Neues Flash Vervahren OHNE Hardware *Nur über WLAN*

  • jetzt hab ich den "fehler" gefunden!

    eins vorweg

    MACHT KEINE UPDATES DER ORIGINALEN FIRMWARE ÜBER DIE EWlink APP!!!!!


    nachdem ich meine Sonoff basic nun schon mit der APP gekoppelt habe und ein update gemacht hatte, saß ich heute den halben tag daran den sonoff über die SonOTA variante nach Norberts anleitung zu flashen.

    was war anders, zum einen die vorgehensweise um den sonoff in den Flashmodus zu bekommen. hierfür musste man den knopf 7 sek lang drücken und wenn er 3x schnell und 1x langsam im wechsel blinkt, die taste nochmals für 7 sek drücken. dann ist er erst im flashmodus. dann war auch das ITEAD wlan zu sehen. er hat sich verbunden und eineige sekunden später kam dann unter anderem eine meldung mit "time Ouit" (wie oben in bild zusehen).

    ich dachte mir, das kann doch nicht war sein...

    nun, bis ich auf die Idee kam, mal einen ganz frischen Sonoff aus der Verpackung zu nehmen, der noch nie mit irgendetwas verbunden war, verging nun auch eine weile.

    aber was soll ich abschließend sagen, es ging auf anhieb!!!

    also, macht keine updates über die Sonoff APP.


    nun bleibt aber die Frage, wie flashe ich den "misshandelten" Sonoff

    jemand eine Idee?


    Gruß marco

  • hallo Nils, wie gewünscht die logdatei


    2017-12-15 21:20:11,869: DEBUG: Current IPs: ['192.168.178.14']

    2017-12-15 21:20:27,549: INFO: Using the following configuration:

    2017-12-15 21:20:27,549: INFO: Server IP Address: 192.168.178.14

    2017-12-15 21:20:27,549: INFO: WiFi SSID: Radeberger

    2017-12-15 21:20:27,549: INFO: WiFi Password: ***********

    2017-12-15 21:20:27,549: INFO: Platform: win32

    2017-12-15 21:20:27,611: INFO: ** Now connect via WiFi to your Sonoff device.

    2017-12-15 21:20:27,611: INFO: ** Please change into the ITEAD WiFi network (ITEAD-100001XXXX). The default password is 12345678.

    2017-12-15 21:20:27,611: INFO: To reset the Sonoff to defaults, press the button for 7 seconds and the light will start flashing rapidly.

    2017-12-15 21:20:27,611: INFO: ** This application should be kept running and will wait until connected to the Sonoff...

    2017-12-15 21:21:01,063: DEBUG: Current IPs: ['10.10.7.2']

    2017-12-15 21:21:01,109: DEBUG: ~~ Connection attempt

    2017-12-15 21:21:01,125: DEBUG: >> HTTP GET /10.10.7.1/device

    2017-12-15 21:21:01,141: DEBUG: << {

    2017-12-15 21:21:01,156: DEBUG: "deviceid": "1000157637",

    2017-12-15 21:21:01,156: DEBUG: "apikey": "e625e37b-0351-49b6-89f4-94a1de5f688f",

    2017-12-15 21:21:01,156: DEBUG: "accept": "post"

    2017-12-15 21:21:01,156: DEBUG: }

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: >> HTTP POST /10.10.7.1/ap

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: >> {

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: "version": 4,

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: "ssid": "Radeberger",

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: "password": "***********",

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: "serverName": "192.168.178.14",

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: "port": 8443

    2017-12-15 21:21:01,172: DEBUG: }

  • Hallo zusammen,


    ich besitze 3x Sonoff S20 Steckdosen und habe soeben auch stundenlang mit dem Versuch verbracht die Dosen zu flashen.

    ich benutze Windows8 64Bit - leider führten beide Varianten zu keinem Erfolg.

    Bei beiden Varianten komme ich bis zu dem Punkt, wo ich von Itead Wlan wieder zurück zum "normalen" Netzwerk wechsele (Video 15:20).

    Dort geschieht bei mir nichts... cmd bleibt einfach an dem Punkt stehen.


    Ich hab leider alle 3 Dosen mit der Firmware 1.6.0 ausgestattet und vermute, dass es mit diesem Softwarestand nicht funktioniert.


    Kann das jemand bestätigen oder gibt es eine Lösung?


  • Es wird an der 1.6.0 liegen, hier zum nachlesen:

    https://github.com/mirko/SonOTA/issues/70

    https://github.com/mirko/SonOTA/issues/58


    Dort haben einige das Problem. SonOTA benutzt ein eigenes Zertifikat um mit dem Modul zu arbeiten.

    Die neue Firmware lässt aber keine eigenen Zertifikate mehr zu, sondern nur noch das vom Hersteller ITEAD.

    Das ist die kurz Zusammenfassung von den Tickets.


    Über die Serielle Schnittstelle soll es noch gehen.

  • Hallo zusammen,


    im Video wird ja ein anderes Sonoff Gerät gezeigt,


    ich habe mir einen Wandschalter Sonoff Touch Wifi Lichtschalter Smart Wireless besorgt.


    Funktioniert das mit dem Wlan flashen auch ?

  • ja, liegt an der neuen FW Version...

    sonst hat man ja eigentlich nur bei windows nach dem Update probleme :-)))))))))

    ich hab hier auch noch ne Sonoff B1 LED rumliegen die auch dank FW update nicht geht

    also ein Basic und eine LED die nicht gehen.

    einen Basic und einen POW habe ich heute geich erfolgreich geflasht

  • Hi Marco,


    danke das du deine Erfahrung hier teilst. Das würde ja dann Bedeuten das man auf keinen Fall auf die 1.6.x Software vom Sonoff über die eWelink App gehen sol richtig? Gut zu Wissen.


    Nun zu deinem "misshandelten" Sonoff ..Wenn du möchtest schick ihn mir ..EInfach in einen kleinen Luftpolsterumschlag und mir zu schicke. Ich flash dir den und schick ihn dir zurück. Adresse steht in meinem Profil.


    Gruß

    Norbert


  • Hattest du Probleme wenn es nicht in dem SonOTA Ordner liegt?

    Moin Nils

    Hatte die exe gleich von Anfang an im Sonota-01a Ordner gelegt.

    Das mit der Firewall habe ich erst festgestellt als im Prozessverlauf der

    Hinweis von der Firewall kam "Zugriff erlauben" erschien und mit ja

    bestätigt habe und es dann weiter ging.

  • Ja aber sowas von siehe mal hier men Update ..Na dann mal viel Spaß bei nachmachen


    Gruß

    Norbert

  • hallo Norbert, ja genau das heißt es! Bloß kein Update der FW über Sonoff App machen, zumindest momentan.

    Und danke für das Angebot, ich habe heute aber auch mein USB Flasher bekommen. werd es mal versuchen. wenns nicht klappt dann melde ich mich noch einmal bei dir.

  • Hallo kann man die Sonoff gerät auch noch Flachen wenn das neue Update drauf ist und vor allem wie?


    Gibt´s dazu einen Beschreibung oder Video?


    PS.: Die Ansteuerung mit GHM funktioniert super, nur die eWelink app braucht immer 2 Versuche (Gerät konnte nicht Konfiguriert werden! grrr) bis man ein neues gerät verbunden hat!!

  • Hallo kann man die Sonoff gerät auch noch Flachen wenn das neue Update drauf ist und vor allem wie?


    Gibt´s dazu einen Beschreibung oder Video?


    PS.: Die Ansteuerung mit GHM funktioniert super, nur die eWelink app braucht immer 2 Versuche (Gerät konnte nicht Konfiguriert werden! grrr) bis man ein neues gerät verbunden hat!!

    Hi Balu,


    ja zum flashen der Sonoff gibt es Anleitungen schaust du hier und hier für ein Update ...

    Gruß

    Norbert

  • Hallo,


    Danke für Euer super Forum.

    Habe gerade mal angefangen mich mit Sparachsteuerung in Haus zu beschäftigen.

    Da der S20 schneller kam als der TTL Adapter konnte ich dank der neuen EXE die TASMOTA FW flashen.

    - hat nicht gleich funktioniert, da ich die EXE nicht in einen eigenen Ordner "SonOTA" gelegt hatte, dann aber auf Anhieb

    - gibt es eine Möglichkeit die userconf.h in dem Script anzupassen?

    Ich würde gerne einen Privaten NTP Server (FritzBox) eintragen, da ich den Adaptern keine Verbindung ins INet gestatte

    - mit Google Home Mini bekomme ich keine Verbindung weder zu HUE noch zu WEMO Emulation

    - auch funktioniert werde die HUE App noch die WEMO App

    - Hue findet zwar die "Lampe" aber es scheitert beim speichern der Daten im Zimmer

    - als FW habe ich die aktuelle 5.10 über das Web-UI installiert


    Danke für Euer Feedback.


    Grüße Jens

  • juf

    Über die Console des Web-Interfaces. Guckst du hier und suchst nach ntp. Meine grundsätzliche Empfehlung zur Arbeit mit der Console ist folgende (Texte ab # sind Erklärungen, bitte nicht eingeben!)

    Code
    1. savedata 1 #sorgt dafür, dass dauerhaft gespeichert wird
    2. ntpserver1 192.168.178.1    #also die ipnummer oder Name des Timeservers
    3. restart 1
    4. ntpserver1    #ohne Nummer, nur Test, ob Sonoff die Eingabe genommen hat.
    5. savedata 0 # nach 5 Sekunden Strom wegnehmen und Strom wieder anschließen
    6. ntpserver1    #noch mal checken, ob Programmierung erhalten geblieben ist

    M. E. ist es unheikel, wenn du die NTP-Daten aus dem Internet holst. Dass keiner auf deine internen Sonoffs zugreifen kann, sollte durch die Firewall deines Routers gewährleistet sein.

    Gruß

    Jörg

  • Guten morgen und einen schönen 3. Advent wünsche ich euch.

    So, nun einige stunden später und vielen bösen blicken meiner Frau, möchte ich euch vielleicht noch ein paar Tips geben, bzw. wie ich das in Zukunft mit dem Flashen machen werde.

    Hintergrund, ich hab einmal nicht aufgepasst und einen sonoff mit der selben ip geflasht... das wars...

    ich konnte zwar auf die Geräte zugreifen, aber nur wenn einer von beiden nicht am netz war. ich habe alle mögliche versucht:

    - neu geflasht mit anderer IP (gefühlte hundert x)

    - wlan abgeschaltet und Geräte gelöscht + Fritzbox neu starten (ebenfalls gefühlte hundert x)

    - umgestellt von dhcp auf feste ip und Geräte per Hand eingetragen

    - Einstellungen der IP in der bin mit 0.0.0.0

    - und und und

    nix hat geholfen, immer wurde die gleiche ip für beide Geräte vergeben

    was hat im Endeffekt geholfen

    - alle Einstellungen in der auf Standard

    - IP auch 0.0.0.0 gelassen

    . lediglich zugangsdaten zum wLan eingetragen

    - in der Fritzbox DHCP gelassen und den vergabebereich der IP Adressen geändert (zb vorher von 10-20 eingestell, neu eingestellt auf 30-40)

    - Fritzbox neu gestartet immer noch nix)

    - Sonoffs noch 1-2x neu geflasht und immer wider Fritzbox neu gestartet

    kurz vor dem ausrasten meinerseits und meiner Frau hat es dann funktioniert

    (meine Frau hat gerade Netflix geguckt und ich habe laufend die Fritzbox neu gestartet :)))))))) )


    also, ich werde es in Zukunft so machen das ich nur dei zugangsdateb zum wlan eintrage. hat den Vorteil das man nicht immer neu die bin generieren muss, was bei mehreren Sonoffs wahrscheinlich he sehr nervig ist. U d bei DHCP ist es ih egal ob da ne ip drinnen steht oder eben Standard 0.0.0.0


    ein Problem habe ich aber noch, mein POW liefert keine verbrauchsdaten, weder in der Weboberfläche noch in iobroker . hab die FW aus Norbets 2. Video drauf. (Danke an dieser stelle an Norbert. :-) )


    Gruß Marco

  • Hi,


    na das mit der statischen IP-Vergabe direkt im Sonoff hatte wir ja schon wo :)

    Ich flashe die Dinger immer so, das sie sich erstmal per DHCP ins Netz einloggen. Im Router vergebe ich dann eine statische IP und gut is.


    ein Problem habe ich aber noch, mein POW liefert keine verbrauchsdaten, weder in der Weboberfläche noch in iobroker . hab die FW aus Norbets 2. Video drauf. (Danke an dieser stelle an Norbert. :-) )


    Gruß Marco

    hast du auch das richtige Modul in der Weboberfläche von Tasmota eingestellt?

    Default is da immer der Basic drin.


    Wenn ja, dann schau mal HIER rein (runter scrollen aud Sonoff Pow). da hast du eine Befehlsliste für dieses gute Teil (was ich noch nicht habe).


    vG, Manfred