shelly 1 mit tasmota 6.4.1 verliert mqtt Verbindung Fehler: rc -2

  • Hallo,


    ich habe insgesamt sieben shelly 1, alle haben tasmota 6.4.1 (core 2_4_2) drauf. Bisher (ein paar Wochen) liefen diese mit dem sonoff adapter stabil. Heute hatte ich allerdings, dass alle shellys immer wieder die mqtt Verbindung verloren haben. Ich habe noch viele andere sonoffs die hatten keine Probleme.


    Das Problem macht sich so bemerkbar, man kann diese nur gelegentlich z.B. über die VIS schalten und gelegentlich reagieren diese, auch beim Schalten mit dem normalen Lichtschalter sehr zeitverzögert.


    In der Konsole von allen shellys, habe ich dann immer wieder "Verbindung fehlgeschalgen aufgrund von..... rc -2" (siehe Anhang)


    Im iobroker log hab ich dann sehr viele dieser infos:


    Jetzt habe ich den Sonoff Adapter neugestartet seit dem läufts erstmal, habt ihr eine Idee an was das liegen könnte, weil ich geh stark davon aus, dass das wieder kommt....


  • Helfinger


    Danke. Das war mir nicht bewusst, dass der core verbugt ist :rolleyes:


    Kann ich leider nicht nachvollziehen warum dann dieser standardmäßig ausgewählt ist.


    Auf meinen restlichen sonoffs habe ich 5.12.0d mit dem core 2.4.0 ist dieser auch verbugt? Weil Probleme habe ich keine...


    Den core ändern kann ich nur in dem ich diese neu flashe oder?

  • 5.12? die läuft bei Dir noch ohne Probleme? Das ist ne sehr sehr alte FW. Wir sind bei 6.4.1.15.

    Der Core 2,4,0 der darin verwendet wird, kann man in einer aktuellen Tasmota nicht mal wählen, wenn man das möchte.

    Warum der 2,4,2er wieder default ist, darüber rätselt die halbe Welt, da das wegen den Bugs eine Zeitlang wieder auf 2.3.0 default war.


    Ja geht nur über ein erneutes Flashen des Device. Beim Corewechsel ist es auch ratsam das Zieldevice vorher komplett mit nem blank bin zu löschen. Kommt aber auch darauf an, wie oft vorher schon geflasht wurde, schaden kann das aber nie. Dazu muss aber zwingend mit Kabel geflasht werden.

  • Mittlerweile tendiere ich auch wieder zum 2.3.0er. Hatte den 2.5.0 auf allen meiner Geräte und die laufen damit auch recht zügig, allerdings kommt es ab und zu zu Reconnets und seltsamen Verhalten, wenn z.B. ein Bewegungsmelder an den GPIOs hängt.

    Bin deshalb wieder auf 2.3.0 zurück und derzeit ist Ruhe. Das war beim Wechsel auf 2.5.0 auch am Anfang so.

    Ja, Core Wechsel nur durch erneutes Flashen und vorher zur Sicherheit ein blank.bin flashen (mit Kabel).

  • Das hat mit neu flashen nichts zu tun. Es bleiben in der Regel Reste im der vorherigen FW im Flash zurück, die stören können und wenn man den Core wechselt, dann ist das schon ein großer Unterschied zu vorher, womit das Risiko steigt, das was stört. Sollte man beim allerersten Flashvorgang von der original auf Tasmota eh machen, so verhindert man schon zu Beginn seltsames Verhalten.

    Ja kannst genau so machen und bei der Gelegenheit die vollen 2MB Speicher der Shelly nutzen, wenn nmicht eh schon geschehen.

    Dazu einfach die Zeile so abändern:


    Beim ersten Compilieren gibts meist ne Fehlermeldung, weil das erst nachgeladen wird, dann einfach noch mal starten.

  • ok danke erstmal soweit hast mir ein ganzes stück weiter geholfen :thumbup:


    noch eine andere Frage. Und zwar ein Hauptgrund das meine anderen Sonoffs noch auf 5.12.0 sind ist, dass ich diese nicht über die Weboberfläche updaten kann.


    wenn ich die minimal hochladen will klappt das, aber wenn ich dann danach z.B. die 6.4.1 hochladen will hängt sich der sonoff auf und nichts geht mehr. Das einzige was dann übrig bleibt ist neu flashen... weißt du an was das liegen könnte?

  • Ja da war was mit Migrationspfad, sprich es ist wohl nicht möglich von so einer alten FW direkt auf eine aktuelle zu springen.

    Das minimal bin ist auch nur nötig, wenn man beim Sonoff das bin größer 500k hat und da Du eh selber kompilierst, kannst doch einfach das ganze Zeug was nicht brauchst deaktivieren, dann bleibt das bin bei ca. 460k und lässt sich ohne minimal.bin direkt flashen.

  • so hab jetzt einen shelly mit 6.4.1 und dem core 2.3.0 geflasht, mal schauen ob der besser läuft...


    also versteh ich dich richtig um meine sonoffs von 5.12.0 auf 6.4.1 zu bringen bleibt nur neu flashen? Aber solange sie ohne Störungen laufen, mach ich an dieser Front erstmal nichts. Never change a running system 8)

  • Kann man lassen, allerdings gibts schon ein paar Dinge, die in der alten Tasmota nicht optimal laufen. Ich glaub da läuft der Sleep nicht richtig, müsste aber selber erst mal schauen, was da wirklich an wichtigen Dingen im Vergleich zur aktuellen Version fehlt.


    Schau mal auf GitHub zum Thema Migration bei Tasmota vorbei. Mit Kabel sollte das allerdings auch kein Problem sein, die Dinger sofort auf einen aktuelle Stand zu bringen. Ich denke die Migrationsgeschichte bezieht sich auf das OTA Flashen.