Sonoff T2 2-Gang mit Tasmota flashen

  • Hallo,


    ich habe einen Sonoff T2 EU Schalter.

    Ich möchte den Schalter gerne mit Tasmota flashen und anschließend in meinem ioBroker hinzufügen.


    Jumperkabel und einen Arduino FT232RL habe ich mir bereits auch schon besorgt.

    Der Schalter soll für meine neuen Rolladen benutzt werden.

    Mit welchem Programm bekomme ich Tasmota jetzt am Besten auf den Schalter?

    Wie muss ich genau vorgehen?

    Danke schon mal.

  • Ich habe jetzt Visual Studio Code installiert und ich habe die Wifi-Einstellungen unter tosmota und dann my_user_config.h entsprechend angepasst.


    Unter platformio.ini habe ich den voreingestellten COM5 auf COM3 abgeändert.


    Zitat

    In der Anleitung steht: Weiter unten werden die Flash Versionen aufgeführt die zur Verfügung stehen. Eine Auswählen und die restlichen Blöcke entfernen.


    Wie gesagt, ich möchte den T2 - Schlater als Rolladensteuerung nutzen.


    Welche Blöcke muss ich jetzt entfernen?


    Einfacher, welchen lasse ich stehen


    Hier der Code der platformio.ini - Datei:

    https://pastebin.com/DdHw2rVd

  • Ok, bin ich hier richtig?

    //#define USE_SHUTTER


    Also die beiden // vor #define USE_SHUTTER entfernen?



  • genau und wenn Du schon dabei bist, kannst auf zwei // bei allem was Du nicht brauchst davor machen, spart viel Platz und das bin kann direkt geflasht werden. Domoticz und HomeAssi recht weit oben, wenn nicht benötigt weg damit und zwei EMU sind auch unnötig bei zweikanal wird eh wenn überhaupt für Alex nur der HUE gebraucht. Keine Alexa, beide weg. Keine Sensoren angeschlossen, alle Sensoren weg und das bin hat spter um die 470k, was zum direkten OTA Flashen optimal ist.

  • Bevor ich jetzt was falsches auskommentiere, frage ich lieber nochmal.

    Wenn ich die richtigen Zeilen genommen habe, so abändern?


    // -- MQTT - Domoticz -----------------------------
    //#define DOMOTICZ_UPDATE_TIMER  0 // [DomoticzUpdateTimer] Send relay status (0 = disable, 1 - 3600 seconds)



    // -- MQTT - Domoticz -----------------------------
    //#define USE_DOMOTICZ // Enable Domoticz (+6k code, +0.3k mem)
    // #define DOMOTICZ_IN_TOPIC    "domoticz/in" // Domoticz Input Topic
    //#define DOMOTICZ_OUT_TOPIC   "domoticz/out" // Domoticz Output Topic



    // -- MQTT - Home Assistant Discovery -------------
    //#define USE_HOME_ASSISTANT // Enable Home Assistant Discovery Support (+7k code)
    //#define HOME_ASSISTANT_DISCOVERY_PREFIX "homeassistant" // Home Assistant discovery prefix



    // -- HTTP ----------------------------------------
    #define WEB_SERVER             2 // [WebServer] Web server (0 = Off, 1 = Start as User, 2 = Start as Admin)
    #define WEB_PASSWORD           "" // [WebPassword] Web server Admin mode Password for WEB_USERNAME (empty string = Disable)
    #define FRIENDLY_NAME          "Tasmota" // [FriendlyName] Friendlyname up to 32 characters used by webpages and Alexa
    //#define EMULATION EMUL_NONE // [Emulation] Select Belkin WeMo (single relay/light) or Hue Bridge emulation (multi relay/light) (EMUL_NONE, EMUL_WEMO or EMUL_HUE)



    // -- HTTP ----------------------------------------
    #define USE_WEBSERVER // Enable web server and Wifi Manager (+66k code, +8k mem)
      #define WEB_PORT             80 // Web server Port for User and Admin mode
      #define WEB_USERNAME         "admin" // Web server Admin mode user name
    // #define USE_JAVASCRIPT_ES6 // Enable ECMAScript6 syntax using less JavaScript code bytes (fails on IE11)
    // #define USE_WEBSEND_RESPONSE // Enable command WebSend response message (+1k code)
    //#define USE_EMULATION_HUE // Enable Hue Bridge emulation for Alexa (+14k code, +2k mem common)
    //#define USE_EMULATION_WEMO // Enable Belkin WeMo emulation for Alexa (+6k code, +2k mem common)


  • eigentlich sehr einfach, alles was optional ist, hat hinten ein Ergnzung in dieser Art: (+6k code, +2k mem common)

    Das ist dann die größe die beim Entfernen beim bin gespart wird, oder eben beim Einkommentieren mehr benötigt wird. Wenn Du an einer falschen Stelle was raus nimmst, kommt im schlimmsten Fall ne Fehlermeldung beim Kompiliren. Wenn das ohn e Fehler durchlft ist zu 99% alles OK.

  • Ich habe gestern die Übertragung auf den Schalter noch probiert, aber es gab Connecting-Probleme. Es ging einfach nicht weiter.


    Hier mal meine Verkabelung.

    FT232RL: RX Schalter: TXD

    FT232RL: TX Schalter: RXD

    FT232RL: VCC Schalter: VCC

    FT232RL: GND Schalter: GND



    Das orange Kabel habe ich am Schalter oben links an GND verkabelt, das Kabel halte ich dann rechts an R19 um in den Flashmodus zu gelangen.


    Ist das alles so in Ordnung?






  • Das orange Kabel habe ich am Schalter oben links an GND verkabelt, das Kabel halte ich dann rechts an R19 um in den Flashmodus zu gelangen.

    Wenn der R19 der GPIO-0 ist (hab ich jetzt nicht nachgesehen), ist an sich alles richtig. Evtl. mal RX/TX tauschen und nochmal versuchen.


    Wichtig ist: Der GPIO-0 MUSS bereits auf GND liegen BEVOR der Soonoff Spannung bekommt, sprich bevor du ihn an den Flasher anschließt oder den Flasher in den USB Port einsteckst.

    Online Compiler


    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E Sensoren

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/3xGoogle-Home-Mini

  • Ich habe es jetzt auf Deutsch.


    Auf die Oberfläche habe ich ebenfalls Zugriff.


    Im ioBroker ist der Schalter auch schon sichtbar. :-)

    Aber mit der Anleitung für die Rolladensteuerung komme ich noch nicht ganz klar.

    Zur Info, mit einem normalen Schlater, schalten meine Rolladen automatisch ab, wenn sie oben oder unten sind.


    Was muss ich jetzt in der Konsole von Tasmota alles eingeben?