Gartenbewässerung

  • Hallo

    Kennt jemand das Bewässerungssystem von Royal Gardeneer.

    Ist sehr günstig und sieht robust aus.

    Habe mir dieses zugelegt und es funktioniert gut.

    Betriebsspannung besteht aus nur 2xAA Batterien.

    Nun möchte ich dieses mit ESP/Tasmota/IOBroker steuern.

    Benutzt werden sollen nur die 3 Volt Magnetventile.

    Diese werden vom jetzigen Steuergerät per Zeiteinstellung

    geöffnet.

    Die Magnetventile bekommen vom Steuergerät einen Umschaltimpuls

    von 3 Volt für AUF/ZU. Im Net habe ich nur erfahren das der Impuls 100ms dauert.

    Probehalber wurde mal eine 3 Volt Spannung Impulsmäßig getastet.

    Man hört wohl ein leises Klicken, aber es öffnet nichts.

  • Hi, befinden sich da auch in jedem Ventil 2x AA oder nur in der Steuereinheit.


    Wenn nur in der Steuereinheit, dann vermute ich mal, dass die Polarität

    von den Impulsen umgedreht wird für auf/zu

    (sieht nach zweipoligem Anschluss je Ventil von der Steuereinheit aus).


    Den Impuls von der Steuereinheit könnte man mit LED und Vorwiderstand beobachten,

    wenn kein Oszi zur Verfügung steht.

  • Hab nochmal weiter getestet und eine Led angeschlossen.

    Diese Blitz kurz auf bei einem Schaltimpuls der Steuereinheit.

    Da weder an der Steuereinheit noch am Ventil keine Polarisierung

    zu sehen war konnte ich jetzt mit Hilfe der Led feststellen.

    Auch wurde mal ein Drehspulinstrument angeklemmt.

    Dieses zeigt bei Schaltimpuls (Ventil öffnen) ca. 5 Volt an.

    Bei Schaltimpuls (Ventil schliessen) wird wieder ca. 5 Volt angezeigt

    und die Polarisierung umgekehrt.

    Jetzt muss ich mal schauen wie man dieses umsetzt.


  • So, jetzt mal mit 5 Volt nur das Ventil angesteuert und es lässt sich

    damit Öffnen und Schliessen durch Umtausch von Plus und Minus.

    Werde das Ventil jetzt mal mit Tasmota über Pulstime 10 ansteuern.

    Wenn das auch funktioniert dann kann man damit kostengünstig

    eine Gartenbewässerung aufbauen.