Sonoff POW Garten Strom/Powerlan/Stromeinspeisung Bidirektionalen Einsatz fähig ?

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe für mein Garten einen Sonoff Pow im einsatz mit Tasmota um zu sehen was der Garten Verbraucht ( IP-Kameras,IR-Strahler und Gartenhütte)

    Dlan/Wlan Adapter läuft auch ohne Probleme für Die Ip-Cams also das ist kein Thema... Nun war aber meine Überlegung meine vorhandene Garten Solar Anlage (ca. 450W+Akku) in das Hausnetz einzuspeisen über Wechselrichter...


    Ist der Sonoff Pow für einen Bidirektionalen Einsatz fähig ?


    Danke für eure Antwort´en

  • Hallo herox87,


    vielen Dank für dein Beitrag. Falls du Hilfe zu Produkten suchst, die du bei uns (CREATIONX) erworben hast, dann kannst du jederzeit die Hilfe-Seite auf unserer Seite aufrufen.

    Ich bin mir aber sicher, dass dir hier unsere fähigen Community-Mitglieder helfen werden ;-)


    P.S. besuche auch unseren YouTube-Kanal mit vielen hilfreichen Videos von uns ...


    Vielen Dank!



    (Dieser Beitrag wurde automatisch erstellt.)

  • hallo.
    für pow und solareinspeisung sollte kontakt des relais überbrückt werden, weil wechselrichter ohne netz nicht arbeitet. ich habe den pow direkt hinter wr, ob der pow ins minus zähmt muss man testen, einfach ei gang u. ausgang vertauschen


    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

  • hallo.
    für pow und solareinspeisung sollte kontakt des relais überbrückt werden, .....

    Nein muss nicht. Es muss und darf auch nichts vertauscht werden.

    auf L-In = die Leitung von der Steckdose

    auf L-Out = die Leitung zum Wechselrichter

    Ohne externe Stromzufuhr kann der Wechselrichter nicht starten, da dieser sich mit der Frequenz synchronisieren muss.

    Hab es gerade bei mir getestet und in Betrieb genommen. Der Sonoff kann also mit Tasmota Software auch Rückwärts zählen (zeigt dies aber als positiven - also verbrauchten - Wert an).


    Gruß Sven

  • Der POW misst ja nur den Wechselstrom und kann entsprechend auch nur aufwärtz zählen;)

    Läuft bei mir schon > 1Jahr mit einer kleinen 1200W Solaranlage und 2 grid tie invertern

    Problemlos;)

    Im POW ist der Timer aktiviert und schaltet so die Panel mit in der Nachtphase komplett ab und bei Sonnenaufgang wieder ein;)

  • nun, es gibt auch Stromzähler von Brennenstuhl die können nur vorwärts zählen. Wenn ich Strom rückwärts einspeise sperrt er einfach.

    Aber mit dem POW klappt es wunderbar. Deine Idee den mittels Astrodaten Nachts auszuschalten ist super. Habe ich gleich mal umgesetzt.


    Danke, Gruß Sven

  • Beim POW handelt es sich ja auch nicht um einen Stromzähler sondern einfach nur um ein einfaches Ampermeter das einfach nur in den Stromkreis eingeschliffen ist, die angezeigten

    Leistungsangaben werden ja nur aus gemessenem Strom/ Spannung u. Zeit berechnet.

  • Nachtrag: Es ist nicht Sinnvoll den POW Nachts via Astrodaten abzuschalten, da der POW mit den gemessenen Stromwerten nicht klar kommt, wenn er um Mitternacht keinen Strom hat.

    So kommt es vor, dass "Verbrauch gestern" nicht angezeigt wird.


    Daher den POW permanent am Strom lassen.


  • <p>Nachtrag: Es ist <strong>nicht </strong>Sinnvoll den POW Nachts via Astrodaten abzuschalten, da der POW mit den gemessenen Stromwerten nicht klar kommt, wenn er um Mitternacht keinen Strom hat.</p>
    <p>So kommt es vor, dass "Verbrauch gestern" nicht angezeigt wird.</p>
    <p><br></p>
    <p>Daher den POW permanent am Strom lassen.<br></p>

    das funktioniert nur wenn man das relais fix überbrückt. wenn der wechselrichter nachts abschaltet gibts auch keine spannung.


    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

  • satfee, du verwechselst da zwei grundsätzliche Dinge.

    Du musst das Relais NICHT überbrücken. Es reicht den Sonoff POW Nachts einfach angezogen zu lassen.

    Ich rate sogar davon ab, das Relais zu überbrücken, weil es kann durchaus Sinnvoll sein, den nachgeschaltenen Wechselrichter vom Strom zu nehmen um daran etwas zu arbeiten.


    Den Sonoff selber sollte man allerdings nicht vom Strom nehmen (zumindest nicht über Mitternacht) da er sonst die Daten nicht sauber dem Tag zuordnen kann.


    Ich habe selbst gestern die Erfahrung gemacht, dass nach einem Stromausfall die Daten unter

    "Power_aktuell" "Power_today" "Power yesterday" weg waren.


    In diesem Sinne, frohes arbeiten.

  • Da der POW , bei mir, ja permanent am Netz hängt vergisst er auch keine Daten, ich unterbreche ja nur die Verbindung vom Netz zum Wechselrichter über das Relais ;)

    Davon abgesehen, werden di Daten ja auch noch, täglich über ein Script protokolliert und im System gespeichert^^

  • Ich hab mir mittlerweile selber ein kleines Skript zusammengebastelt. Hab's mal angehängt - läuft auf einem Webserver mit PHP. Ihr müsst nur den Parameter $pow_url entsprechend anpassen. Wenn der Webserver im selben Netz wie der POW läuft reicht es wenn ihr die IP und das PW eures POW eintragt. Port ist dann 80.

    Ich hab einen (kostenlosen) Webserver im Web ( zB.: lima-city.de ), eine Portweiterleitung in meiner Fritzbox eingerichtet und die box bei myFritz angemeldet. Damit kann ich den POW auch von außen abfragen. Für den Cron-Job gibts auch 'ne kostenlose Variante my-cronjob.de

  • servus Mucki,


    teste gerade dein script, bei mir kommt folgende fehlermeldung


    [16-Feb-2019 17:17:16 UTC] PHP Warning: fopen(log/19.02.16): failed to open stream: No such file or directory in /home4/public_html/pow-skript.php on line 15

    [16-Feb-2019 17:17:16 UTC] PHP Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home4/public_html/pow-skript.php on line 16

    [16-Feb-2019 17:17:16 UTC] PHP Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home4/public_html/pow-skript.php on line 17


    kannst du helfen?


    mfg


    orfix

  • Ja - (sorry für die späte Antwort) Du musst in dem Ordner in dem das Sript liegt noch ein Verzeichnis "log" anlegen. Also bei dir

    /home4/public_html/log .

    Alternativ kannst du auch im Script die Zeile

    "$filen = "log/$ymd";

    ändern in

    $filen = "$ymd";


    viel Erfolg ^^

    mucki

  • Ich muss da mal nachfragen, weil ich das noch nicht ganz verstanden habe:


    Ich habe zwischen meinem Wechselrichter/Inverter und der Einspeisesteckdose (Wieland) bald einen Sonoff Pow, der den Einspeisestrom messen soll nach Kalibrierung. Nachts soll der Sonoff ggf. den Strom kappen. Ob ich den Sonoff mit Tasmota flashe, weiss ich noch nicht genau.


    Jetzt lese ich etwas davon, der L-Out soll Richtung Hausnetz und L-In Richtung Inverter angeschlossen werden, andere Beiträge empfehlen es genau anders herum.


    Außerdem sagen manche, man müsse das Relais brücken.


    Ich bin verwirrt... Wie sollte man nun anschließen und brücken ? Und, wie brückt man ?

  • Du misst ja hierbei Wechselstrom, also spielt es keine Rolle wieherum du anschließt ;)

    Das Relais zu überbrücken, sehe ich auch keinen Sinn darin:/

    Ich überwache meine Anlage jetzt schon einige Jahre über einen POW und schalte die

    Anlage ,

    Automatisch über Sonnen auf > Untergang ein/aus;)