Beiträge von RalfB.

    Hallo miteinander,


    ich habe hier einige Sonof Mini, die ich gerne Flashen will. Gibt es einen Trick beim öffnen des Gehäuses?

    Der Spalt ist schon ziemlich vermackt von meinen Versuchen mit div. Utensilien (Schraubenziehen, Schere usw.)

    Habe Angst, dass ich das Gehäuse zerstöre wenn ich noch härter rangehe.


    Gruß Ralf


    Hat sich erledigt... Durch kräftiges Zusammendrücken ist ein Spalt aufgegangen an dem ich ansetzen konnte.

    Morgen will ich mal das Prozedere testen (Soll ja bei vielen nicht funktionieren).


    Nachtrag: Das DIY Flashen lief ohne Probleme durch..... Super

    Habe es nach zig "erfolgreichen" Flashs auf verschiedenen Geräten schon fast aufgegeben. Dann habe ich einmal ein alten Handy aus der Schublade herausgekramt... und siehe da mit dem hat es geklappt. Auf meinem neuen S10+ ist mit keinem Browser (Samsung, Chrome und Firefox) ein Sonoff mit verbundenem AP unter 192.168.4.1 zu erreichen.

    Ist da in neueren Androidversionen ein Sicherheitsriegel vorgeschoben worden? Habe leider keine Einstellung gefunden.

    Hallo miteinander,

    ich habe vor einiger Zeit meine SSID gewechselt und vorher alle Tasmotageräte an die neue angepasst.

    Vor 3 Tagen habe ich bemerkt, das ich einen Basic vergessen habe und bin mit der 40 Sek. Lösung in den AP modus. Sonoff-AP sehe ich im Handy und kann mich auch verbinden.

    Mit der 192.168.4.1 komme ich allerdings nicht drauf. Bei 3 weiteren Basics, die ich noch geflasht (und seinerzeit nach dem Flashen mit der alten SSID getestet und konfiguriert) hier habe das gleiche.

    Habe dann bei 2 die Fertige bin von Reloxx13 (Sonoff-Tasmota 6.6.0.2-mod-1.52.2) geflasht. Lief alles problemlos. Sehe sie Sonoff-SSID und komme mit der IP nicht drauf.

    Habe auch ein #älteres Handy gerausgekramt, da ich dachte ob der Browser nicht mehr will.......genau das gleiche.

    Selbst kompilieren kommt nicht in Frage, da ich mit Atomio usw. damals schier verrückt wurde. Bis vor kurzem gingen die Bins ja auch immer anzusprechen.

    Hat sich irgendwas geändert oder hat jemand sonst einen Tip?

    Nee.. Mit VIS hab ich mir vor einiger Zeit kleinere Dinge gebastelt. Ist mir viel zu Zeitaufwendig.

    Ich nehme nur noch den Material-Adapter. Der liest sich alles aus den Rollen, Raum und Funktion zusammen. Darstellbar im Heimnetz (auch Mobil) ind übers Web (pro). Ich finde das genial und hab mein ganzes Haus eingebunden. Jeder neu eingelernter Aktor usw. ist sofort ohne zutun in der Oberfläche.


    Gruß Ralf

    Deinen Wiki-Eintrag kenne ich ja.

    Ich habe ja nach den benötigten Rollen gefragt, da ich das ganze sauber in Material abbilden will.

    Ich habe gestern noch etwas "gespielt" und mit dem ändern der Rolle von "value" auf "level.blind" wird alles korreckt in Material abgebildet.


    Danke nochmals


    Gruß Ralf

    Hallo nochmals,


    nachdem ich den Rolladen mit Jaroreleais prima zum laufen gebracht habe, habe ich in einem weiteren Zimmer 2 Rolladenmotoren verbaut. Da ich keine Lust hatte alle Wände aufzuklopfen steuere ich die 2 Dual's (Stefan Bode) mit einem Xiaomi Doppeltaster neben der Tür.

    Soweit funktioniert alles super.

    1 mal linke Taste drücken = Terassentürrollo runter

    2 mal linke Taste drücken = Terassentürrollo hoch

    1 mal linke Taste drücken = Fensterrollo runter

    2 mal linke Taste drücken = Fensterrollo hoch

    1 mal beide Tasten drücken = Beide Rolläden runter

    2 mal beide Tasten drücken = Beide Rolläden hoch


    Eigentlich wollte ich in mein Blockly noch den jeweiligen "Drücken und Halten" für die 50 % öffnen erweitern.

    Leider bringe ich es nicht fertig, den richtigen Datenpunkt zu finden den ich abgreifen kann. Dachte es wäre die "Shutter-1_position". Bei dieser habe ich die Rolle auf level.blind geändert, die Funktion nummerisch und % gestellt und den Min/Max wert auf 0/100 gestellt. Ebenso habe ich lesen und schreiben angewählt. Irgendwie krieg och das nicht angesteuert. Weder direkt im Objekt.Menue, noch in Material-UI noch sonst wo.

    Hat mir jemand einen Tip zur Prozentualen Ansteuerung aus dem IOBroker?


    Gruß Ralf

    Ich glaube, ich steuere in dem Zimmer bis die Shellys kommen weiter mit dem Zigbeetaster. Sobald ich den Shelly2.5 verbaut habe, kann ich den Sonoff in einem Raum verbauen, den ich mangels Leitungen eh mit Zigbee befeuere. Die Energie kann ich mir im Moment sparen und lieber andere Dinge in Angriff nehmen.

    Ein großes Thema wäre MQTT. Ich steuere das Ganze Haus mittels IObroker und dem Material-Adapter. Hier muss ich mal schauen, wie ich da vernünftig angezeigt bekomme(Wleche Rollen umdeklariert werden müssen um die Position anzuzeigen). Hat hier jemand Erfahrung damit? Bei meinen zig Zigbeekomponenten (Temperatur, Wassersensor, Rauchmelder, Tür/Fenstersensoren, Erschütterungssensoren usw. kommen die richtigen State-Roles ja schon vom Adapter. Und bei meinen ganzen Sonoffs und Shellys habe ich bisher nur "Power" abgegriffen.

    Wenn hier jemand Erfahrung hat wäre ich sehr dankbar.....


    Gruß Ralf

    Hallo Helfinger,


    ich habe den ganzen Tag gebastelt. Die Steuerung über die Weboberfläche klappt super. Mit Schalter geht es einige male und dann ist der Sonoff nicht mehr zu erreichen (nackte Bin....192.168.4.1...Konfigurieren usw.).

    Bestimmt 5 mal. Entweder stimmt was mit dem Anschluss des Relais nicht oder die GPIO's. Eine Besonderheit ist noch. Ich habe einen Jalousieenschalter von Jung verbaut. Muss morgen mal mit einer Kugelschreiberfeder versuchen einen Taster daraus zu basteln. Denke aber, das ist ein Schönheitsfehler und hat mit dem Problem nichts zu tun. In meiner Not habe ich in IOBroker eine Blockly-Script geschrieben und das ganze mit einem Xiaomi Doppel Wallswitch (Zigbee) gesteuert. Hier geht alles Perfekt. Das wäre allerdings die Variante, die ich in den nächsten Zimmern, die ich mit el.Rolläden ausstatten will. In diesem habe ich extra Schlitze geklopft und Strippen gezogen. Dann will ich das in diesem Fall auch festverkabelt lösen.

    Fällt dir noch was ein?

    Ich hänge mal 2 Bilder an.

    Bin gerade erst zurückgekommen...

    Ich bügel jetzt mal eine blank drüber ....dann deine und setze dann die ganzen Optionen.

    Meldem mich später nochmals (hoffentlich final) mit einem Bericht.


    Gruß Ralf

    Nachtrag:

    Blank und anschließend deine Bin drauf.... sieht gut aus. Morgen wird eingebaut, die Zeit gemessen und die "SHUTTEROPENDURATION"(und close) eingegeben.

    Hoffe das wars. Bei den nächsten 5 weiß ich wie es geht.


    PS.: Sehe gerade, das heute der 15. ist (werde gleich einige Shelly 2.5 bestellen. Bisher hab ich alles auf Tasmota. Da im IOBroker ja auch den Shelly-Adapter gibt. Wie ist deine Meinung.... Tasmota oder Shelly Org. ?


    Nochmals Tausend Dank


    Ralf

    Die hab ich reingemacht:

    17:13:13 CMD: setoption14 1

    17:13:13 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"SetOption14":"ON"}

    17:13:21 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"POWER1":"ON"}

    17:13:22 MQT: stat/sonoff/POWER1 = ON

    17:13:22 Shutter 0: Real Pos: 14000, Target 20000, source: Button, start-pos: 64 %, direction: 1, rtcshutter: 0.6 [s]

    17:13:23 Shutter 0: Real Pos: 16000, Target 20000, source: Button, start-pos: 64 %, direction: 1, rtcshutter: 1.6 [s]

    17:13:24 Shutter 0: Real Pos: 18000, Target 20000, source: Button, start-pos: 64 %, direction: 1, rtcshutter: 2.6 [s]

    17:13:25 MQT: stat/sonoff/SHUTTER1 = 100

    17:13:25 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"POWER1":"OFF"}

    17:13:25 MQT: stat/sonoff/POWER1 = OFF

    17:13:25 MQT: tele/sonoff/RESULT = {"SHUTTER-1":{"position":100, "direction":0}}

    17:13:25 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"POWER2":"ON"}

    17:13:25 MQT: stat/sonoff/POWER2 = ON

    17:13:30 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"POWER1":"ON"}

    17:13:31 MQT: stat/sonoff/POWER1 = ON

    17:13:31 Shutter 0: Real Pos: 19800, Target 0, source: Button, start-pos: 100 %, direction: -1, rtcshutter: 0.1 [s]

    17:13:32 Shutter 0: Real Pos: 17800, Target 0, source: Button, start-pos: 100 %, direction: -1, rtcshutter: 1.1 [s]

    17:13:33 Shutter 0: Real Pos: 15800, Target 0, source: Button, start-pos: 100 %, direction: -1, rtcshutter: 2.1 [s]

    17:13:34 Shutter 0: Real Pos: 13800, Target 0, source: Button, start-pos: 100 %, direction: -1, rtcshutter: 3.1 [s]

    17:13:35 Shutter 0: Real Pos: 11800, Target 0, source: Button, start-pos: 100 %, direction: -1, rtcshutter: 4.1 [s]

    17:13:36 Shutter 0: Real Pos: 9800, Target 0, source: Button, start-pos: 100 %, direction: -1, rtcshutter: 5.1 [s]

    17:13:36 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"POWER1":"OFF"}

    17:13:36 MQT: stat/sonoff/POWER1 = OFF

    17:13:47 MQT: stat/sonoff/RESULT = {"POWER1":"ON"}

    17:13:47 MQT: stat/sonoff/POWER1 = ON

    Super... ist geflasht und konfiguriert :-)

    SETOPTION80 1

    SETOPTION14 1

    SETOPTION81 1

    switchmode1 3

    switchmode2 3

    Das müsste es gewesen sein. Oder gehört noch eine Pulstime rein?


    Nachtrag: Je nach Schalterstellung kommt jetzt auch ein "on" "on"...Das darf aber nicht sein..oder.

    Ich habe das mit der alten Firmware nicht gehabt. Hab ich doch was vergessen?

    Deinen Beitrag und die Githubseite hab ich schon zig mal gelesen. Ich habe ja weiter oben schon geschrieben, das ich leider nur die fertigen .bin's geflasht bekomme. Da bringt mir der zu ändernde Code ja wenig.

    Ich werde es jetzt einfach mal mit Switch einbauen uns schauen was er macht..



    Nochmals Danke für die Unterstützung

    Ich habe dedacht, Switch würde auch gehen, da Button1 bei mir nicht erscheinz (siehe Bild in einem vorherigen Post). GPIO1 und 3 habe ich genommen um die GPIO0+Ground= Flashmodus Problematik zu umgehen.

    Im Schreibtischmodus funktionierts ja...

    Wenn Switch in der Prazis wirklich nicht funktionieren sollte....muss ich, wenn ich (da kein Button1 angezeigt) Button 2 + 3 anwähle noch über die Konsole was ändern?

    So....

    auf dem Schreibtisch funktioniert schon mal ein Testaufbau (Switchmode5).

    Jarolift ist auch gekommen. I der Anleitun von Jarolift steht ha, dass man keinen Schalter sondern nur einen Taster verwenden soll. Habe in der Wand Jung Rolladentaster. Der Motor wird ja vom Sonoff befeuert und hier habe ich Switch 1 auf GPIO1 und Switch2 auf GPIO3. Denke das müsste passen (Auf dem Schreibtisch funktionierts zumindest :-)

    WEnn ich einen Denkfehler habe bitte melden.


    Ansonsten schönes Wochenende und Danke für die bisherige Hilfe


    Ralf

    Danke für den Hinweis.

    Habe mir mal 6 der Relais bestellt und hoffe, das die bis Samstag kommen. Bis ich die mit meinen Duals verbaut habe gibt es sicherlich schon erste Erfahrungen mit dem Shelly2.5.

    Mach mich jetzt mal auf die Suche wie ich die Verkabelung mit den Jarolift Relais machen muss.


    Gruß Ralf


    Nachtrag....

    Sehe gerade auf deinen Bildern, das ich nach dem Relais auf die GPIOs muss. In einem Menue hast du Button 1 und 2. Button 1 erscheint bei mir komischerweise nicht. Könnte ich hier nicht Switch nehmen? GPIO9 habe ich das ESP8285 Problem mit dem Ground. Kann ich es wie auf Bild 2 machen?

    Hallo miteinander,

    Ich habe am Wochenende mein Schlafzimmer "entkernt" einige Kabelschlitze geklopft, Verteildosen gesetzt und einen Rolladenmotor eingebaut.

    Neben dem Fenster habe ich eine 15 cm Verteildose angebracht, in die ich (sobald lieferbar) einen Shelly2.5 einbauen wollte.

    Da sich die Lieferung ja vermutlich noch etwas hinzieht und ich das ganze fertig machen will (Tapezieren usw.) bin ich am überlegen das anders zu realisieren.

    Ich habe hier noch 5 Sonoff Dual R2 rumliegen. Auf einen habe ich den Stefan Bode Fork geflasht. Wenn ich diesen neben dem Fenster anbringen würde, brauchte ich noch 2 Koppelrelais, da die Strecke vom Rolladentaster neben der Tür 9-10 Meter sind.

    Nun habe ich mir überlegt eine kleine Rundverteilerdose an der Tür durch eine Quatratische 15 cm Dose zu ersetzen in die der Dual passt. Ich denke, den einen Meter bis zum Taster müsste Potentialfrei über GPIO funktionieren.

    Button 0 + 1 kann ich ja nicht nehmen, da Button 0 + Ground den Dual in den Flashmodus versetzt. Bei einem Anderen Projekt habe ich an einem Basic neben dem Lichttaster an GPIO 14 einen Reedschalter am TX (nach abschalten von SER) angeschlossen und alles funktioniert super.

    Kann ich auch im Dual R2 RX und TX verwenden? Wenn nicht, wie könnte ich das sonst lösen (Bitte nur beim .bin Iso und keine Änderung am Code, da ich da letztes Jahr beim Flashen mit allen verfügbaren Programmen gescheitert bin und nur noch mit fertigen arbeite).

    Gibt es eine vernünftige Lösung? Wäre toll.....dann könnte ich das Projekt am Wochenende beenden.

    Shelly2.5 würde ich dann ....wenn geliefert....bei den nächsten Zimmern nehmen.

    Gruß Ralf B.

    Danke mal für die tollen Tips,


    den schon verbauten "alten Basic (mit GPIO14)" hab ich erstmal noch nicht rausgenommen, sondern teste am Schreibtisch mit einem neuen mit GPIO 1 und 3.

    Soweit sieht alles gut aus. Nur die passenden Rules habe ich leider nicht gefunden bzw. weiß ich nicht wie ich diese anwenden muss.

    Reed ist an GPIO1 und switchmode 2 und der Taster an GPIO3 mit switchmode 0 konfiguriert.

    Die Rule müsste meines Erachtens dem GPIO3 den Vorrang geben (Über Taster kann immer geschalten werden, egal ob Tür auf oder zu. Sobald sich der Status vom GPIO1 ändert muss wieder auf diesen geschaltet werden, da sonst das Licht brennen kann wenn man rausgeht.


    Wenn das nicht mit Rules geht lasse ich meine alte Sonoff/Zigbee Kombination und dem Script im IOBroker.

    Es würde mich nur interessieren wo die Grenzen von Tasmota sind. Solche immer geltenden Regeln brauche ich ja nicht unbedingt Scripten.


    Gruß Ralf