Sonoff T1 - Regel nur bei Button Press ausführen

  • Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problemchen mit meinem T1:


    Wird der T1 über HTML eingeschaltet wird eine Regel ausgeführt. -> Rule1 ON Power1=1 DO <command> ENDON

    Wird der T1 über HTML ausgeschaltet wird eine zwite Regel ausgeführt. -> Rule2 ON Power1=0 DO <command> ENDON

    Das funktioniert auch.


    Was ich jetzt machen möchte ist folgendes:

    Schalte ich den T1 direkt am Button ein, soll zusätzlich eine dritte Regel ausgeführt werden.

    Rule3 ON Button1#state=1 DO <command> ENDON funktioniert nicht.

    Diese Regel soll auch nur beim einschalten am Schalter ausgeführt werden.


    Hat vielleicht von euch jemanand einen Tip für mich.


    Danke und Gruß

    Dr Dos

  • Hallo drdos,


    vielen Dank für dein Beitrag. Falls du Hilfe zu Produkten suchst, die du bei uns (CREATIONX) erworben hast, dann kannst du jederzeit die Hilfe-Seite auf unserer Seite aufrufen.

    Ich bin mir aber sicher, dass dir hier unsere fähigen Community-Mitglieder helfen werden ;-)


    P.S. besuche auch unseren YouTube-Kanal mit vielen hilfreichen Videos von uns ...


    Vielen Dank!

    (Dieser Beitrag wurde automatisch erstellt.)

  • Du hast leider nicht beschrieben, was denn eigentlich passieren soll, wenn du den Button am Gerät drückst. Ich habe dich so verstanden:

    Nur wenn das Gerät im Zustand "Aus" ist, soll beim Drücken des Buttons etwas etwas passieren. Soll dabei die Schaltfunktion des Buttons erhalten bleiben oder nicht? Was hältst du hiervon:

    Code
    1. rule1 on power1#state=1 do rule3 0 endon on power1#state=0 do rule3 1 endon
    2. rule2 on button1#state=2 do backlog Befehl1; Befehl2; [power1 TOGGLE/ON/OFF;] endon

    (Die Rules natürlich mit rule1 1 und rule2 1 aktivieren)

    Standardmäßig wird beim Drücken des Buttons die Messages (Payload) TOGGLE abgeschickt. TOGGLE ist der #state=2. Wenn du also den Status 2 als Trigger verwendest, sollte alles gehen was du erreichen willst. Falls das Drücken des Buttons etwas ganz anderes bewirken soll, z. B. nicht schalten sondern eine MQTT-Nachricht absetzen oder ein anderes Gerät schalten oder mehrere Befehle ausgeführt werden sollen, dann müsstest du erst einmal beschreiben, was genau denn passieren soll. Im Grundsatz steht es oben: du nutzt die Verkettung von Befehlen mittels der backlog Funktion. Wenn nach wie vor geschaltet werden soll, kommt die Sequenz aus den eckigen Klammern hinzu, wobei eigentlich nur OFF relevant ist, wenn der Button-Druck etwas anderes machen soll und NICHT fürs Schalten verwendet werden soll: Das Gerät ist ja aus und bleibt dann auch aus.

  • Ich versuche gerade mit Rule folgendes zu machen:


    1. Wenn ich auf ON schalte kommt per Pulsetime1 1 sofort wieder OFF, Relais auf der Karte zieht an. Soweit OK


    zum ausschalten die gleiche Prozedur


    2. ON-Pulsetime1 1 OFF, Relais schaltet aus.


    Punkt 2. soll nun mit Rules erfolgen da dies nach 4 Sekunden geschehen soll. Pulsetime ist ja schon verbraucht.

    Der Versuch mit Zeitverzögerung in Domoticz greift leider nicht.


    Dies sollte doch mit Rule machbar sein, kann mich da einer auf den richtigen Weg schubsen ?

    grüsse aus Heidelberg


    1x Touch, 6x S20, 24x Basic (davon 8x 2.Relais am GPIO), 2x 4ch Pro, 1x 4ch, 1x TH16, 2x 7-32V Sonoff, 4x POW, 6x DUAL, 1x PIR+Bridge,2x Obi Steckdose

    Domoticz, HA-Bridge, 2xHarmonyHub, 3xAlexa, MQTT, Homebridge-HomeKit-Siri , 2xFeinstaunsensor via Domoticz

  • Sorry, so ganz verstehe ich nicht, was du meinst. Pulsetime ist doch so definiert, dass das Gerät bei power 1 das Relais für x Zehntelsekunden anzieht und danach automatisch wieder öffnet. Dann ist Power doch schon Off. Was meinst du mit

    2. ON-Pulsetime1 1 OFF, Relais schaltet aus

    genau? Was soll nach 4 Sekunden passieren? Und 4 Sekunden wonach? Was ist der letzte Vorgang vor den 4 Sekunden? Magst du das noch ein bisschen erläutern?

  • Sorry, so ganz verstehe ich nicht, was du meinst. Pulsetime ist doch so definiert, dass das Gerät bei power 1 das Relais für x Zehntelsekunden anzieht und danach automatisch wieder öffnet. Dann ist Power doch schon Off.

    Genau. Ich muss ON-OFF machen um Relais einzuschalten und wieder ON-OFF um es wieder auszuschalten.


    Das heisst ich schalte ON-Pulsetimme schaltet OFF (Relais ist an).


    Es soll nach 4 Sekundem durch Rule ON kommen, danach durch Pulsetime wieder OFF.


    etwas so:

    rule1 on power1#state=1 do ruletimer1 40 endon on rules#timer=1 do backlog power1=on endon


    muss ich aber noch testen.


    EDIT:

    geht leider nicht. Vielleicht ohne pulsetime alles mit Rule


    ON; dann

    Ruletimer1 1 OFF (nach 1 Sekunde)

    Ruletimer2 4 ON (nach 4 Sekunden)

    Ruletimer3 1 OFF (nach 1 Sekunde)

    so in der Reihenfolge

    grüsse aus Heidelberg


    1x Touch, 6x S20, 24x Basic (davon 8x 2.Relais am GPIO), 2x 4ch Pro, 1x 4ch, 1x TH16, 2x 7-32V Sonoff, 4x POW, 6x DUAL, 1x PIR+Bridge,2x Obi Steckdose

    Domoticz, HA-Bridge, 2xHarmonyHub, 3xAlexa, MQTT, Homebridge-HomeKit-Siri , 2xFeinstaunsensor via Domoticz

    3 Mal editiert, zuletzt von mafrei ()

  • Folgende rules führen bei mir zu dem Verhalten, wie ich deinen Post #6 verstanden habe. Alles ohne Pulsetime sondern mit delays:

    Code
    1. rule1 on power1#state=1 do backlog delay 10; power1 0; event#schritt2; delay 2; event#schritt3; delay 2; event schritt2; endon
    2. rule2 on event#schritt2 do backlog rule1 0; delay 38; power1 1; delay 10; power1 0 ; delay 10; endon on event#schritt2 do backlog delay 10; endon on event#schritt2 do backlog event schritt3; endon
    3. rule3 on event#schritt3 do backlog rule1 1; endon

    Ich arbeite mit den selbst definierten Events schritt2 und schritt3. Diese werden in der rule1 definiert und am Ende der rule1 wird der Trigger schritt2 abgesetzt. Der aktiviert die rule2. An deren Ende wird schritt3 getriggert, was die rule3 auslöst. Wenn die Zeiten länger oder kürzer sein sollen, musst du die delays verändern. Allerdings habe ich den Eindruck, dass das Registrieren von events durchaus seine Zeit braucht.

  • TOPP.

    Es funktioniert. Herzlichen Dank und ruhige Feiertage.

    grüsse aus Heidelberg


    1x Touch, 6x S20, 24x Basic (davon 8x 2.Relais am GPIO), 2x 4ch Pro, 1x 4ch, 1x TH16, 2x 7-32V Sonoff, 4x POW, 6x DUAL, 1x PIR+Bridge,2x Obi Steckdose

    Domoticz, HA-Bridge, 2xHarmonyHub, 3xAlexa, MQTT, Homebridge-HomeKit-Siri , 2xFeinstaunsensor via Domoticz