Neuling braucht Hilfe bei Programmierung 4CH Pro

  • Hey, jetzt lese ich schon seit Tagen Wiki Tasmota, aber verstehe es trotzdem nicht.

    Ich hoffe ihr tötet mich nicht.


    Ich möchte den 4CH Pro mit Tasmota so programmiert haben, dass wenn auf dem R1 (com) eine Spannung vom Ausgang des L` vom externen PIR mit 220V ankommt (1 Leitung und der Sonoff hängt an L/N 220V), dass Relais R2 anzieht und einen anderen Stromkreis durchschaltet.

    (Shelly1 L zu SWÄ und den Shelly aktiviert)


    Und Analog rückwärts, wenn die Spannung abfällt, soll Relais 2 wieder aufmachen.


    Was habe ich schon:

    ich kann im Web auf den Sonoff zugreifen und die Konsole starten und Befehle eingeben, aber genau daran scheitert esr. Ich finde einfach nicht die richtigen Befehle. Kann mir jemand helfen?



    Gruß

    Gerhard

  • Hallo gerty,


    vielen Dank für dein Beitrag. Falls du Hilfe zu Produkten suchst, die du bei uns (CREATIONX) erworben hast, dann kannst du jederzeit die Hilfe-Seite auf unserer Seite aufrufen.

    Ich bin mir aber sicher, dass dir hier unsere fähigen Community-Mitglieder helfen werden ;-)


    P.S. besuche auch unseren YouTube-Kanal mit vielen hilfreichen Videos von uns ...


    Vielen Dank!



    (Dieser Beitrag wurde automatisch erstellt.)

  • vielen dank, aber da war ich schon

    und das chaos wurde in meinem gehirn nur noch größer

  • Hallo willkommen im Forum.

    ignorier die Standardantwort vom Forumsbot einfach... :)


    Erstmal die Frage, wie du das Gerät konfiguriert hast...

    Unter Einstellungen -> Gerät konfigurieren musst du erstmal den richtigen Gerätetyp auswählen...

    Danach hast du Einstellungen die für die GPIO's...

    Soweit bist du schon?


    weiter kann ich allerdings nicht helfen... warte mal ein bischen, bis sich hier einer unser Experten auf dem Gebiet meldet.

  • Das "R1 (com)" ist ein reiner Relaisausgang, und kann nicht als Eingang für den Bewegungsmelder verwendet werden!


    Einen Pot.-freien Kontakt vom PIR kannst du aber an zB. GPIO 2 auswerten. Auf keinen Fall dürfen dort aber 230VAC hin kommen!



  • Hallo Einstein,

    danke für die Antwort, aber das kann ich so noch nicht nachvollziehen

    Laut Beschreibung kann auf das man "R1 (com) dort 230VAC draufgeben.

    Dann muss es auch irgendwie verarbeitbar sein.

    Wieso sollte es dann auch nicht R2 aktivieren können?.


    Was ist GPIO2? Ist das ein Anschluss auf der Platine?

  • Ja, der Com ist die Wurzel für den Wechselkontakt vom Relaise 1.


    Du kannst die 230V damit schalten (Öffner oder Schliesser), aber nicht den Status von Com in den 4CHpro einlesen.


    Und ja, die GPIO1 - 3 sind Lötaugen auf der Platine (dort wo du Tasmota drauf geflasht hast).

  • das finde ich extrem sche#...


    sowas banales und das soll nicht gehen,

    wozu brauche ich dann eingänge, ausgänge, regeln, 1000.nde befehle wenn ich den status nicht abfragen kann, und wenn ich schon höre, dass es bei klingelstrom nur gehen soll, da bekomme ich die krise, dann sollen sie den schrott für kinderspielzeug benutzen oder für mopedfrisierer oder rolladenbastler und nicht mit Strom spielen, wenn sie es nicht handeln können, so ein Gelumpe,


    da bin ich schon kuriert, das teil landet in der elektrokiste…

    das war der erste und letzte sonoff

  • Der 4CHpro ist ein Gerät das über WLAN und RF, 4 Ausgänge ansteuern kann! Nicht mehr und nicht weniger wird in der Beschreibung versprochen!


    Mittels der Alternativen Firmware "Tasmota" ist es möglich auch Eingänge zu verwenden und das Gerät in Automatisierungssysteme zu integrieren.


    Für den Preis von knapp über 20€ ist der 4CHpro für mich ein geniales Gerät! An meinem hängt auch ein PIR (Pot-frei) der perfekt funktioniert ...

  • Mal anders ausgedrückt... ein "herkömmlicher" 230 Volt-Bewegungsmelder ist dafür gedacht, eine Lampe direkt ein und aus zu schalten.

    Für weitere Steuerungen sind diese Art der Melder nur sehr bedingt zu gebrauchen.


    Du brauchst eine Steuerspannung, denn du willst was Steuern. Keine Schaltspannung.


    Das Problem liegt also nicht am Bewegungsmelder oder am Sonoff sondern eher am Benutzer, der Äpfel mit Birnen kreuzen will.

  • war vielleicht etwas hart von mir, da sprach der frust aus mir, wahrscheinlich waren meine Erwartungen zu hoch, es lag definitiv am benutzer, ich habe mich also doch nicht vorher ausreichend informiert.


    trotzdem vielen dank für eure geduld und hilfe


    ...........Äpfel kann man nicht mit Birnen vergleichen? Aber selbstverständlich. Womit denn sonst? Comparaison n’est pas raison, lautet ein französisches Sprichwort, Vergleiche hinken. Andererseits: Wenn sie alle hinken, sind sie vorher verglichen worden. Insofern gilt auch das Gegenteil, nämlich „Gut, dass wir verglichen haben“, und drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht Vergleichbares findet, es gilt Gleich und Gleich, also zuvor Verglichenes, gesellt sich gern, und selbst die Taube auf dem Dach muss mit dem Spatz in der Hand irgendwie verglichen worden sein, bevor man sich gegen sie für ihn entscheidet.

  • PIR und Shelly1 geht doch


    für alle die auch so etwas benötigen,

    mit einem Shelly konnte ich es realisieren. brauchte dazu aber ein separates Relais.


    Da wir hier im Sonoff Teil sind habe ich darauf verzichtet den Plan zu posten.

    Das habe ich ihm Shelly support Forum getan.


    Gruß

    Gerhard