Basic für Garagentorsensor GPIO14-Alternative

  • Hallo Zusammen.


    Ich habe meine Basics geflasht und über MQTT in FHEM integriert. Alles super.

    Da man ja mehr damit machen kann, würde ich gern den Status meines Garagentores abfragen.

    Hier liegt ein Reed Kontakt der offen/geschlossen signalisiert. Da der GPIO14 nicht mehr erreichbar ist, eine Frage an die Profis:


    GPIO2 ist erreichbar aber eher nicht geeignet- Stichwort Flash Modus.

    Was wäre, wen ich in den generic modus wechsele und RX GPIO3 als serieller Eingang verwende?


    Der Reed Kontakt schließt dann RX gegen GND.


    Ist das denkbar?

    Was sollte ich den einstellen, also Schalter und wenn, welcher?


    Danke für die Hilfe



    Stefan

  • Hallo sun112,


    vielen Dank für dein Beitrag. Falls du Hilfe zu Produkten suchst, die du bei uns (CREATIONX) erworben hast, dann kannst du jederzeit die Hilfe-Seite auf unserer Seite aufrufen.

    Ich bin mir aber sicher, dass dir hier unsere fähigen Community-Mitglieder helfen werden ;-)


    P.S. besuche auch unseren YouTube-Kanal mit vielen hilfreichen Videos von uns ...


    Vielen Dank!



    (Dieser Beitrag wurde automatisch erstellt.)

  • GPIO2 ist erreichbar aber eher nicht geeignet- Stichwort Flash Modus.

    Der GPIO0 wird für den flashmodus verewendet. Allerings stimmt das schon mit dem GPIO2. wenn der auf Masse liegt bootet das Teil nicht mehr.



    Ich hatte an so etwas gedacht. Der aus gang an RX. Geht das?

    Jepp. Dann aber serielles logging bitte deaktivieren.

    Tasmota 6.6.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E Sensoren

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/3xGoogle-Home-Mini

  • Der GPIO0 wird für den flashmodus verewendet. Allerings stimmt das schon mit dem GPIO2. wenn der auf Masse liegt bootet das Teil nicht mehr.



    Jepp. Dann aber serielles logging bitte deaktivieren.

    Danke für deine Antwort.


    Heißt: seriell-log Level 0?


    Welche Einstellungen am Eingang RX, um ein Signal zu bekommen?

    Und welche um den Basic wieder zu einem Schalter zu machen?


    Danke für die Hilfe


    Stefan

  • GuMo.


    Heißt: seriell-log Level 0?

    Jepp, genau.


    Du musst auch gar nicht auf "generic" unstellen die Seriellen GPIO's sind auch in der Basic Konfiguration vorhanden.

    Wenn du nen Reed Kontakt an RX anschließen möchtest (ich empfehle Dir dann im übrigen einen Pullup Widerstand zu verwenden) dann konfigurierst du den RX am besten als Switch2 und z.B. TX (da ginge auch der GPIO2) als Relais2.


    Jetzt bekommst du, wenn du den RX auf GND legst bei MQTT z.B. ein Power2 on oder off das du auswerten kannst.

    Die Grundfunktion des Baisc bleibt dabie erhalten.


    Es gibt hier auch schon einige Thread zu Readkontakten und Garagentoren. Der kritische Punkt könnte Leitungslängen (Spannungsabfall) und Störeinflüsse auf Zuleitung zum Readkontakt sein. Immerhin nur 3,3V, deshalb auch der Pullup Widerstand.

    Tasmota 6.6.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / Sonoff S20 / PowStro Basic / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger / Shelly_1 / ESP-WiFi-Dimmer / Gosund SP111 / ESP12E Sensoren

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501/HC-SR04/ACS712

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/3xGoogle-Home-Mini