), so teste ich auch gerade an einem zweiten Shelly1


    SW wollte ich nicht benutzen

    Hallo @NoitaercX,


    Erstmal danke für deine Antwort.


    Ich habe GPIO0 und GPIO1 wieder aus dem Menü genommen (sonoff_template.h). möchte mir ja nicht unnötige Probleme machen!


    Jetzt habe ich GPIO3 und GPIO5 zur Verfügung, (GPIO5 von aussen ja nicht verfügbar, möchte ich auch nicht ändern).



    Zitat

    Bleibt also RX / GPIO3 übrig:

    als 'Switch2' definieren und einem virtuellen 'Relay2' zuordnen,

    das kann dann nach Belieben verknüpft werden.

    Also so:



    • wie weise ich jetzt ein virtuelles Relais zu ?
    • wie bekomme ich den Text "Tor zu" dazu ?


    meierchen006