Bewegungsmelder mit Sonoff und AVM ?

  • Guten Tag , habe folgende frage.


    Ich betreibe die Sonoff Touch EU - Lichtschalter , und die AVM Steckdosen : DECT 200 ,210 und DECT 300 für die Heizkörper.


    Nun würde ich gerne , wenn ich die Wohnungstür öffne das so machen. Das Automatisch , das Licht im Flur z.b. angeht.


    Gibt es einen Bewegungsmelder, der mit den Sonoff Touch und den AVM Steckdosen Arbeitet ?


    Danke für eure Hilfe.

  • Du meinst direkt ohne Server bzw. IoBroker oder etc dazwischen? Wenn ja, dann kann ich mir das nicht vorstellen.

    Sonoff=Wifi / AVM=Dect

    Eher unwahrscheinlich das jemand einen PIR baut der beide Technologien Unterstütz.


    Mit z.B. IOBroker müsste es gehen. Da gibts einen fritzdect als auch den Sonoff Adapter und somit können beide Gewerke bedient werden

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini

  • Hmmm also ich bin da nicht sicher aber Sonoff gabs mal den PIR2 das ist abert ein 433 MHz RF bewegungsmelder gewesen. Der arbeitet mit RF Signal, da wäre dann wieder was anderes und dazu brauchts dann die Sonoff RF Bridge.


    Wäre eher interessant ob du mit Tasmota oder Orginal FW arbeitest, ich vermute mit Orginal wird das wohl eher nicht gehen denn da müsste es das Teil dann ja auch von Sonoff geben.


    Mal sehen ob ein anderer was postetet ob es da was interessantes gibt.


    Ich hab mir eben aus neugier mal diesen Sensor bestellt: https://www.mpja.com/download/31227sc.pdf

    Der wird dann an einen Sonoff Basic am freien GPIO angeschlossen und schon hat man nen WiFi PIR ....

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini

  • Genau diese Sensoren habe ich auch und die können direkt am GPIO des Sonoff angeklemmt werden. Dann noch ne Rule, dass die nur ab Dämmerung schalten und schon hast das ohne Server erledigt.

    Die DECT Thermostate gehen so natürlich nicht, wobei in Pi mit IOBroker auch kein Hexenwerk ist und damit auch wesentlich mehr geht, als nur die Heizung und Licht zu regeln ;)

  • Bei mir sind alle Sonoff Touch EU, mit Tasmota Firmware ausgestattet.


    Was mir nicht gefällt ist , das ich ein Kabel am GPIO anschließen muss damit das geht ect.


    Gibt es nicht ne bessere möglichkeit dafür ?


    PS:


    Also müsste ich mir einen Sonoff Touch so umbauen , wie in dem Video es mit dem Basic beschrieben wird ?



    Schade das es , dafür noch keine bessere lösung gibt.


    oder ?

  • Ja das stimmt wohl , aber mich stört das ich ein Kabel dann außen am Lichtschalter habe.


    Also breuchte ich für meine Lösung, ein Gehäuse für den Sensor. DIesen muss ich dann , neben dem Lichtschalter fest machen oder ?


    Cooler wer, wenn das via WLAN gehen würde alles ?


    Dann könnte ich die Box mit dem Sensor, irgendwohin stellen oder befestigen und das Signal geht dann ohne Kabel.


    Die Verbindung zum Schalter wer dann via WLAN oder so zum "Sonoff Touch".

  • Das hört sich ja cool an , also kann ich mir das auch so bauen.


    Dann hätte ich so einen Bewegunsgmelder , genau das was ich gerne hätte.



    Wie Sieht dieses Rule aus , wo kann ich das Einstellen "Geht das über die Konsole dann ?


    Danke für die info , wer Supi wenn ich das hinbekommen würde.

  • Hast du dir mal die Smarthome Geräte von Telekom Magenta angeguckt?

    Die laufen über das DECT ULE HanFun Protokoll und sollen mit der Fritzbox (ab FW 7.x) direkt zusammenarbeiten.

    Da gibts u.a. Türkontakte und Bewegungsmelder.


    Damit sollen sich deine AVM-Steckdosen ohne Probleme verbinden lassen.


    Aber mal ne andere Idee, die AVM Dect Steckdosen haben doch einen integrierten Geräuschsensor mit dem man die auch schalten lassen kann.

    Haste mal probiert ob das nicht ausreicht?

  • Das hört sich ja cool an , also kann ich mir das auch so bauen.

    Deswegen sagte ich ja:

    Der wird dann an einen Sonoff Basic am freien GPIO angeschlossen und schon hat man nen WiFi PIR ....

    Und dann hast du für ca 5 - 10 € einen Wlan PIR den du überall dahin setzten kannst wo Du 230V Netz hast.



    Die Rule für einem abgesetzten Basic mit PIR der nur über http einen anderen Sonoff schaltet sähe dann so aus:

    (In der Konsole eingeben)


    on power2#state=1 do WebSend [<IP>:80,admin:<password>] POWER1 ON; on power2#state=0 do WebSend [<IP>:80,admin:<password>] POWER1 OFF;

    und aktivieren

    rule1 1


    Außerdem muss der beschaltete GPIO auf Switch2 (beim alten Basic GPIO14 ich glaub beim neuen GPIO02) und ein anderer GPIO (zb. GPIO04) auf Relay2 (Power2) eingestellt werden.


    (Du könntest auch den GPIO auf Switch1 stellen, dann würde das Ganze über den Power1 Staus abgewickelt allerdings schaltet dann auch das Relais im Basic unnötigerweise mit.)

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini

    7 Mal editiert, zuletzt von HoerMirAuf ()

  • Und hier noch die zweite Rule, damit das nur bei Dunkelheit schaltet (wenn man das möchte):


    Rule2 on Switch2#state=1 do backlog Var1 %sunrise%; ADD1 0; Var2 %sunset%; SUB2 72; event CheckSunrise=%time%; event CheckSunset=%time% endon on event#CheckSunrise<%Var1% do Power2 on endon on event#CheckSunset>%Var2% do Power2 on endon


    Das ADD1 bewirkt ein Offset auf den Sonnenaufgang und SUB2 ein Offset auf den Sonnenuntergang. Damit lässt sich dann schön einstellen, dass auch schon vor oder nach diesen Astrozeiten geschaltet wird.

    Die Rule schaltet den virtuellen Switch2 bei mir am Basic, somit ist das reale Relais nie an und zieht auch kein Strom. Dazu einfach den gewünschten GPIO dem Switch2 zuweisen.


    Den Rest hat HoerMirAuf ja schon erklärt:)

  • Und hier noch die zweite Rule, damit das nur bei Dunkelheit schaltet (wenn man das möchte):

    Ohhh ... die hatte ich vergessen! :rolleyes:


    Danke für die Ergänzung @Helfinger :thumbup::)

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini

  • Hmmm @Helfinger ... korrigiere mich bitte, aber die Rule von dir schaltet das Licht bei Dämmerung ein und bei Helligkeit wieder aus. Aber unabhängig von der Bewegung wenn ich das richtig sehe.


    Mann kann die Rules jetzt auch noch koppeln damit die Bewegungserkennung bzw. das schalten dadurch NUR bei Dunkelheit aktiv ist.


    Dazu @Helfinger's Rule etwas umbauen und als Rule1 definieren:

    Rule1 on Switch2#state=1 do backlog Var1 %sunrise%; ADD1 0; Var2 %sunset%; SUB2 72; event CheckSunrise=%time%; event CheckSunset=%time% endon on event#CheckSunrise<%Var1% do Rule2 1 endon on event#CheckSunset>%Var2% do Rule2 0 endon


    Und als zweite Rule:

    Rule2 on power2#state=1 do WebSend [<IP>:80,admin:<password>] POWER1 ON; on power2#state=0 do WebSend [<IP>:80,admin:<password>] POWER1 OFF;


    Nur Rule 1 aktivieren:

    Rule1 1


    Jetzt wird erst ab 'Sonnununtergang -Offset' die Rule2 aktiviert und ab da bei Bewegunsgerkennung ein Websend abgesetzt und ab 'Tagesanbruch +Offset' wieder deaktiviert.


    EDIT:

    kleine Korrektur der Rule1, damit das Licht dann auch wirklich aus ist wenn die Rule2 deaktiviert wird:

    Rule1 on Switch2#state=1 do backlog Var1 %sunrise%; ADD1 0; Var2 %sunset%; SUB2 72; event CheckSunrise=%time%; event CheckSunset=%time% endon on event#CheckSunrise<%Var1% do Rule2 1 endon on event#CheckSunset>%Var2% do backlog WebSend [<IP>:80,admin:<password>] POWER1 OFF; Rule2 0 endon

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini

    2 Mal editiert, zuletzt von HoerMirAuf ()

  • Da hast recht, wenn man das mit nur dieser Rule macht:)

    Ist auch in Kombination mit dem was Du schon gepostet hast zu verwenden, wobei es eigentlich egal ist, welche Rule 1 oder 2 ist.


    Hier noch mal die Rules wie sie bei mir aktiv sind:

    Rule1 on Power2#State=1 do websend [192.168.100.43:80,admin:joker] POWER1 ON endon on Power2#State=0 do websend [192.168.100.43:80,admin:joker] POWER1 OFF endon

    Rule2 on Switch2#state=1 do backlog Var1 %sunrise%; ADD1 15; Var2 %sunset%; SUB2 72; event CheckSunrise=%time%; event CheckSunset=%time% endon on event#CheckSunrise<%Var1% do Power2 on endon on event#CheckSunset>%Var2% do Power2 on endon Rule2 on

  • Hi, wenn man sich die BWM selber zusammen basteln will, kann ich den


    AM312 empfehlen (als Nachfolger statt HC-SR501, HC-SR505),

    ist paar Cent teurer, dafür klein und sehr zuverlässig.




    Und ohne viel Basteln, wenn man ohnehin noch mehr vor hat,

    würde ich an Zigbee und die Xiaomi Aqara Body Sensoren denken,


    kleiner geht kaum / zum überall Hinkleben inkl. Lux-Messung für um die 10€


  • AM312 empfehlen (als Nachfolger statt HC-SR501, HC-SR505),

    ist paar Cent teurer, dafür klein und sehr zuverlässig.

    Stimmt der ist viel kleiner ... hab ich auch gesehen aber am HC-SR501 etc kann man dafür die Empfindlichkeit und den Dleay einstellen. Soweit ich das sehen kann am AM312 nicht. Das war für mich der Ausschalg :)

    Und ohne viel Basteln, wenn man ohnehin noch mehr vor hat,

    würde ich an Zigbee und die Xiaomi Aqara Body Sensoren denken,

    Ich muss jetzt gestehen, ich hab mich mit Zigbee noch überhaupt nicht befasst. Das ist ja ne geschichte für sich und hat nix mit Tasmota etc zu tun. oder?

    Für den aktuellen Fall dieses Threads, würde icgh aber um mit Zigbee UND Sonoff/TAsmota zu arbeiten einen Server z.B. IOBroker benötigen?

    Tasmota 6.5.0 - Arduino-IDE - 1.8.7

    Sonoff-Basic / Sonoff-RF / Sonoff-Touch / PowStro / HomeMagic / Sonoff-RF-Bridge mit diversen 433MHz RF Sender/Empfänger

    Sensoren: BME280/BMP280/HC-SR501

    mosquitto/bash/html/cgi auf RPI 2B+/Sprachsteuerung via IFTTT/2xGoogle-Home-Mini