Steuerung Heizungsventil

  • Hallo,


    ich möchte meine Heizungssteuerung modernisieren und ich habe mir dafür zu Testzwecken einen Sonoff TH16 und DualR2 zugelegt. Beide sind mit Tasmota geflasht. Ich muß den Stellmotor im Anhang steuern. Mit dem Dual ist eine Softwareverriegelung möglich aber mir wäre eine Hardwareverriegelung lieber.

    Wie würdet ihr das am besten lösen?




  • Die SW Verriegelung ist ausreichend, habe alle Rollläden mit Shelly2 und Tasmota mit SW Verriegelung am Laufen und noch nie Probleme damit gehabt. Selbst wenn ich durch wildes Schalten und gleichzeitiges Betätigen der Wandschalter eine Fehlfunktion absichtlich provozieren möchte. Klar, kann man das auch noch mal HW seitig verriegeln, ist aber meines Erachtens überflüssig.


    So nun zu Deiner Steuerung, ich habe da ne witzige Idee. Nimm einfach die StefanBode Tasmota Fork für Rollläden, damit kannst dann die Heizung gleich per Slider steuern, da da "hoch und runter" bei dir dem "auf und zu" entspricht und das passen sollte8)

  • Hallo, ich habe heute kurz auf dem dual mit tasmota getestet. Folgende Parameter habe ich gesetzt:


    SETOPTION80 0
    SETOPTION14 1 (zur Verhinderung der gleichzeitigen Aktivierung beider Kanäle)
    SETOPTION81 0
    Pulsetime1 130 (30 Sekunden + (100) damit der Schalter sich danach wieder abschaltet)
    Pulsetime2 130


    Auf den ersten Blick funktioniert es aber ich muß am Wochenende noch genauer testen. Die Stefan Bode Firm werde ich auf einem zweiten dual installieren..